Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Label
BildScreenshot zu Label Label-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Uhr in UF | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Uhr in UF von: Franz W.
Geschrieben am: 19.12.2009 18:56:55

Hallo Fachleute,

ich hab da nen Vorgang, der kann mehrere Minuten dauern, weil Daten im Hintergrund in eine txt-Datei eingelesen werden, usw. Das kann auch mal mehrere Minuten oder länger dauern - die Dauer lässt sich anhand der zu verarbeitenden Datenmenge vorher in ungefähr angeben .........

Meine Frage nun, um einen ungefähren Anhaltspunkt über die abgelaufene Zeit zu bekommen: gibt es eine kleine Uhr, die man in einer UF mitlaufen lassen kann. Muss nicht genau sein, so genau ist die Vorausberechnung der benötigten Zeit ja auch nicht.

ABER VOR ALLEM - und daran wird's wahrscheinlich scheitern: sie sollte natürlich möglichst nicht resourcenintensiv sein, um den Ablauf nicht noch zusätzlich recht zu verlängern. Gibt es sowas überhaupt??

Danke schonmal und Grüße
Franz

  

Betrifft: AW: Uhr in UF von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 19.12.2009 18:58:22

Hallo Franz,

schaue Dir das an
http://hajo-excel.de/chCounter3/getfile.php?id=118

Gruß Hajo


  

Betrifft: eigenständige Uhr in UF von: Franz W.
Geschrieben am: 19.12.2009 19:16:21

Hallo Hajo,

danke für die Antwort. Aber das Beispiel geht in diesem Fall nicht, weil es über eine Schleife läuft. Ich hab aber keine Schleife, es ist eine "Shell-Aktion" (weiß nicht, ob ich das so richtig nenne??):

WshShell.Run iview & " " & Pfad & "\" & strFileType & "/fullinfo /info=d:\temp.txt", , True
Es müsste also schon eine eigenständige Uhr sein, die selbstständig läuft, und nicht eine Fortschrittsanzeige.


Grüße
Franz


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Beverly
Geschrieben am: 19.12.2009 19:33:59

Hi Franz,

auf der HP von Hajo findest du auf der Seite "Counter" http://hajo-excel.de/vba_counter.htm mehrere Beispiele für die Anzeige einer Uhrzeit in einer Zelle. Vom Prinzip her könnte man das vielleicht auch mit einem UserForm benutzen, indem man die Uhrzeit in einem Label ablaufen lässt.


GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Franz W.
Geschrieben am: 19.12.2009 19:39:09

Danke Karin,

werd's mal durchschauen.


Grüße

Franz


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 09:28:50

Hallo Franz,

Du hast Dich nicht mehr gemeldet. Ich habe das Beispiel jetzt auf der Seite UserForm nachgeschrieben.
http://hajo-excel.de/chCounter3/getfile.php?id=293

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 09:40:47

Hallo Franz,

jetzt ist mir aufgefallen es gab schon ein Beispiel auf der Seite fremde Dateien, Userform.
http://hajo-excel.de/chCounter3/getfile.php?id=178

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Franz W.
Geschrieben am: 20.12.2009 11:31:29

Hallo Hajo,

sorry, war weg, und dazu ein bissl krank, also heut bisher noch nicht am PC.

Danke das Beispiel schaut ja toll aus. Jetzt muss ich noch hinkriegen, dass nicht erst eine Zeit eingegeben wird. Dass also bereits beim Start der UF eine vorher berechnete Zeit in "frmTimer.TXT_Zeit" drin steht und der Countdown automatisch losläuft. Ich versuch mich mal dran.

Auf jeden Fall danke erstmal und Grüße
Franz


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 11:44:00

Hallo Franz,

das dürfte ja nicht das Problem sein, ich übergebe beim öffnen die eingegeben Uhrzeit und Du Deine festgelegte Zeit.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Franz W.
Geschrieben am: 20.12.2009 11:49:02

Hallo Hajo,

ja ist richtig, hab's auch schon fast. Hab nur ein Problem mit dem Format.

Ich trage die Zeit in A6 des Sheets ein, übernehme diese Zeit in

Private Sub UserForm_Initialize()
  Me.TXT_Zeit = Range("A6")
  Call Start
  lblZeit.Caption = Format(CDate(frmTimer.TXT_Zeit) - CDate("00:00:01"), "hh:mm:ss")
End Sub

A6 hab ich formatiert als Zeit "00:00:00".

So, und jetzt krieg ich noch immer die Meldung "Typen unverträglich" - und dann stürzt mir Excel ab, kann nicht mal debuggen.


Grüße
Franz


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 11:56:00

Hallo Franz,

das ist nicht mein Code. Dazu kann ich Dir nichts schreiben.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Franz W.
Geschrieben am: 20.12.2009 12:00:06

stimmt, das ist der zweite Link, den Du mir geschickt hast.

Hast Du mir vielleicht doch eine Idee, wie ich die Zelle im Sheet noch formatieren kann, damit es übernommen wird. Mit z. B. "Uhrzeit 13:30:55" geht's schief.

Mit "Benutzerdefiniert hh:mm:ss" ebenfalls. Und warum stürzt Excel nach der Fehlermeldung "Typen unverträglich" ab??? Das ist mir ja noch nie passiert.


Grüße
Franz


  

Betrifft: AW: eigenständige Uhr in UF von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 12:35:55

Hallo Franz,

ich sehe nicht wo das Problem ist. Das geht bei mir
frm_Counter.lbl_Counter.Caption = Format(Range("D8"), "hh:mm:ss")


Gruß Hajo


  

Betrifft: hmmmmm von: Franz W.
Geschrieben am: 20.12.2009 12:59:47

Hallo Hajo,

jetzt geht's plötzlich, weiß auch nicht, was ich vorher falsch gemacht habe.......


Danke auf jeden Fall und Grüße

Franz