Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Löschvorgang

Betrifft: Löschvorgang von: Frank
Geschrieben am: 02.09.2004 16:49:57

Hallo Leute,

untere Code von P@ulchen funktioniert bis auf eine Einschränkung,
wenn Ich in Zelle F14 einen Wert eingebe und den Löschvorgang starte
setzt er mir in alle Zellen von F14:O14 eine Null ist auch OK.
Aber wenn Ich einen Wert in die Zelle F15 eingebe und starte den Vorgang
dann übernimmt er mir diesen Wert in die Zellen F16:014
und dieses Problem habe Ich auch in den Zellen F17 bis F44


Sub Neue_Diverse_Einzelberechnung()
'
' Neue_Berechnung Makro
 Makro am 01.09.2004 aufgezeichnet
'

'
If MsgBox("Möchten Sie den Löschvorgang durchführen ?", vbYesNo, "Achtung") = vbNo Then
    MsgBox "Löschvorgang wurde abgebrochen !"
    Exit Sub
Else

Range("F14").Select
    Selection.ClearContents
    ActiveCell.FormulaR1C1 = "0"
    Range("F14:F44").Select
    Selection.AutoFill Destination:=Range("F14:O44"), Type:=xlFillDefault
    Range("F14:O44").Select
    Range("F14").Select
    MsgBox "Löschvorgang wurde durchgeführt !"
End If
End Sub


Gruß
Frank
  


Betrifft: Richtigstellung... von: P@ulchen
Geschrieben am: 02.09.2004 16:54:59

Hallo Leute,

der genannte Code stammt nicht von mir !!!
Ich hatte folgenden Code gepostet:



Sub sheetsValue_delete2()
Dim As Byte
If MsgBox("Möchten Sie den Löschvorgang durchführen ?", vbYesNo, "Achtung") = vbNo Then
    MsgBox "Löschvorgang wurde abgebrochen !"
    Exit Sub
Else
    For i = 7 To Worksheets.Count
        Worksheets(i).Range("F14:O44").Value = 0
    Next
    For i = 11 To 56 Step 5
        Worksheets(i).Range("A14:A44").ClearContents
        Worksheets(i).Range("B14:B44").Value = 0
    Next
    MsgBox "Löschvorgang wurde durchgeführt !"
End If
End Sub

     Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 2.5




Gruß aus Leipzig
P@ulchen


  


Betrifft: AW: Richtigstellung... von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 16:55:37

Der macht auch mehr Sinn. *g*


  


Betrifft: AW: Sorry P@aulchen von: Frank
Geschrieben am: 02.09.2004 17:08:32

Könntest du mir trotzdem helfen,

deinen Code sollte ich jetzt noch nur für einzelnes Tabellenblatt haben.

Gruß
Frank


  


Betrifft: AW: Sorry P@aulchen von: P@ulchen
Geschrieben am: 02.09.2004 17:20:22

4 x "Select" in 8 Zeilen Code...das grenzt schon an Rufmord...

Ok, ich bin nicht nachtragend, zumal ja zu sehen ist, dass es sich um einen aufgezeichneten Code handelt.

Aber gleich als Hinweis für die Zukunft:

Aufzeichnungen mit dem Makrorecorder helfen zwar, sind aber immer noch nachzubearbeiten.

zB. Makrorecorder:

Range("F14").Select
Selection.ClearContents

nachbearbeitet:

Range("F14").ClearContents

Nun zu Deinem Problem...

Wenn der Code nur auf einem Blatt laufen soll, dann nimm einfach die Schleifen raus:



Sub sheetsValue_delete2()
Dim As Byte
If MsgBox("Möchten Sie den Löschvorgang durchführen ?", vbYesNo, "Achtung") = vbNo Then
    MsgBox "Löschvorgang wurde abgebrochen !"
    Exit Sub
Else
    Range("B14:B44,F14:O44").Value = 0
    Range("A14:A44").ClearContents
    MsgBox "Löschvorgang wurde durchgeführt !"
End If
End Sub

     Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 2.5




Gruß aus Leipzig
P@ulchen


  


Betrifft: AW: Danke P@aulchen von: Frank
Geschrieben am: 02.09.2004 17:26:37

Hallo P@ulchen,

läuft einwandfrei
ich werde noch viel üben müssen
aber ich finde es einfach super wenn es Menschen wie dich gibt
die einem helfen.

Danke
Frank


  


Betrifft: AW: Sorry P@aulchen von: Boris
Geschrieben am: 02.09.2004 18:29:09

Hi P@ulchen,

4 x "Select" in 8 Zeilen Code...das grenzt schon an Rufmord...

...wird aber von so manch einem Autor(?) so "gelehrt"...;-))

Grüße Boris


  


Betrifft: AW: Sorry P@aulchen von: y
Geschrieben am: 02.09.2004 18:30:18

wen du wohl wieder meinst *grins*


  


Betrifft: jaja...die "Geleerten"... von: P@ulchen
Geschrieben am: 02.09.2004 18:36:33

Grüß Dich Boris,

ich muß zugeben...ich bin auch im Besitz eines solchen Machwerkes (schäm)...
Mal sehen, vielleicht kann man es ja als Warnung, Mahnung oder einfach nur als negatives Beispiel verwenden, so nach dem Motto: "...wenn Du Deine Suppe nicht ißt..."



Gruß aus Leipzig
P@ulchen