Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

sprungfixe kosten container kalkulation again

Betrifft: sprungfixe kosten container kalkulation again von: daniel
Geschrieben am: 12.08.2004 18:20:08

habe jetzt einen neuen thread erstellt, da ich einiges noch hinzufügen möchte, was vielleicht noch nicht ganz klar war.

hier nochmal vom anfang:

ich bin gerade dabei ein wenig an der excel kalkulation für den import zuschrauben. wie auf dem bild zu sehen ist, kann es sein, dass wir manchmal bis zu 500m³ container platz benötigen, natürlich häufig weniger. meine frag jetzt:
wie bekomme ich die günstigsten kosten ausgegeben, wenn ich meinetwegen 155m³ zu verschiffen habe? (2 HiQube + rest 3 m³ für stückkosten) ohne makro wird das nichts, oder? HILFE!!! ;-) danke schonmal im vorraus....

@andreas walter
das mit ganzzahl + rest hat mir schon sehr viel gebracht, allerdings nur wenn ich die oberen bzw unteren intervalle der container befüllung annehme. zwischen den intervallen funktioniert es nicht richtig! ich hab das arbeitsblatt mal angehängt, damit ihr es euch vielleicht mal anseht (bilder sind immer so passiv ;-) )

auf der seite mit sverweis hab ich ein wenig rumgebastelt und probiert, da steh ich irgendwie auf dem schlauch! es funktioniert einfach nicht so wie es soll.

https://www.herber.de/bbs/user/9563.xls

wäre wirklich klasse wenn jemand mir helfen könnte!!!!

DANKE SCHÖN!!!!

  


Betrifft: AW: sprungfixe kosten container kalkulation again von: Andreas Walter
Geschrieben am: 13.08.2004 10:51:38

Tja.

Ich werde nicht schlau daraus, was Dein problem ist. Dieses Mal erwähnst Du erstmalig, dass es auch Untergrenzen gibt. Das erschwert die Sache schon.
Ich sehe im Bereich C24 bis E27 genau dass was ich vorgeschlagen habe.
Bis auf der Tatsache, dass Du mit der MIN Inhalt (und nicht Max Inhalt) rechnest
Und die Summe in E28.

Wo genau hast Du jetzt ein Problem - nur mit Untermengen?

Ist folgendes ein Beispiel von einem problem
Du hast 107, die zu verfrachten sind.
Es gibt versch. Lösungen.
1 Hi-Qube mit 75 und dann ein 20-Fuss mit 32
Oder
1 Hi-Qube mit 74 und dann ein 40 Fuss mit 33

Wie macht man es jetzt (händisch)
Ich taste hier im dunkeln


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "sprungfixe kosten container kalkulation again"