Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Tabellenmatrix zusammenfassen

Betrifft: Tabellenmatrix zusammenfassen von: Rainer
Geschrieben am: 01.05.2008 08:08:44

Hallo!

Ich habe eine maschinell erzeugte Tabellenmatrix, die ich etwas zusammenfassen möchte, damit sie etwas übersichtlicher wird.
Da sich das Problem schwer erklären lässt, habe ich anliegendes Beispiel beigefügt.



Die Datei enthält oben die Ursprungsmatrix und unten die Matrix, wie sie aussehen soll nachdem die Datensätze "zusammengerückt" worden sind.

Kann man das Problem mithilfe eines Makros lösen? Da die Originaldatei mehrere hundert Datensätze hat und eine händische Zusammenfassung sehr mühsam ist, wäre ich für eure Hilfe sehr dankbar.

Gruß
Rainer

  

Betrifft: geht auch ohne VBA mit 2 MATRIXformeln ... von: neopa
Geschrieben am: 01.05.2008 10:27:15

Hallo Rainer,


... die Du nach unten (F3) bzw. nach unten und rechts kopieren kannst. Sollten in Spalte A Namen und keine Zahlen (was ich vermute) dann arbeite mit einer zusätzlichen Hilfsspalte (im Beipiel siehe Spalte K; Formel K2 auch nach unten kopieren) Natürlich must Du dann aber auch die Matrixformeln auf die Hilfsspalte anpassen.

 ABCDEFGHIJK
1NrKegelnSegelnJoggen NrKegelnSegelnJoggen  
21 Name1  1Name2Name1Name3 1
31Name2   2Name5Name4  1
41  Name3 2 Name10  1
52 Name4  3  Name6 2
62Name5   3  Name12 2
73  Name6 4  Name7 3
84  Name7 4  Name8 4
94  Name8 4  Name9 4
104  Name9 7 Name11  4
112 Name10       2
127 Name11       5
133  Name12      3
14           

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
F2=A2
G2{=WENN(SUMME(($A$1:$A$999=$F2)*(B$1:B$999<>""))<ZÄHLENWENN($F$2:$F2;$F2); "";INDEX(B:B;KKLEINSTE(WENN((B$1:B$999<>"")*($A$1:$A$999=$F2); ZEILE($A$1:$A$999)); ZÄHLENWENN($F$2:$F2;$F2))))}
K2=WENN(ZÄHLENWENN($A$2:$A2;A2)=1;MAX($K$1:K1)+1;INDEX($K$1:K1;VERGLEICH(A2;A:A;0)))
F3{=WENN(MAX(SUMME(($A$1:$A$999=F2)*($B$1:$B$999<>"")); SUMME(($A$1:$A$999=F2)*($C$1:$C$999<>"")); SUMME(($A$1:$A$999=F2)*($D$1:$D$999<>"")))=ZÄHLENWENN($F$1:F2;F2); WENN(MAX(A:A)>F2;KKLEINSTE(WENN($A$1:$A$999>F2;$A$1:$A$999); 1); ""); F2)}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4



Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: OT: @neopa von: Luc:-?
Geschrieben am: 01.05.2008 12:55:45

Hallo Werner,
hast du meine neuen Antworten auf Spotlight (in letzter Sekunde) gesehen?
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: Ja, habe ich erhalten ... von: neopa
Geschrieben am: 02.05.2008 07:15:15

Guten Morgen Luc(ius),

... allerdings noch nicht wirklich gelesen :o)

Musste gestern arbeiten und habe mir nur etwas Zeit genommen für die Lösung von Rainers Aufgabe, weil ich dadurch wenigstens etwas Freude hatte und damit eine bessere Motivation für meine Pflichtaufgaben.

o.T. Kann man hier irgendwo einstellen, dass man per e-Mail benachrichtigt wird, wenn ein neuer Beitrag im interessierenden Pfad eingegangen ist oder wenigstens dann, wenn eine Antwort/ Beitrag auf meinen eigenen Beitrag eingetroffen ist?

Gruß Werner
.. , - ...








