fortlaufende Nummer bei jedem öffnen der Tabelle..

Bild

Betrifft: fortlaufende Nummer bei jedem öffnen der Tabelle..
von: Anne
Geschrieben am: 01.04.2005 10:49:29
Hallo,
ich habe einen kleinen Denkfehler in meinem VBA-Code.
ich habe eine Tabelle mit 12 Tabellenblättern (1,2,...12) für jeden Monat eine. in der Spalte A Steht die fortlaufende Zahl, Spalte B das aktuelle Datum, Spalte C steht zur freien Verfügung. Bei jedem neuen öffnen der Datei wird automatisch eine neue fortlaufende Nummer vergeben und das aktuelle Datum. Ist ein Monat beendet, soll er die letzte fordlaufende Zahl +1 in das neue Tabellenblatt schreiben und dann nach jedem öffnen wie oben beschrieben fortfahren.
Ich nutzte Office 2002/Windows 200 SP4
Der aktuelle Fehler:
Ist eine Monat beendet, springt er zwar automatisch auf das neue Tabellenblatt, gibt jedoch einen Debuggfehler aus, weil ihm die Zahl fehlt.
Kann mir jemand helfen?
Hier der Code:


Private Sub Workbook_Open() 
Dim i As Integer, b As Integer, c As Integer 
Worksheets(CByte(Month(Date))).Activate 
b = CByte(Month(Date)) - 1 
If b = 0 Then b = 1 
c = Range("A65536").End(xlUp).Row + 1 
If c < 2 Then c = 2 
i = Range("A" & Range("A65536").End(xlUp).Row) 
If i = 0 Then i = Worksheets(b).Range("A" & Worksheets(b).Range("A65536").End(xlUp).Row).Value 
Range("A" & c) = i + 1 
Range("B" & c) = Date 
End Sub


Danke schonmal
Gruß Anne
Bild

Betrifft: AW: fortlaufende Nummer bei jedem öffnen der Tabelle..
von: Anne
Geschrieben am: 01.04.2005 11:24:58
hi, hab nochmal an dem Code gearbeitet bzw umgestellt (nicht wirkich verändert...), bekomm nun Laufzeitfehler 13

Private Sub Workbook_Open()
Dim i As Integer, b As Integer, c As Integer
Worksheets(CByte(Month(Date))).Activate
b = CByte(Month(Date)) - 1
If b = 0 Then b = 1
c = Range("A65536").End(xlUp).Row + 1
If c < 2 Then c = 2
If i = 0 Then i = Worksheets(b).Range("A" & Worksheets(b).Range("A65536").End(xlUp).Row).Value
i = Range("A" & Range("A65536").End(xlUp).Row) <--- in dieser Zeile
Range("A" & c) = i + 1
Range("B" & c) = Date
End Sub


Bild

Betrifft: AW: fortlaufende Nummer bei jedem öffnen der Tabelle..
von: u_
Geschrieben am: 01.04.2005 13:04:55
Hallo,
wenn du b als Integer deklarierst adererseits aber b in ein Byte umwandelst (b = CByte(Month(Date)) - 1), muss es ja knirschen.
versuche b = CInt(Month(Date)) - 1
Gruß
Bild

Betrifft: AW: fortlaufende Nummer bei jedem öffnen der Tabelle..
von: Anne
Geschrieben am: 04.04.2005 07:53:59
Hallo,
leider funktioniert das auch nicht. Es zieht sich nun zwar die Nummer der vorherigen Seite und erhöht diese um eins aber er hat die erste Zeile, sprich den Wert Nummer inne, den er ja nicht überschreiben kann. wie fange ich es an, dass er das nächste Blatt doch wieder in der zweiten Zeile gebinnt? denn wenn ich die benannte Zeie vor die vor die if i=0 Zeile setzte, meckert er, weil i= 0 ist....
Bild

Betrifft: AW: fortlaufende Nummer bei jedem öffnen der Tabelle..
von: Anne
Geschrieben am: 04.04.2005 08:44:12
Hallo,
hab den Fehler gefunden, danke!
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "fortlaufende Nummer bei jedem öffnen der Tabelle.."