Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Gültigkeit

Betrifft: Gültigkeit von: Andreas Höfling
Geschrieben am: 14.08.2008 17:15:18

Hallo,
ich habe ein kleines Problem mit der Gültigkeitsfunktion. Diese wollte ich für eine Checkliste nutzen, wo ich unter den Spaltenüberschriften ja bzw. nein in den Zeilen meine Kreuze ("x") machen kann. Um zu vermeiden, dass...
- ja / nein bereits "angekreuzt" wurde und
- beliebige Zeichen eingegeben werden können...
wollte ich bei der Gültigkeitsprüfung (Benutzerdefiniert) eine Wenn-Funktion eingeben, die als Zelleingabe entweder nur "x" zulässt (wenn ja oder nein Feld noch nicht befüllt) oder gar nichts, wenn bereits angekreuzt. Also: =Wenn(ZelleXY="x", ""; "x").
Damit konnte ich verhindern, dass sowohl "ja" und "nein" angekreuzt werden. Bei den beliebigen Eingaben hatte ich allerdings keinen Erfolg. Je nachdem, ob ich die Option "Leere Zellen ignorieren" aktiviere, kann ich beliebige Buchstaben eingeben (falls deaktiviert, kann ich auch kein "x" eingeben.
Kann mir jemand sagen, wie ich die Gültigkeit effektiv auf Kreuz oder keine Eingabe beschränken kann?
Super vielen Dank!
Andreas

  

Betrifft: AW: Gültigkeit von: Bernd
Geschrieben am: 15.08.2008 11:05:34

Hallo Andreas,
wenn Du statt "Benutzerdefiniert" auf "Liste" gehst und dort bei Quelle z.B. A1:A2 einträgst, dann nimmt er auch nur die Werte, die in A1 und A2 stehen. In Deinem Fall "x" und nichts.

Ich hoffe es hilft weiter.

Gruß
Bernd


  

Betrifft: AW: Gültigkeit von: Sigi
Geschrieben am: 15.08.2008 11:31:33

Hi Andreas,

ich arbeite in solchen Fällen mit einer Hilfsspalte, in der ich die Eingaben überprüfe. Ich benutze dies bei Abstimmungen. Siehe Beispielmappe. Vielleicht hilft dir das.

https://www.herber.de/bbs/user/54630.xls

Gruß
Sigi