Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bezüge auf Felder automatisch eins weiterzählen

Betrifft: Bezüge auf Felder automatisch eins weiterzählen von: Anne
Geschrieben am: 13.08.2004 09:36:39

hallo!

ich habe das Problem, dass ich gerne einen Bezug auf ein anderes Arbeitsblatt um jeweils ein paar Felder nach rechts verschieben möchte ohne die konkrete Feldbezeichnung einzugeben, so dass sich beim ändern des Bezuges sukzessive alle anderen Bezüge in dem neuen Arbeitsblatt mit ändern und ich das nicht einzeln machen muss.

irgendwie was in der Art: =Arbeitsblatt!A1 (dies steht in B3 meines neuen Arbeitsblattes) und dann in B5 des neuen Arbeitsblattes B3+1 (diese Formel suche ich) so dass ich automatisch den Wert ein Feld weiter rechts von A1 in dem alten Arbeitsblatt dort angezeigt bekomme

Wenn ich dann A1 ändere, soll sich alles mit verändern.


Vielen Dank!

  


Betrifft: AW: Bezüge auf Felder automatisch eins weiterzählen von: Andreas Walter
Geschrieben am: 13.08.2004 10:57:25

Verstanden habe ich es ganz ehrlich nicht,
aber es klingt, als ob Du INDIREKT und ggf. ADRESSE anschauen solltest.


  


Betrifft: AW: Bezüge auf Felder automatisch eins weiterzählen von: Anne
Geschrieben am: 13.08.2004 11:11:21

Zunächst mal vielen, lieben Dank!
Ich denke aber, dass es das nicht ist.
Werde noch mal versuchen es klarer zu formulieren. Wie kann ich mich innerhalb eines Arbeitsblattes A auf einen Verweis auf ein anderes Arbeitsblatt B beziehen und dabei gleich mit angeben um wieviel Felder in B weiter (oben/unten/rechts/links) ich mich beziehen möchte?

So kann ich dann z.B. bei der stat. Ausw. nur ein mal den Bezug zu einer anderen Datenzeile herstellen und alle anderen Felder ändern sich mit, so dass ich immer die Daten des entsprechenden Umfrageteilnehmers verwende.

vielen Dank noch mal :-)


  


Betrifft: AW: Bezüge auf Felder automatisch eins weiterzählen von: Andreas Walter
Geschrieben am: 13.08.2004 11:26:14

Immer noch zu hoch (abstrakt) für mich.
Wenn ich in Tabelle5 in D7 folgende Formel schreibe
=INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE();;;"Tabelle4"))
Erscheint der Inhalt von D7 in Tabelle4

Wenn ich folgende Formel benutzt hätte
=INDIREKT(ADRESSE(ZEILE()+2;SPALTE()+3;;;"Tabelle4"))
wäre der Inhalt von G9 (zwei Zeilen tiefer und drei Spalten weiter rechts) aus Tabelle4 erschienen

Wenn ich in Tabelle5 D8 2 schreibe und in D9 3 schreibe und folgende Formel in D7 benutze
=INDIREKT(ADRESSE(ZEILE()+D8;SPALTE()+D9;;;"Tabelle4"))
erhalte ich erneut G9 aus Tabelle 4

Hilft das vielleicht als Ansatz


  


Betrifft: AW: Bezüge auf Felder automatisch eins weiterzählen von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 13.08.2004 11:12:16

Hallo Anne,
starte mit Alt + F11 den VBA-Editor, im Editor-Menü Einfügen, Modul auswählen, im Modulfenster (dort steht jetzt der Textcursor) dieses Makro von: Panicman
Geschrieben am: 07.01.2003 - 09:21:33

Function FormelinText(Zelle)
If Left(Zelle.Formula, 1) = "=" Then _
    FormelinText = Right(Zelle.Formula, Len(Zelle.Formula) - 1) Else _
    FormelinText = ""
End Function


Einfügen und den VBA-Editor schliessen.

Nun Formel in B5: =BEREICH.VERSCHIEBEN(INDIREKT(FormelinText(B3));0;1)

Gruss Jörg


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bezüge auf Felder automatisch eins weiterzählen"