Datenmenge reduzieren

Bild

Betrifft: Datenmenge reduzieren
von: Stefan Brödner
Geschrieben am: 12.02.2005 16:35:27
Hallo,
ich habe Excel-Dateien, die seeeehr lange Listen mit über 17.000 Wertepaaren von Messergebnissen beinhalten.
Kann ich ohne große Umstände die Liste auf z.B. jede 10. Zeile reduzieren?
Vielen Dank.
Stefan

Bild

Betrifft: AW: Datenmenge reduzieren
von: Tinu
Geschrieben am: 12.02.2005 17:13:39
Hallo Stefan
versuchs mal damit.
https://www.herber.de/bbs/user/17934.xls
Auf dem Blatt exp1 sind etwa 3000 Datenpaare aus Masse und Intensität aufgelistet. Auf dem Blatt condensed sind diese zu Summenwerten mit ganzzahligen Klassen der Masse zusammengefasst.
viel Erfolg
Tinu
(sorry, musste zuerst die Anzahl Zellen verkleinern für den Upload)
Bild

Betrifft: AW: Datenmenge reduzieren
von: Stefan
Geschrieben am: 12.02.2005 17:52:27
Danke erstmal Tinu,
ich weiß aber nicht, ob mir das weiterhilft. Die Formel habe ich bisher noch nicht verwendet.
Die x- und y-Werte sollen sich nicht verändern. Für die grafische Darstellung würde es mir aber reichen, wenn ich aus der langen Liste eine kurze machen könnte, bei der nur jedes 10. Wertepaar (also jede 10. Zeile) berücksichtigt wird.
Stefan
Bild

Betrifft: AW: Datenmenge reduzieren
von: Tinu
Geschrieben am: 12.02.2005 19:18:26
Stefan,
dann füge doch eine Hilfsspalte ein, in der du die Datensätze durchnumerierst. In einer zweiten Hilfsspalte zählst du in Zehnerschritten und in der nächsten spalte liest du dir die Werte aus den den zehnerzeilen mit sverweis aus.
https://www.herber.de/bbs/user/17935.xls

Gruss
Tinu
Bild

Betrifft: AW: Datenmenge reduzieren
von: Stefan
Geschrieben am: 13.02.2005 09:43:30
Ha! Jawohl so funktionierts.
Muchas Gracias!
Wieder mal was dazugelernt.
ciao
Stefan
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "jpg importieren und zuschneiden (Bildbericht)"