Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Tabellenblätter überprüfen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Tabellenblätter überprüfen von: mari
Geschrieben am: 27.01.2010 11:23:49

Hallo zusammen,

ich bin an einem Makro dran, der ein Ordner nach XLS Dateien durchsucht.
Soweit so gut.
Die XLS Dateien sollen dann geprüft werden und zwar nach den Tabellenblättern.
Ist in einem Sheet mehr als ein Tabellenblatt vorhanden, soll mir der Name der Datei in einer neuen Tabelle aufgeführt werden.

Von Franz aus dem Forum hier habe ich schon den ersten Teil (Danke): Sprich den Arbeitsplatz öffnen und den entsprechenden Ordner mit den Dateien auswählen.
Es fehlt mir nur noch die Überprüfung sowie die Ausgabe. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Sub Tabellenblattauslesen()
  Dim sVerzeichnis$, sDatei$
  Dim wbZiel As Workbook, wbQuelle As Workbook
  Dim wksZiel As Worksheet, wksQuelle As Worksheet
  
  On Error GoTo Fehler
  'Suchverzeichnis auswahlen
  With Application.FileDialog(msoFileDialogFolderPicker)
    .Title = "Bitte Ordner mit zu durchsuchenden Dateien wählen"
    .ButtonName = "Auswälen"
    If .Show = -1 Then
      sVerzeichnis = .SelectedItems(1)
      sDatei = Dir(sVerzeichnis & Application.PathSeparator & "*.xl*")
      If sDatei <> "" Then
        'neue Datei mit einem Tabellenblatt für Ergebnisdaten erstellen
        
        
        Set wbZiel = Workbooks.Add(Template:=xlWBATWorksheet)
        'Zieltabellenblatt Objektvariable zuweisen
        Set wksZiel = wbZiel.Worksheets(1)
        ZeileZ = 1
        With wksZiel
          'Titelzeile ausfüllen
          .Cells(ZeileZ, 3) = "Dateiname"
        End With
      End If
      Application.ScreenUpdating = False
   End If
  
  End With
  Set wbZiel = Nothing
  Set wbQuelle = Nothing
  Application.StatusBar = False
  
  Err.Clear
Fehler:
  With Err
    Select Case .Number
      Case 0 'alles OK
      Case Else
        Application.ScreenUpdating = True
        MsgBox "Fehler-Nr.: " & .Number & vbLf & .Description
        If Not wbQuelle Is Nothing Then wbQuelle.Close savechanges:=False
    End Select
    End With

End Sub

  

Betrifft: AW: Tabellenblätter überprüfen von: fcs
Geschrieben am: 27.01.2010 16:23:00

Hallo Mari,

hier die Prozedur mit den erforderlichen Ergänzungen.

Gruß
Franz
https://www.herber.de/bbs/user/67561.txt


  

Betrifft: AW: Tabellenblätter überprüfen von: Volker
Geschrieben am: 27.01.2010 19:57:19

Hallo FRanz-
hätte auch gern mal gesehen wie ich aus einer gespeicherten Excelmappe die Arbeitsblätter auslesen kann,
habe aber es nicht hinbekommen
kannst du noch mal helfen?

Gruss Volker


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: fcs
Geschrieben am: 27.01.2010 22:05:22

Hallo Volker,

ich hab die Prozedur mal ergänzt, so dass die Namen der in den Dateien enthaltenen Blätter auch gelistet werden.

Gruß
Franz
https://www.herber.de/bbs/user/67566.txt


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: mari
Geschrieben am: 28.01.2010 09:53:37

Hallo Franz,

das funktioniert ganz wunderbar.
Mal wieder ein dickes Lob und vielen Dank

Gruß mari


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: Volker
Geschrieben am: 28.01.2010 19:38:40

Hallo Franz, bitte sag mir wo muss ich die Prozedur den eingeben?
Bin nicht so sicher, bitte noch mal um Hilfe

Gruss Volker


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: Volker
Geschrieben am: 28.01.2010 21:57:48

Hallo Franz, ich bekomme die Fehlermeldung 438 aus dem Code.
Was mache ich falsch. Hatte erst gedacht, die Fehlermeldung kommt von einem Fehler bei meiner Eingabe.

Bitte noch Erklärung

Gruss Volker


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: fcs
Geschrieben am: 29.01.2010 03:39:00

Hallo Volker,

die Prozedur gehört in ein allgemeines Modul einer Datei.

Mit der Fehler-Nr. 438 kann ich nichts anfangen. Welcher beschreibende Text wird den noch bei der Meldung angezeigt?

In welcher Zeile tritt der Fehler denn auf?
Dazu im Code die Zeile
On Error GoTo Fehler
zu eienem Kommentar machen. Dann das Makro starten. Das Makro bricht dann in der Fehlerzeile ab.

Was für Eingaben machst du den noch? Außer der Auswahl des zu durchsuchenden Verzeichnisses im Dialog gibt es bei dem Makro doch nichts einzugeben.

Gruß
Franz


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: Volker
Geschrieben am: 29.01.2010 20:45:26

Hallo Franz, leider kann ich erst am Wochenende alles noch mal ausprobieren. Werde es aber schreiben wenn ich etwas weiss.

Gruss Volker


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: Volker
Geschrieben am: 31.01.2010 13:11:05

Hallo Franz, habe folgende Fehlermeldung:
Fehler Nr 438
Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht

Ich hoffe du kannst da was mit anfangen.
Gruss Volker


  

Betrifft: AW: Viele Tabellenblätter überprüfen von: mari
Geschrieben am: 31.01.2010 13:49:44

Hallo Volker,

ich glaube du gibst den VBA-Code den der Franz geschrieben hat an der falschen STelle wieder.
Kannst du uns sagen wo und wie du das machst?

Bzw. welche Verison von Excel bentuzt du?

Gruß mari


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabellenblätter überprüfen"