Anzeige
Archiv - Navigation
920to924
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
920to924
920to924
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Spinbutton

Spinbutton
27.10.2007 08:41:00
Roger
Sali zäme ;O)
ich habe gestern wieder einmal das Archiv durchstöbert, jedoch ohne Erfolg.
Ich bin auf der Suche nach einer Vorlage für einen Spinbutton.
Ich würde gerne in einem Makro einen Spinbutton besitzen, der durch Klicken hoch und runter zählt.
Das sollte er in 1er Schritte tun, und zwar von 8 bis 20. Wenn er unter 8 oder über 20 kommt sollte eine msgbox kommen. Die Ausgabe kann in einer Zelle erfolgen, jedoch brauche ich später nur den aktuellen Wert in einer Variable.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Würde mich darüber freuen.
Gruss Roger

11
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Spinbutton
27.10.2007 08:46:00
{Boris}
Hi Roger,
warum denn eine MsgBox? Du kannst die Werte des Spinbuttons doch von 8 bis 20 begrenzen.
Grüße Boris

Spinbutton
27.10.2007 08:57:00
Roger
HAllo Boris,
Das Formular sollte später auch für andere zugänglich sein. Dadurch möchte ich verhindern, dass wenn die Variable bereits den min. Wert enthält nicht noch weiter gedrückt werden kann. Was mache ich wenn ich die Schrittweite von 1 auf 5 erhöhe? Dann wäre der Wert des 3 Klicks 5. Oder muss ich das nicht verhindern?
Gruss Roger

Eigenschaften: Min und Max
27.10.2007 09:26:00
Matthias
Hallo Roger
Dazu gibt es in den Eigenschaften: Min und Max
Setze also Min auf 8 und Max auf 20
Userbild
Userbild

Anzeige
Spinbutton
27.10.2007 09:46:00
Roger
Hoi Matthias,
danke für den Tipp, nun habe ich den min und max Wert gesetzt.
Ehrlich gesagt blicke ich aber tortzdem noch nicht ganz durch ;O(
www.herber.de/forum/archiv/184to188/t187423.htm
Ich nehme dieses Makro aus dem Archiv als Hilfe aber ich komme nicht weiter.
Das kann doch nicht so kompliziert sein... so ein knöpfchen einzurichten *grrrrr*
Ich schaue mal weiter.
Gruss Roger

knopf !
27.10.2007 10:49:00
Roger
Jetzt aber...
Hallo Matthias, danke für Deine Hilfe.
Das ist dass Resultat daraus ;O)

Sub Spinknöpfchen()
Range("a2") = 12
SpinButton1.Min = 8
SpinButton1.Max = 20
SpinButton1.SmallChange = 1
SpinButton1.LinkedCell = "a2"
End Sub


Eigentlich läuft ja bereits alles perfekt! Bin mir noch am überlegen ob ich die msgbox einbaue,
denn momentan weiss ich noch nicht wie! Könnte ich mit SpinButton1.Value etwas machen?
(Also wenn man das maximum erreicht hat, das dann eine Meldung kommt)
Gruss SpinRoger ;O)

Anzeige
AW: knopf !
27.10.2007 11:04:00
Roger
Oder noch besser gefragt:
Wie kann ich machen dass die Ausgabe (Linkedcell) nicht eine Zelle sondern eine Variable ist?
Gruss Roger

DeineVariable=SpinButton1.Value '_oT
27.10.2007 11:11:00
NoNet
_oT = ohne Text

Danke m.T
27.10.2007 11:25:00
Roger
Irgendwann kann ich auch einmal die Beschreibung im Feld "Level" von
Excel gut - VBA bescheiden auf Excel gut - VBA gut wechseln......
Das jedoch dauert noch etwa 10 Jahre, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf!!!!!!
Herzlichen Dank an NoNet und Matthias

Spinbutton / Scrollarea
31.10.2007 20:08:00
Roger
Hallo Zusammen,
ich habe ein kleines Problemchen ;O)
Bei der angefügten Datei funktioniert eigentlich schon ziemlich viel!!
Ausser zwei Dinge stören mich noch:

Die Datei https://www.herber.de/bbs/user/47305.xls wurde aus Datenschutzgründen gelöscht


Ziel ist es die Scrollarea via UserForm einfach einzuschränken. Den Bereich kann ich mit Spinbutton1 verkleinern oder vergrössern.
Das es bei einer grösseren Tabelle etwas schneller, geht kann ich die Schrittweite von Spinbutton1 mit dem Spinbutton2 verändern.
Mit der gelben Farbe markiere ich den aktuell gesperrten Bereich.
Nun gibt es aber noch zwei Details die mich stören:
Ich möchte gerne das UF1 schliessen können und bei einem erneutem Aufruf sollte gleich die aktuelle Scrollarea angezeigt werden.
Da ich aber nicht weiss wie ich die aktuelle Scrollarea in Variabeln einlesen kann um den Zeilenwert mit dem Spin1 zu verändern, scheitert mein Vorhaben.
Zudem ist mir aufgefallen das die jeweils neue Schrittweite erst beim zweiten Kopfdruck übernommen wird.
Würde mich freuen wenn mir jemand etwas helfen könnte.
Gruss Roger
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige