Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Auswertung über mehrere Dateien

Betrifft: Auswertung über mehrere Dateien von: lolek123
Geschrieben am: 06.08.2008 16:44:27

Habe in der Suche nichts brauchbares gefunden, wahrscheinlich mit VBA kein Problem, wenn ichs gut könnte ;o)

Habe eine Verzeichnisstruktur c:\Abteilung1; c:\abteilung2 usw.

In diesen Verzeichnissen sind Excel Dateien, die alle gleich aussehen nur halt verschieden Werte.

also in B7 steht immer der Vorname, in B10 immer der Nachname.

Nun möchte ich in meine Auswertungsdatei die Daten aus allen Exceldateien aus diesen Verzeichnissen ziehen.

In der Auswertungsdatei gibt es verschiedene Tabellenblätter, analog Verzeichnisstruktur Abteilung1 usw.

drin ist jeweils eine Tabelle mit den Daten die ich haben möchte, also Name, Vorname usw.

Nun möchte ich das er beim öffnen der Auswertungsdatei oder Buttonklick ist egal, alles von mir benötigten Daten alle Dateien aus dem Verzeichnis Abteilung1 ins Tabellenblatt Abteilung1 in die vorhandene Tabelle schiebt.

Ist das machbar wenn ja wie.
Vielen Dank für die Hilfe
Grüße
Marcus

  

Betrifft: AW: Auswertung über mehrere Dateien von: mpb
Geschrieben am: 07.08.2008 09:11:52

Hallo Marcus,

bei Deinem VBA-Kenntnisstand ist das ein Problem. Daher zuerst die Frage: Kannst Du nicht mir Formeln in der Auswertungsdatei arbeiten, die auf die anderen Dateien Bezug nehmen? Wenn nein, bräuchte man sehr viel präzisere Informationen darüber, was von wo nach wo übernommen werden soll, wie ein Makro sich bei Änderungen/Ergänzungen in den Ausgangsdateien verhalten soll usw. Aufgrund der bisherigen Informationen wird das niemand nachbauen können und wollen.

Suche hier im Archiv mal nach "verzeichnisse auslesen" oder lies Dir als Ansatz mal diesen Thread durch:

https://www.herber.de/forum/archiv/932to936/t932529.htm#932529

Gruß
Martin


  

Betrifft: AW: Auswertung über mehrere Dateien von: lolek123
Geschrieben am: 07.08.2008 09:21:56


Vielen Dank für die Info,

habe nochmal drüber nachgedacht,
denke das ich die Verzeichnisse nicht brauche.

Nur mehrere Dateien die in einer Zusammengefasst werden sollen, also immer B7 C20 D39 aus jeder Datei z.Bsp.

Denke das machts einfacher, allerdings find ich dafür auch keine richtige Lösung

Danke M.


  

Betrifft: AW: Auswertung über mehrere Dateien von: mpb
Geschrieben am: 07.08.2008 12:23:23

Hallo Marcus,

nochmal die Frage: Reichen dann keine Formeln in der Auswertungsdatei, die auf die Quelldateien Bezug nehmen, wie z.B.

='C:\Lokaler Datenbereich\[Mappe1.xls]Daten'!A2

die den Wert aus der Zelle A2 im Blatt "Daten" der Datei "Mappe1" im Pfad "C:\Lokaler Datenbereich\" zurückgibt?

Gruß
Martin


  

Betrifft: AW: Auswertung über mehrere Dateien von: lolek123
Geschrieben am: 07.08.2008 14:45:58


Das Gänge aber die Dateimenge ändert sich täglich, so müsste ich ja dann immer wenn eine neue Datei da ist, die Auswertungsdatei neu bearbeiten und das wollte ich mir ersparen. Ich nehme an das es zum Jahresende hin über 100 Dateien sind.

Es geht um Veranstaltungsauswertung und um mal eine Auswertung über alle Daten laufen zu lassen dachte ich mir das so eine Konsolidierung nicht schlecht wäre. Ich glaube wenn ich Dateien hätte die Tabellen beinhalten und die nur zusammenfassen würde, wäre es einfacher. Leider gleichen die Ausgangsdateien mehr Formularen. Und somit steht in B7 der Vorname zum Beispiel und so hätte ich gern das er mir alle Werte von B7 aus allen Dateien fortlaufend in die Spalte A in die Auswertungsdatei einträgt und die Daten aus B10 in Spalte B usw.

Gruß
Marcus


  

Betrifft: AW: Auswertung über mehrere Dateien von: lolek123
Geschrieben am: 07.08.2008 16:21:29


Habe schonmal angefangen weiß nicht ob auch auf dem richtigen weg bin

Private Sub Zusammenfuehren_Click()
    Dim Mappe As String
    Dim i As Integer

    Mappe = ActiveWorkbook.Name
    Range("A2").Select
    With Application.FileSearch
        .NewSearch
        .LookIn = "H:\Test"
        .SearchSubFolders = False
        .FileType = msoFileTypeExcelWorkbooks
        .Execute

    For i = 1 To .FoundFiles.Count
        Workbooks.Open .FoundFiles(i)
        Range("E3").Copy
        Workbooks(Mappe).Activate
        ActiveSheet.Paste
        ActiveCell.Offset(1, 0).Select
    Next i
    End With
End Sub



er macht mir zwar alle excel dateien auf kopiert aber nur die Zelle E3 der Auswertungsdatei und nicht der offenen und er schließt die offenen auch nicht automatisch.


  

Betrifft: Habs hinbekommen, Danke (OwT) von: lolek123
Geschrieben am: 08.08.2008 12:13:28

OwT


  

Betrifft: AW: Auswertung über mehrere Dateien von: lolek123
Geschrieben am: 07.08.2008 09:14:02

Habe nochmals drüber nachgedacht, die Verzeichnisstruktur kann ich weglassen also ich habe in einem Verzeichnis mehrere Dateien und der Name steht immer in B7, nun soll er alle Dateien aufmachen und mir aus B7 der Werte in die neue Tabelle schreiben.

Danke


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Auswertung über mehrere Dateien"