Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Variablendefinition

Betrifft: Variablendefinition von: Vera
Geschrieben am: 24.08.2004 13:33:58

Im unten stehenden Ausdruck stört sich VBA an dem Teil "Worksheets(Hilfsblatt3)". Wie kann ich den Fehler beheben?

Dim Hilfsblatt3 as String
Hilfsblatt3 = "Tabelle3"
Dim maxdij as Double
maxdij = Worksheets(Hilfsblatt3).Range("A" & LZelle).Value

Danke,

Vera

  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: Juergen
Geschrieben am: 24.08.2004 13:35:44

Hilfsblatt3 in "" schreiben

Dann sollte es gehen

Gruß Jürgen


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: Vera
Geschrieben am: 24.08.2004 13:38:10

nein, das funktioniert auch nicht, schließlich ist Hilfsblatt3 doch ein String.


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: andreas e
Geschrieben am: 24.08.2004 13:41:38

hallo,
habs bei mir getestet ohne probs -
was stört vba denn genau und mit welcher meldung ?
Gibts das Blatt Tabelle3 oder ist es evtl. umbenannt ?
Gruß
andreas e
http://www.skripteundaufgaben.de


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: Vera
Geschrieben am: 24.08.2004 13:49:51

Es kommt die Fehlermeldung: Laufzeitfehler 9 - Index außerhalb des gültigen Bereichs.
Die Tabelle3 existiert, ich verstehe auch nicht was falsch ist. Hast du noch eine Idee? An LZelle kann es auch nicht liegen, das ist eine ganz normale ganze Zahl.


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: andreas e
Geschrieben am: 24.08.2004 13:56:24

hallo ,
existiert die Tabelle3 und heisst auch Tabelle3 ?

oder meinst du sheets(3) die 3. Tabelle mit dem Namen "irgendwas" ??

Index 9 deutet darauf hin das da was nicht vorhanden ist

gruß
andreas e


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: Vera
Geschrieben am: 24.08.2004 14:05:33

Hi Andreas,
ich hab nochmal alles überprüft, aber die Tabelle3 heißt wirklich so und auch sonst scheint alles zu existieren.
Komisch ist, daß es funktioniert, wenn ich den ersten Teil, also Worksheets(Hilfsblatt3), rausnehme, aber dann spielt sich das ganze im falschen Sheet ab.
Vielen Dank jedenfalls trotzdem für deine Hilfe!
Vera


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: andreas e
Geschrieben am: 24.08.2004 14:10:18

hallo vera,
steht hinter dem tabelle3 ein leerzeichen ?
irgendwas in der art muss es sein, da der Indexfehler drauf hinweist

gruß
andreas e


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: andreas e
Geschrieben am: 24.08.2004 14:12:49

hallo,
heir habe ich in Tablle3 nach der 3 ein Leerzeichen. Und schon taucht der Fehler auf




  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: Vera
Geschrieben am: 24.08.2004 14:18:46

Nein, da ist wirklich kein Fehler in der Tabelle3. Ich habe es gerade mit Worksheets("Tabelle3") probiert: das funkioniert.
Es muß also am String Hilfsblatt3 liegen, der aber auch korrekt definiert ist. Vielleicht akzeptiert VBA keinen String in einem solchen Ausdruck oder so...?
Gruß, Vera


  


Betrifft: AW: Variablendefinition von: andreas e
Geschrieben am: 24.08.2004 14:20:30

Hallo vera,

an dem string kann es eigentlich nicht liegen,
bei mir klappt es mit diesem code problemlos

Sub test()
Lzelle = 1
Dim Hilfsblatt3 As String
Hilfsblatt3 = "Tabelle3"
Dim maxdij As Double
maxdij = Worksheets(Hilfsblatt3).Range("A" & Lzelle).Value
MsgBox maxdij
End Sub



  


Betrifft: AW: Variablendefinition - Danke!!! von: Vera
Geschrieben am: 24.08.2004 14:31:51

Hallo Andreas,
ich hab nochmal alles abgespeichert, und jetzt funktioniert es bei mir auch!!!
Vielen vielen Dank nochmal für deine Mühe.
Vera