Problem bei Diagramm erstellen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Problem bei Diagramm erstellen von: Bernd
Geschrieben am: 23.03.2005 12:32:26

Mein Problem habe ich mit als Kommentar reingeschrieben.


Private Sub CommandButton5_Click()
Application.ScreenUpdating = False
' In den nächsten zwei Zeilen wird der darzustellende Bereich markiert.
i = ActiveSheet.Cells(1, Columns.Count).End(xlToLeft).Column
ActiveSheet.Range(Cells(1, "a"), Cells(20, i)).Select
Charts.Add
ActiveChart.ChartType = xlLineMarkers
'source für das diagramm ist der oben markierte bereich, wie sagt man dem das?
' So wie es da steht kommt eine Fehlermeldung: Objekt unterstützt Eigenschaft oder Methode nicht 
ActiveChart.SetSourceData Source:=Sheets("entwicklungen").range.selected, PlotBy _
:=xlRows
ActiveChart.Location Where:=xlLocationAsNewSheet
With ActiveChart
.HasTitle = False
.Axes(xlCategory, xlPrimary).HasTitle = False
.Axes(xlValue, xlPrimary).HasTitle = False
End With
Application.ScreenUpdating = True
Exit Sub
End Sub


Danke, Bernd
Bild


Betrifft: AW: Problem bei Diagramm erstellen von: Herbert H.
Geschrieben am: 23.03.2005 13:03:42

Hallo Bernd,
probiers so:


Option Explicit

Sub Diagr_erstellen()
Dim ber As Range, i%
Application.ScreenUpdating = False

With ActiveSheet
   i = .Cells(1, Columns.Count).End(xlToLeft).Column
   Set ber = .Range(Cells(1, 1), Cells(20, i))
End With

Charts.Add

With ActiveChart
    .ChartType = xlLineMarkers
    .SetSourceData Source:=ber, PlotBy:=xlRows
    .Location Where:=xlLocationAsNewSheet
    .HasTitle = False
End With

Application.ScreenUpdating = True
End Sub

     gruß Herbert


Bild


Betrifft: AW: Problem bei Diagramm erstellen von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 23.03.2005 13:26:02

Hi Bernd

Bist Du auch der Ersteller dieses Threads?

https://www.herber.de/forum/index.htm?https://www.herber.de/forum/messages/589199.html

Wenn Ja, wie siehts denn mit einer Rückmeldung aus, ob alles nun ok ist?
Jedenfalls kommen mir Teile aus dem Code dieser Frage hier sehr bekannt vor.

Bye
Thorsten


Bild


Betrifft: AW: Wie kann ich das Arbeitsblatt in meine.. von: Bernd Stenmans
Geschrieben am: 23.03.2005 14:10:07

..vorhandene Mappe einfügen?
Wenn ich das hinter mir habe kann ich etwas ausführlicher erzählen, warum ich nicht nach deiner Antwort im 'alten' thread geantwortet habe; ich bin aber froh das du dir nochmal die mühe gemacht hast, es hilft mir sehr.


Bild


Betrifft: AW: Wie kann ich das Arbeitsblatt in meine.. von: Bernd Stenmans
Geschrieben am: 23.03.2005 14:32:49

Hallo Thorsten,
ich habe das Tabellenblatt in meine Arbeitsmappe eingefügt.
ich bekomme diesen Fehler hier im sub dyndiagramm in dieser Zeile:
Anwendungs-oder Objektdefinierter Fehler:
If .Range(Chr(liInhalt) & piChkBoxInd).Value <> "" Then
Alle Checkboxen haben ihr onclick-Sub, sub dyndiagramm und sub diagrammcreate habe ich manuell erstellt.
Ich würde dich gerne anrufen oder heute abend im chat treffen, damit ich das an laufen kriegen kann.
Nochmal vielen Dank, Bernd


Bild


Betrifft: AW: Wie kann ich das Arbeitsblatt in meine.. von: Herbert H.
Geschrieben am: 23.03.2005 14:54:10

Hallo Bernd,
war dieser Beitrag von dir überhaupt ein Schmäh...
horcht sich fast so an...
Gruß Herbert


Bild


Betrifft: AW: Wie kann ich das Arbeitsblatt in meine.. von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 23.03.2005 15:12:37

Hi Bernd

Ich habe mein Bsp noch mal getestet, kann aber den Fehler, den Du beschreibst, nicht rekonstruieren.
Ich vermute, dass es, wenn Du direkt in "meiner" Datei arbeitest,testest, auch nicht zu einem Fehler kommt, oder?
Daher vermute ich, dass Dir wohl vielleicht beim Kopieren/Einfügen meines VBA-Codes in Deine Originaldatei ein Fehler unterlief.
Daher wäre es vllt wirklich am besten, das per Tel zu lösen, bzw es auf diesem Weg zu versuchen.
Du erwähnst als Alternative einen Chat. Welchen meinst Du denn? Oder kennen wir uns vielleicht aus ehemals www.chat.de, wo ich auch unter diesem Nick zu finden bin? :-))
Bin neugierig auf Antwort in diesem Thread...nicht wieder einen neuen eröffnen ;-)

