Automatische Berechnung einer Zahlenreihe

Bild

Betrifft: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Norbert Wirtig
Geschrieben am: 21.02.2005 12:45:02

Hallo Excel-Gemeinde,

ich wollte entsprechend dem Tip vom 17.02.05 eine Formelsammlung erstellen und über SVERWEIS den angezeigten Text auswerten. Das scheint aber bei mehreren Variablen nicht mehr zu funktionieren (Anlage "Formel-Matrix.xls).
Kennt jemand eine Lösung?

Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Anlage fehlt
Geschrieben am: 21.02.2005 12:45:46

!


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Norbert Wirtig
Geschrieben am: 21.02.2005 12:50:17

Die fehlende Datei "Formel-Matrix"

https://www.herber.de/bbs/user/18435.xls


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 13:09:30

Hi,

in Deiner Formel als Text ist eine Klammer zu viel. Vielleicht liegts daran.

Micha


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Norbert
Geschrieben am: 21.02.2005 13:35:43

Die Klammer hab ich schon entfernt - ohne Erfolg.


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 14:01:30

keine Ahnung, wo kommt denn =Berechnen her?

Ich mach die Frage mal wieder auf...

Gruß


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Norbert
Geschrieben am: 21.02.2005 15:51:47

Der Eintrag =Berechnen kommt aus dem o.g. genannten Forum Tip.

Der Spalte Rechnen wurde mit Einfügen-Name-Rechnen dieser Name zugewiesen.Ergänzend ist im zugehörigen Eingabefenster unter -bezieht sich auf- die Funktion AUSWERTEN(Aufmaß!Q:Q) eingetragen mit der die Spalte daneben ausgewertet wird. Bei Zahlenfolgen oder bei einer Variablen funktioniert das.

Bei einer Lösung des Problems könnte man ohne VBA eine Formelsammlung aufbauen und in beliebigen Zeilen eines Arbeitsblattes mehrfach nutzen. Ich denke das dies auch eine praktische neue EXCEL-Funktion wäre.


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: heikoS
Geschrieben am: 21.02.2005 16:38:00

Hallo Norbert,

bei diesem Datensatz hast Du Deine Logik durchbrochen, daher der #ZAHL!-Fehler. Auf dem Blatt "Übersicht" muß die Formel in Spalte E stehen. Der Name (ich habe auch BAULÄNGE genommen) kommt dann in Spalte F. Nun noch den Eintrag in Aufmaß!I5 und Dein Ergebnis ist da - nach Aktualisierung der Zelle.

Danke übrigens für Deinen Thread, denn DIESE Art Namen zu verwenden kannte ich bisher noch nicht. Gute Sache.

Rückmeldung wäre schön.

Gruß Heiko


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Norbert
Geschrieben am: 21.02.2005 17:54:12

Hallo Heiko,

verstehe den Vorschlag nicht. Kannst Du meine Datei berichtigt in´s Forum stellen?

Im Blatt Übersicht ist die Spalte E von mir nur als Platzhalter stehen geblieben und wird nicht abgefragt. Die Berechnung UMFANG erfolgt noch direkt im Aufmaßblatt über die eingegebene Formel in Spalte J. BAULÄNGE ist in der Übersicht schon als Formel gemeint, die in der Hilfsspalte mit "=BAULÄNGE" zum Wert wird (funzt auch - nur leider nicht wenn die Länge des Bogens durchgeführt wird).
.
BAULÄNGE und LÄNGE sind im Spaltenkopf als Namen zugewiesen und im Aufmaßblatt nur bei geradem Luftkanal identisch.


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: heikoS
Geschrieben am: 22.02.2005 09:47:10

Hallo Norbert,

ich hatte gestern bereits Feierabend gemacht, daher erst jetzt die Reaktion.

Hier die Datei: https://www.herber.de/bbs/user/18493.xls

Um die Logik der Namen zu verstehen, habe ich noch den "Durchmesser" eingefügt. Das gefällt mir richtig gut! Einen Spalte als Bezug und Excel nimmt den richtigen Wert aus der richtigen Zeile. Das ich da nicht früher drauf gestoßen bin! Erleichtert die Arbeit enorm! Danke nochmals.


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Norbert
Geschrieben am: 22.02.2005 12:00:34

Hallo Heiko,

deinen Ansatz habe ich schon in der Kontrollzeile umgesetzt. Du müsstest im Aufmaßblatt jedesmal die zum Bauteil passende (über 30 verschiedene Teile) Berechnungsformel suchen und manuell in die richtige Zeile kopieren. Genau das wollte ich automatisieren. Meine Überlegung daher:

SVERWEIS kann nur Werte oder Text aus der Matrix übertragen, keine Formel. Daher die Formel als Text in die Matrix eingeben, den Formeltext mit SVERWEIS in die zugehörige Zeile /Hilfsspalte übertragen, durch ein zusätzliches führendes "=" in eine Formel umwandeln, wegen der Zeilenbezüge in der richtigen Zeile berechnen und das Ergebnis in die richtige Spalte übertragen.

Vielleicht sollte die Aufgabe unter einem neuen Betreff wie "neue EXCEL-Funktion gesucht" nochmal aufgemacht werden?


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: MichaV
Geschrieben am: 22.02.2005 13:27:09

Hi,

vielleicht hilft Euch http://www.excelformeln.de/formeln.html?gruppe=17 weiter.

Gruß


Bild


Betrifft: AW: Automatische Berechnung einer Zahlenreihe von: Norbert
Geschrieben am: 22.02.2005 18:00:59

Hi MichaV,

danke für den Hinweis. Habe dort unter Excel4-Makrofunktionen (238) "Berechnung eines Formelausdrucks in Stringform" genau die Lösung gefunden die ich in meiner Tabelle mit Variablen erfolglos umgesetzt habe. Es funktioniert halt nur mit absoluten Zahlen im Text-String oder mit einer einzigen Variablen als Verweis.

Die Lösung scheint wohl doch nur mit VBA oder einer noch nicht vorhandenen Excel-Funktion möglich zu sein. Vielleicht kennt jemand ein Makro?


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Automatische Berechnung einer Zahlenreihe"