Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

EXCEL/ Funktion für Zeichensuche

Betrifft: EXCEL/ Funktion für Zeichensuche von: Volkmar
Geschrieben am: 02.10.2007 12:07:57

Hallo,
wie können Wörter daraufhin geprüft werden, ob sie eine von mehreren Zeichenfolgen enthalten?
Beispiel: Die Wörter Bürostuhl, Schreibtisch, Briefpapier, Papierkorb, Papierformat und Briefumschlag sollen daraufhin geprüft werden, ob sie die Zeichenfolgen papier oder brief enthalten.
Hinweis: Die Funktion WECHSELN ermöglicht leider nur einen Suchtext, der nicht durch ODER verknüpft werden kann. Vielen Dank im Voraus.
Gruß
Volkmar

  

Betrifft: AW: EXCEL/ Funktion für Zeichensuche von: Peter
Geschrieben am: 02.10.2007 12:13:59

Hallo Volkmar,

versuche doch mal die Funktion "FINDEN".

Gruß, Peter


  

Betrifft: brief oder papier in string enthalten ? von: WF
Geschrieben am: 02.10.2007 12:18:53

Hi Volkmar,

=ISTFEHLER(SUCHEN("papier";A1))+ISTFEHLER(SUCHEN("brief";A1))<2

Salut WF


  

Betrifft: AW: EXCEL/ Funktion für Zeichensuche von: Volkmar
Geschrieben am: 02.10.2007 13:10:04

Lösung von Peter:
In der Funktion FINDEN kann leider der Suchtext auch nicht durch ODER verknüpft werden.

Lösung von WF:
Die Abfrage von Fehlerwerten mit ISTFEHLER funktioniert, bei vielen Suchtexten wird die Anweisung aber sehr lang.

Gibt es eine elegantere Lösung?

Gruß
Volkmar


  

Betrifft: AW: EXCEL/ Funktion für Zeichensuche von: Mac4
Geschrieben am: 02.10.2007 14:32:01

Hallo Volkmar,

wenn Du viele Suchtexte hast, würde ich die in eine Liste schreiben. In meinem Bsp. steht diese Liste im Bereich E1:E10 - die zu prüfenden Wörter stehen in Spalte A.
Schreibe bspw. in Spalte B Zeile 1 folgende Formel und kopier sie runter:

{=LINKS("Treffer";7*SUMME(ISTZAHL(SUCHEN(WENN($E$1:$E$10<>"";$E$1:$E$10;0);A1;1))*1))}

Beachte bitte, dass die Matrixklammern {} nicht eingegeben werden - sie werden zum Formelabschluß mit Strg+Shift+Enter automatisch erzeugt!

Marc


  

Betrifft: LINKS("Treffer";7*..... ist pfiffig ___ o.T. von: WF
Geschrieben am: 02.10.2007 15:49:53

.


  

Betrifft: oder so... von: FP
Geschrieben am: 02.10.2007 19:46:42

Hallo Volkmar,

=MAX(ZÄHLENWENN(A1;{"*brief*";"*papier*"}))

Ergebnis 0 = nein, 1 = ja

Servus aus dem Salzkammergut
Franz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "EXCEL/ Funktion für Zeichensuche"