  

Betrifft: Na, prima! Ja,... von: Luc:-?
Geschrieben am: 02.05.2008 18:38:55

...Werner,
kann man! Beim Fragestellen müsste ein Button auf dem Formular sein (weiß ich nicht so genau, weil ich hier vor Jahren erst 2x gefragt habe...); beim Antworten evtl nur dann, wenn du ein Antworterprofil anlegst, aber das habe ich auch noch nicht gemacht... ;-)
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: für mich bißchen gewöhnungsbedüftig ... von: neopa
Geschrieben am: 02.05.2008 21:32:26

Hallo Luc,

... aber Dir Danke für Deine Information. Bisher habe ich im anderen Forum (fast) jeden an mich gerichteten Beitrag beantwortet (wenn notwendig), weil ich spätestens über eine entsprechenden E-Mail Hinweis darauf aufmerksam wurde.

Hier würde also ohne Profil viel mehr eigene Aufmerksamkeit gefragt. Auch ist mir vorhin aufgefallen, dass der Editor im Editiermodus mit der Jeanie Probleme zu haben scheint. Auch mit der Suche (im Forum nach Autoren z.B.) habe ich hier noch meine Problemchen. Auch habe ich in meinen 21/2 Jahren noch nie solche Beiträge bekommen wie hier heute im Forum. Möglicherweise kenne ich aber auch nur nicht die "Geflogenheiten" und Mitstreiter hier, bzw. es war von Rudi anders gemeint, als man es auch auffassen könnte.

Einen schönen Abend Dir noch, denn Du scheinst ja mehr der Typ Nachtarbeiter zu sein.

Gruß Werner
.. , - ..


  

Betrifft: Das war Spotlight für mich auch, weil ich... von: Luc:-?
Geschrieben am: 02.05.2008 23:55:13

...das hier gewohnt war, Werner;
und 2005 war hier noch ein wildes Jahr! Seitdem muss man sich registrieren. 2007 hat HWH dann auch noch das OT-Forum gecancelt - die letzte Wildwuchsstelle.
Inzwischen hab' ich mich auch an noch andere gewöhnt, nur Office-Lösung ist mir zu bleigrau-trist im Erscheinungsbild, in einigen zu wenig los und eines zu "klein+fein".
Was Rudi dir heute geschrieben hat, würde ich doch als scherzhaft einordnen wollen und damit eher spotlighty... ;-)
Hier ist der Ton meist nicht ganz so locker wie bei Spots, aber immer noch lockerer als woanders. Kannst ja auch mal mit PC-Welt-Forum u.ä. moderierten Foren vgl - da geht's mitunter ausgesprochen ruppig zu (saufreche Moderatoren, verbiesterte User usf).
Ja, die Jeanie! Weißt du, ich benutze sowas gar nicht; auch nicht SyntaxHighlighter (evtl fkt der hier besser). Ist bei Herber auch nicht unbedingt nötig, da der Dateiladekomfort (auch Bilder) recht gut ist.
Naja, und dann sollte man auch öfter mal dran denken, dass (fast) alles, was wir hier so schwafeln von HWH auf CDs gebrannt wird... ;-)
Auch deshalb ist Spotlight unverzichtbar! Kannst natürlich dafür auch die Schwafelecke von Clever oder P@ulchen's Excelwerkstatt in Leibsch (der kann'n bisschen mehr Betrieb gebrauchen!) benutzen... Und dann gibt's ja außerhalb Excel noch Wendur und sein Forum... ;-)
So, bei mir "Nachteule" geht's noch ein bisschen weiter, dir aber Gute Nacht!
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: interessant Deine Hinweise, ... von: neopa
Geschrieben am: 03.05.2008 07:02:53

Guten Morgen Luc,

... leider fehlt es mir an Zeit um alles unter einen Hut zu bringen, aber reizvoll wäre es, man hätte die Möglichkeiten und vor allem die Fähigkeiten dies zu tun.

Bin auch meist an zu vielen interessiert und muss mich deshalb begrenzen ... aber verliere mich auch oft.
In Wendurs Forum sind z.B. auch interessante Ansätze zu lesen zu denen ich mich gern äußern würde, doch wie geschrieben ...

Eine kleine Frage hätte ich noch. Mich würde interessieren welches Forum Du mit "klein+fein"
bezeichnest.

Ansonsten ist es im Forumleben offensichtlich fast so wie im "wahren" Leben. Wo man "geboren" wurde bleibt eben immer die Heimat. Es gibt einige die verdrängen, wo sie herstammen aber für die meisten ist Heimat eben Heimat, auch wenn sie woanders glücklich(er) geworden sind. Entscheidend ist nur, dass niemand eine Heimat aufgedrängt bekommt und das man sich auch so gut verständigen kann.

Ein schönes WE Dir

Gruß Werner
.. , - ...




