Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Diagramm + Formel

Betrifft: Diagramm + Formel von: Stefan
Geschrieben am: 02.09.2004 13:03:33

Hallo zusammen,

habe folgendes Prob. habe eine Tabelle mit Werten an der am ende einer Zeile eine Formel zu gesammlt summe hinterlegt ist.

Da ich nicht alle Werte auf einen Schlag eingeben kann, dadurch das es sich um Aktuelle Monatswerte handelt, sind also derzeit 4 Gesamtsummen offen.

Das Diagramm bezieht sich allerdings derzeit schon auf die gesamte Jahrestabelle nur dort wo die Formeln drin stehen wandert die Kurve richtung null, ich möchte sie aber an so einer Stelle aufhören lassen.

Kann mir wer helfen.

EILT

Danke
Stefan

  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Harald Kapp
Geschrieben am: 02.09.2004 13:08:31

Hallo Stefan,

Extras - Optionen - Diagramm - Leere Zellen: werden nicht gezeichnet.

Gruß Harald


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Stefan
Geschrieben am: 02.09.2004 13:13:12

Hallo Harald,

danke für die Antwort, habe ich leider auch schon eingestellt.
Bleibt aber weiterhin eine Abstürzende Linie :(

Wenn ich die Formel lösche dann hört die Kurve im Diagramm auf, ist aber nicht ganz in meinem Sinne.

Gruß Stefan


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 13:19:34

verstehe ich das richtig: du willst die Jahressumme nicht zeichnen lassen?


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Stef
Geschrieben am: 02.09.2004 13:32:01

Zumindest nicht von den austehenden Monaten


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 13:35:12

Axo, jetzt ahne ich, was Du umsetzen willst. Du hast keinen Bock, jedesmal, wenn ein weiterer Monat dazukommt, die Datenquelle des Diagramms händisch um eine Spalte zu ergänzen.

Da ich genauso ein fauler Sack bin, habe ich das über eine Datumsabfragefunktion unter Einsatz von BEREICH.VERSCHIEBEN gelöst. Funzt prima.


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Stefan
Geschrieben am: 02.09.2004 13:36:32

Kannst du mir ein Bsp. posten wie man das machen kann.


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 13:41:43

Posten kann ich nix, aber versuchen zu erklären. Du hast bespw. 2 Zeilen, wobei in der oberen die Monate 1-12 stehen und darunter der jeweilige Monatswert. Nun vergibst Du dem Bereich einen Namen und trägst als Formel in dem Dialog dazu =bereich.verschieben(blablabla) ein und verweist auf ein dynamisches Feld, das Dir bspw. abhängig von der Sytemuhr den aktuellen Monat liefert. In der Datenquelle für das Diagramm wiederum nimmst Du Bezug auf den vergebenen Namen. So ergänzt sich der Datenquellbereich jeweils um einen Monat. Hört sich saukompliziert an, aber mit der Hilfe lässt sich ganz gut tüfteln und nebenbei auch noch was lernen. ;-)


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Stefan
Geschrieben am: 02.09.2004 13:48:48

Wenn ich das richtig verstanden habe meinst Du den Bereich des Diagramms, der sich dann laut Systemzeit (Monat) jeweils + 1 Monat errechnet.

Sprich die Quelle für das Diagramm hört nach dem Aktuellen Monat auf.


  


Betrifft: AW: Diagramm + Formel von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 13:51:17

Das war nur ein Beispiel, wie ich das für mein Absinnen gelöst habe, aber den Bereich kannst Du ja so flexibel setzen wie Du lustig bist.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Diagramm + Formel"