Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert

Betrifft: Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert von: Tobias
Geschrieben am: 10.11.2006 09:17:15

Hallo Excel-Experten,

ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen. Ich möchte mittels Zielwertsuche einen Wert ermitteln, der eigentlich sehr nahe bei null liegen sollte, aber positiv ist. Für bestimmte Parameter ermittelt mir die Zielwertsuche aber einen Wert marginal unter null, so dass andere Zellen nicht mehr definiert sind (#Wert!). Kann ich irgendwie vorgeben, dass in die Zelle, deren Wert ich mit Zielwertsuche ermitteln möchte, immer automatisch ein Wert marginal über Null eingetragen wird (z.b. 0,000000001), falls die Zielwertsuche zu einem negativen Wert führt.

Vielleich über WENN_DANN Funktion?

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß Tobi

  


Betrifft: AW: Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert von: HermannZ
Geschrieben am: 10.11.2006 10:06:15

Hallo Tobias;

nimm die Funktion MIN und zwar so;
~f~

= MIN(0,00000001;deine Formel)

so bleibt als das Minimum immer positiv.

Gruss hermann


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert von: Tobias
Geschrieben am: 10.11.2006 10:10:14

Hallo Hermann,

erstmal vielen dank für die Antwort. Aber mein Problem ist ja, dass in dieser Zelle keine Formel steht, sonder ein Zahlenwert, den ich mit der Zielwertsuche ermitteln muss. Ich bräuchte also etwas wie:

=MIN(0,000000001;Ergebnis der Zielwertsuche)

Hast du noch eine Idee?

Viele Grüße,
Tobias


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert von: HermannZ
Geschrieben am: 10.11.2006 10:29:18

hallo Tobias;

so ganz blicke ich jetzt nicht mehr durch, noch ein Beispiel und wenns nicht ist dann gib mal ein Beispiel wo mann erkennen kann was wie wo gefragt ist.

 
 ABCD
155 ges. WertsuchspalteZielwert
156 312
157  21
1580,0000001 3-1
159  44
160  57
161  66
162  7-5
163  88
164  93
165    
Formeln der Tabelle
A158 : =MAX(0,0000001;INDEX(D156:D164;VERGLEICH(B156;C156:C164;0)))
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


gruss Hermann


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert von: Tobias
Geschrieben am: 10.11.2006 11:17:07

Hallo Hermann,

hier nochmal mein Problem:
Zelle A1 enthält eine Formel, die auf die veränderbare Zelle A2 zugreift, z.B. A1 := A2^2. Ich möchte nun, dass A2 so verändert wird, dass A1 den Wert 0 annimmt. Also gebe ich folgendes bei der Zielwertsuche ein:

Zielzelle: A1
Veränderbare Zelle: A2
Zielwert=5

In meinem Beispiel würde die Zielwertsuche jetzt in A2 den Wert 0 eintragen, da 0^2=0.
Mein Problem ist nun, in der veränderbaren Zelle A2 nur Werte größer null stehen dürfen. Optimal wäre es nun, wenn in Zelle A2 immer 0,000000000001 eingetragen wird, sobald die Zielwertsuche einen für A2 einen Wert kleiner oder gleich null ermittelt.

Ich habe also keine Suchspalte wie in deinem Beispiel.

Lässt sich mein Problem trotzdem irgendwie lösen?

Vielen Dank für die Hilfe!
Grüße, Tobi


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert von: HermannZ
Geschrieben am: 10.11.2006 11:36:17

Hallo Tobias;

sorry aber da steige ich nicht mehr durch,da fehlen mir mindestens drei Hirnwindungen.

Gruss hermann


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert von: Tobias
Geschrieben am: 10.11.2006 11:57:28

Hallo Hermann,

vielleicht war's etwas konfus, sorry. Ich denke ich muss mein Problem über ein Makro lösen. ich habe dafür gerade nochmal eine neue Frage ins Forum gestellt.

Vielleicht fällt dir ja dazu etwas ein?

Viele Grüße,
Tobias


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zielwertsuche liefert nicht zulässigen Wert"