Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

SendKeys

Betrifft: SendKeys von: Rolf
Geschrieben am: 11.08.2008 18:44:59

Hallo Leute!
Eine kleine Frage:Wie schreibt
man richtig wen man soll Taste "Strg" und "Alt" und "A"
senden??
Grüße
Rolf

  

Betrifft: AW: SendKeys von: Ramses
Geschrieben am: 11.08.2008 18:52:52

Hallo

"...Wie schreibt man richtig ..."

Was hältst du denn von einem kurzen Blick in die VBA-Online Hilfe ?

*******************************
Sie können Tastenkombinationen mit der UMSCHALTTASTE, STRG-TASTE oder ALT-TASTE angeben, indem Sie vor dem normalen Tasten-Code einen oder mehrere der folgenden Codes angeben:

Taste Code
UMSCHALT +
STRG ^
ALT %



Wenn UMSCHALT, STRG und ALT gleichzeitig mit anderen Tasten gedrückt werden müssen, schließen Sie die Codes für die Tasten in Klammern ein. Wenn zum Beispiel die UMSCHALTTASTE gleichzeitig mit den Tasten E und C gedrückt werden soll, geben Sie "+(EC)" an. Wenn die UMSCHALTTASTE zusammen mit E gedrückt werden soll und im Anschluß daran C ohne UMSCHALTTASTE, geben Sie "+EC" an.

Tastenwiederholungen können Sie in der Form {Taste Zahl} angeben. Das Leerzeichen zwischen Taste und Zahl ist dabei zwingend erforderlich. {LEFT 42} wird zum Beispiel als 42-maliges Drücken der NACH-LINKS-TASTE interpretiert, {h 10} als 10-maliges Drücken der Taste H.

**********************************

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Rolf
Geschrieben am: 11.08.2008 19:20:14

Hallo Rainer!
Ich habe einen kleinen Beispiel erwartet
weil diese 3 Tasten mussen gleizeitig
gedrückt sein(gesendet).
Diese Hilfe sagt mir nichts.
Bitte keine Belehrung in diesem Ton.
Sorry
Rolf


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Ramses
Geschrieben am: 11.08.2008 20:20:58

Hallo

"...Bitte keine Belehrung in diesem Ton..."

Ich sehe keinen Anlass für eine solche Bemerkung.

Wenn du mit SendKeys arbeiten willst, dann solltest du die Funktion auch kennen, d.h. mal durchlesen,... sonst kann u.U. mal GAAANZ schnell was ganz blödes passieren

In der Online Hilfe ist das ganz genau erklärt.

"^%a"

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Rolf
Geschrieben am: 11.08.2008 20:47:52

Hallo Rainer!
Zuerst Danke für den Beispiel!
Das Problem ist das ich SendKeys nicht
benutzen will! Ich will über VBA und nicht
über Tastatur gleizeitig ^%A eingeben.
Also nicht senden sondern eingeben.Geht das??
Grüße
Rolf


  

Betrifft: Noch offen... von: Ramses
Geschrieben am: 11.08.2008 20:59:21

Hallo

Du wolltest ein Beispiel für "SendKeys", ... das habe ich dir gegeben.

"...Ich will über VBA und nicht über Tastatur gleizeitig ^%A eingeben.
Also nicht senden sondern eingeben. Geht das..."

Ich verweise nochmals auf die Hilfe.
Du forderst ein Beispiel für eine Funktion an, die du offensichtlich nicht verstehst.

Der Inhalt deiner Frage erschliesst sich mir nicht.
Vielleicht versteht das jemand anderer.

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Daniel
Geschrieben am: 11.08.2008 21:00:26

Hi

der Befehl zum Tastendrücken ist halt nun mal Sendkeys, da gibts in VBA keinen andern.
außerdem war deine Anfrage mit SENDKEYS überschrieben.
wenn du per VBA die Tasten Alt+Strg+A "Drücken" willst, dann möchtest du in wahrheit vielleicht gar nicht diese Tasten drücken, sondern eine Funktion damit aufrufen, oder ein bestimmtes Zeichen eingeben.

dh. was soll denn genau passieren, wenn du diese Tasten drückst?
Wenn du uns diese Information gibst, dann lässt sich vielleicht eher eine Lösung für den Problem finden.

Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Rolf
Geschrieben am: 11.08.2008 21:44:37

Hallo Rainer und Daniel!
Ich habe Euch gans verwirrt!


Ich meine dieses Ereignis:

Private Sub Eingabe_KeyPress(KeyAscii As Integer)

End Sub



Die kombination "Strg+Alt+A" bewirkt offnung eines Fensters
in einer Anwendung und ich möchte das es über VBA passiert
Ich dachte zuerst das es über SendKeys passiert!
Grüße
Rolf


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Ramses
Geschrieben am: 11.08.2008 22:02:43

Hallo

Das geht nicht, mit dieser Funktion kannst du IMMER nur Standard-ANSI-Tasten-Code abfragen, aber keine Sondertasten.

Welches Fenster soll denn da geöffnet werden ?

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Daniel
Geschrieben am: 11.08.2008 22:17:13

Hi

also wenn, dann bewirkt der Druck auf STRG+ALT+A die eingabe eines alternativen Zeichens, so wie STRG+ALT+E das Eurozeichen einfügt. wenn für Taste A kein alternativew Zeichen hinterlegt ist, kannst du auch nicht prüfen, ob diese Tastenkombination gedrückt wurde, zumindest nicht mit diesem Event, damit kannst du nur Prüfen, ob eine Taste gedrückt wurde, die ein ASCII - Zeichen weitergibt



zum Thema Fenster öffnen, schalte doch mal den Makrorecorder ein und öffne dann das Fenster von Hand. dann siehst du,wie der MacroCode dazu aussieht:

Gruß, Daniel



  

Betrifft: AW: SendKeys von: Tino
Geschrieben am: 11.08.2008 22:18:48

Hallo,
vielleicht hilft ja die Application.OnKey, damit kannst du bei bestimmten Tasteneingaben ein Makro starten.
Bei Eingabe der Tastaturbelegung, musst du dich aber in der Tabelle befinden und
nicht zum Bsp. in einer Userform.

'in DieseArbeitsmappe als Code

Private Sub Workbook_Activate()
Application.OnKey "^%a", "MeinMakro"
End Sub

Private Sub Workbook_Deactivate()
Application.OnKey "^%a"
End Sub



'In ein Modul

Sub MeinMakro()
MsgBox "Es wurde Strg+Alt+A gedrückt"
End Sub



Gruß Tino


  

Betrifft: AW: SendKeys von: Rolf
Geschrieben am: 11.08.2008 22:38:58

Hallo Rainer,Daniel und Tino!
Unbeschreiblich-es geht!
OnKey-das ist es!
Mein herzlicher Dank an Alle!!
Grüße
Rolf