  

Betrifft: Ja, Dir natürlich auch! Inzwischen habe... von: Luc:-?
Geschrieben am: 04.05.2008 01:59:28

...ich festgestellt, Werner,
dass ich die Sache mit VERKETTEN hier im vorigen Jahr schon mal gepostet hatte. Wie immer, wenn ich mich zum Thema Beeinflussung von Zellformatierungen und Inhalten anderer Zellen durch eine Fkt (udF) äußere hatte ich damals auch etlichen Unglauben geerntet und zum Schluss gar keine Reaktion mehr erhalten. Wenn du Lust hast kannst du ja oben nachsehen; ansonsten poste ich das mit kleinem Bsp nach der Pause auch auf Spotlight. Allerdings arbeitet das mit "verlorener/m Formel/teil"! Für mich ist das kein Problem, denn notfalls könnte ich hier auch noch einen Zellkommentar anlegen lassen, der die ursprüngliche Fml aufnimmt. Sowas habe ich schon mal gemacht, um das Ergebnis von Formeln in Teilen verschiedenfarbig formatieren zu können. Ich habe auch eine udF, mit der man die Formel wieder zurückschreiben kann. Außerdem auch eine mehrteilige (so lang ist die!), mit der ich u.a. auch direkt mit Formeln in Kommentaren und Textfeldern rechnen kann. Die hatte ich schon geschrieben bevor ich das 1.Mal in irgendeinem Forum auftrat. Denn programmieren ist das Eine - kann man lernen, Ideen haben das Andere... ;-)
Gruß + schöSonntag!
Luc :-?
PS: Das mit dem Forum erzähle ich dir mal woanders...


  

Betrifft: so ähnlich hatte ich es mir vorgestellt, ... von: neopa
Geschrieben am: 04.05.2008 08:25:17

Guten Morgen Luc,

... auch wenn ich es nicht jetzt nicht wirklich gecheckt habe, weil ich es, wie Du weißt bestenfall nur anwenden kann. Hatte mich schon aber schon immer gefragt was will MS mit VERKETTEN() wenn es doch & gibt. Ich werde mir nun aber in diesem Zusammenhang auf jedem Fall merken, dass es da etwas gibt, worauf man hinweisen kann bzw. auf den ich verweisen kann, wenn mal wieder ähnliches gefragt ist.

p.S. Du machst mich jetzt wirklich neugierig.

Schönen Sonntag Dir noch

Gruß Werner,
.. , - ...


  

Betrifft: Eigentlich stand die halbe Antwort schon da,... von: Luc:-?
Geschrieben am: 04.05.2008 15:08:35

...wo zuerst erwähnt, Werner... ;-)
Dito schöSo!
Luc :-?


  

Betrifft: AW: Tabellenmatrix zusammenfassen von: Rainer
Geschrieben am: 06.05.2008 12:47:58

Hallo,



ich hatte vor ein paar Tagen schon einmal eine Frage gestellt, wie man eine Tabellenmatrix mittels Makro "komprimieren" kann. Ich habe dazu einen netten Lösungsvorschlag mittels Matrixformeln bekommen (vielen Dank!).



Jetzt hat sich allerdings herausgestellt, da meine Matrix immer größer wird und auch Übernahme von bedingten Formatierungen und weitere Aktivitäten notwendig sind, die ich mittels Matrixformeln nicht mehr in den Griff bekomme. Aus diesem Grund stelle ich mein Anliegen noch einmal mit anliegendem Beispiel in das Forum. Es wäre prima, wenn jemand eine Lösungsansatz mittels Makro zur Hand hätte.





Danke

Rainer


  

Betrifft: AW: Tabellenmatrix zusammenfassen von: Rainer
Geschrieben am: 06.05.2008 12:48:20

Hallo,



ich hatte vor ein paar Tagen schon einmal eine Frage gestellt, wie man eine Tabellenmatrix mittels Makro "komprimieren" kann. Ich habe dazu einen netten Lösungsvorschlag mittels Matrixformeln bekommen (vielen Dank!).



Jetzt hat sich allerdings herausgestellt, da meine Matrix immer größer wird und auch Übernahme von bedingten Formatierungen und weitere Aktivitäten notwendig sind, die ich mittels Matrixformeln nicht mehr in den Griff bekomme. Aus diesem Grund stelle ich mein Anliegen noch einmal mit anliegendem Beispiel in das Forum. Es wäre prima, wenn jemand eine Lösungsansatz mittels Makro zur Hand hätte.





Danke

Rainer


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabellenmatrix zusammenfassen"