Ciao
Thorsten


Bild


Betrifft: AW: Jetzt funzt fast alles von: Bernd Stenmans
Geschrieben am: 23.03.2005 15:43:03

Hallo Thorsten,

nein, ich kenne dich aus keinem Chat.Ich hatte das nur vorgeschlagen weil ich nicht mehr weiter wusste live-unterstützung gut gebraucht hätte. jetzt funktioniert es, ich hatte vergessen die variablendeklaration mit zu übernehmen (irgendwas mit public und so)
Soweit funktioniert jetzt alles, ich musste noch ein paar buttons auf das tabellenblatt nehmen, wenn ich jetzt auf diagramm erstellen klicke, erscheint zwar das diagramm (in normalgröße, nicht so groß das es fast die ganze tabelle bedeckt wie es sollte), dann sollte das diagramm vergrößert werden. Es wird aber nicht das diagramm vergrößert, sondern einer von meinen buttons. ich denke es liegt an diesen zeilen, die jetzt auf den button und nicht auf das diagramm angewendet wird:
ActiveSheet.Shapes(22).IncrementLeft -182.25

ActiveSheet.Shapes(22).IncrementTop -80#
ActiveSheet.Shapes(22).ScaleWidth 1.99, msoFalse, _
msoScaleFromTopLeft
ActiveSheet.Shapes(22).ScaleHeight 1.78, msoFalse, _
msoScaleFromTopLeft

Kannst du das bitte ändern? der betroffene button heisst commandbutton2.


Bild


Betrifft: AW: Jetzt funzt fast alles von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 23.03.2005 15:55:54

Hi Bernd

Die im Code angegebene Zahl (hier 22) bezeichnet die Position eines Objektes in einer Menge vieler Objekte.

In meinem Bsp gibt es 22 Objekte. 20 Checkboxen, den einen Button und eben dynamisch das Diagramm.

Ich kann Dir jetzt leider nicht sagen, welche Zahl Du anstelle von 22 eintragen musst, da ich nicht weiß, wieviele Objekte sich noch in der Originaldatei befinden.

Zähle einfach alle Objekte, die dauerhaft vorhanden sind (Objekt ist alles, was nicht Zelle ist)

Und diese Zahl erhöhst Du um 1 und trägst sie anstelle der 22 ein.

Da das Diagramm immer wieder neu erstellt wird, bekommt es immer die letzte Positionszahl für Objekte.

Klappt es denn nun nach meiner Erklärung, so wie gewünscht?

Ciao
Thorsten


Bild


Betrifft: AW: Jetzt funzt fast alles von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 23.03.2005 16:06:23

soo ein shit...eben alles geschrieben, auf Vorschau geklickt...und Fenster geschlossen, weil ich dachte, schon alles gesendet zu haben...alles is wech...un nu noch ma von vorn...tzz :-)

Hi Bernd

Leider kann ich Dir bei dieser Frage nicht direkt helfen.

Die im Code angegebene Zahl (hier 22) bezeichnet die Position eines Objektes in einer Menge vieler Objekte.

In meinem Bsp werden 22 Objekte verwendet. 20 Checkboxen, der eine Button und eben das dynamische Diagramm.

Ich kann deshalb jetzt nicht mit einer weiteren Bsp-Datei helfen, weil ich nicht weiß, wieviele Objekte sich noch in Deiner Originaldatei befinden.

Du kannst Dir aber selbst helfen:

1. Zähle alle Objekte in der Originaldatei (Objekt ist alles, was nicht Zelle ist)
2. Erhöhe dann den ermittelten Wert um 1 und trage diesen Wert überall da ein, wo jetzt noch 22 steht

Da das Diagramm immer wieder neu erstellt wird, erhält es immer die letzte Positionsnummer.

Jetzt sollte alles so funktioneren, wie gewünscht, oder?
Und dann wolltest Du mir noch erklären, warum Du nicht im alten Thread weiter geschrieben hast ;-)

Ciao
Thorsten


Bild


Betrifft: Die Superzahl ist... von: bernd stenmans
Geschrieben am: 23.03.2005 17:38:17

...28! Es sind noch 6 buttons hinzugekommen. Ich danke dir für deine mithilfe und geduld. ich habe einen neuen thread aufgemacht, weil ich ein lösung mit zeilen verstecken und rangeused vor augen hatte und glaubte mich kurz vor dem ziel zu befinden. dann tauchten noch viele probleme auf, habe hier gepostet und darüber meinen alten post vergessen.

Vielen Dank nochmal, Bernd


Bild


Betrifft: na,dann passt ja alles :-)..thx for feedback - o.T von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 23.03.2005 17:54:05




 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Problem bei Diagramm erstellen"