Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Druck PDF-Datei

Betrifft: Druck PDF-Datei von: Thomas Haselberger
Geschrieben am: 18.07.2008 17:30:10

Hallo,

ich möchte ein Excell-Tabellenblatt als PDF abspeichern und dabei einen individuellen Namen geben.
Beim Makro aufzeichen geht der individuelle Namen verloren:
Sheets("Titelseite").Activate
Application.CutCopyMode = False
Application.ActivePrinter = "Adobe PDF auf Ne01:"
ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=1, ActivePrinter:= _
"Adobe PDF auf Ne01:", Collate:=True
Wie kann ein individueller Name im Makro hinterlegt werden? z.B. Testseite_1.pdf
Gruß
Thomas

  

Betrifft: AW: Druck PDF-Datei von: Hans-Joachim Santen
Geschrieben am: 19.07.2008 00:41:28

Hallo Thomas,

wenn Du, wie Du schreibst, nur ein Tabellenblatt drucken willst, ist das nicht so dramatisch. Mach es manuell.
Über "Datei" - "Drucken" den PDF Drucker auswählen; Namen eingeben, Verzeichnis auswählen und auf OK.

Gruß Hans


  

Betrifft: AW: Druck PDF-Datei von: Thomas Haselberger
Geschrieben am: 21.07.2008 09:14:51

Hallo Hans,

leider nicht.
ich will die Seite vielfach mit verscheidenen individualisierten Inhalten "ausdrucken", dd.h. als PDF abspeichern. Gibt es eine Lösung?
Gruß
Thomas


  

Betrifft: AW: Druck PDF-Datei von: OttoH
Geschrieben am: 21.07.2008 11:21:58

Hallo Thomas,

ich bastele auch seit einiger Zeit an dem Problem, einer PDF-Datei einen individuellen Namen zu verpassen. Der Makrorecoder zeichnet zwar den Vorgang auf, der Dateiname geht allerdings verloren.
Ich gehe davon aus, dass Excel nach Aufrufen des PDF-Drucken- Menüs die Kontrolle abgibt und erst nach Beendigung des Druckes wieder zurückerlangt. Somit erfährt der Makrorekorder nicht, welchen Dateinamen man eingegeben hat. Ich wüsste auch nicht, wo ich den Namen im aufgezeichneten Makro unterbringen sollte.
Ich habe mir folgende Umgehungslösung überlegt: Ich drucke mit PDF 995 immer in dieselbe Datei (der Name wird in PDF995-Edit festgelegt) und benenne und kopiere diese dann um. Somit wird das Ziel erreicht, dass die PDF-Datei unter einem beliebigen Namen in einem beliebigen Ordner abgelegt werden kann.
Als Alternative kann man sich die INI.Datei von PDF995 ansehen, diese gezielt verändern (den gewünschten Namen eintragen) und dann ganz normal ausdrucken. Dazu muss mann allerdings jedesmal die INI-Datei komplett neu ausgeben. Dies ist sicherlich umfangreicher, als in Methode 1.


Viel Spaß beim Basteln.


Gruß OttoH


  

Betrifft: AW: Druck PDF-Datei von: Thomas Haselberger
Geschrieben am: 21.07.2008 17:53:05

Vielen Dank für die wertvolle Unterstützung.
Gruß
Thomas