Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zugriff über Spaltenname / Zeilenname | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Zugriff über Spaltenname / Zeilenname von: Tobi
Geschrieben am: 04.02.2010 11:12:59

Hallo!
Ich habe hier ein kleines Problem und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

https://www.herber.de/bbs/user/67750.xls

Das Beispiel zeigt eine Tabelle, in der ich versuche automatisch nach Eingabe der Nennweite bestimmte Maße wiederzugeben.
Das Problem hierbei ist nicht die Formel selbst, sondern die automatische Erstellung des Pfads - Excel zeigt mir dann nicht den Inhalt der Zelle, dich ich benenne sondern nur den Inhalt der Zelle mit dem Pfad im Textformat - erkennt also die Zelle nicht als Formel.
Wenn ich nun versuche, über die Funktion INDIREKT den Pfad anzuwählen, kommt nicht das richtige Ergebnis. Es scheint mir, als würde Excel sich einen zufälligen Wert aus der Tabelle ziehen.

Danke schonmal für die Hillfe.

  

Betrifft: AW: Zugriff über Spaltenname / Zeilenname von: Ramses
Geschrieben am: 04.02.2010 11:38:08

Hallo

Datentabelle

 ABCD
1NennweiteLängeBreiteHöhe
28123
310246
415369
5204812
6    
7    
8    
9    
10    
11Nennweite eingeben: 8 
12    
13Länge:1  
14Breite:2  
15Höhe:3  

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B13=SVERWEIS($C$11;$A$2:$D$5;2;0)
B14=SVERWEIS($C$11;$A$2:$D$5;3;0)
B15=SVERWEIS($C$11;$A$2:$D$5;4;0)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Bei EXCEL Gut sollte diese Funktion aber bekannt sein

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: Zugriff über Spaltenname / Zeilenname von: Tobi
Geschrieben am: 04.02.2010 11:58:29

Ja diese Funktion ist mir bekannt, was mir bei dieser Funktion nicht gefällt ist, dass ich keine (erklärenden) Namen einsetzen kann, sondern nur den Index der Spalte; also eine Zahl, aus der ich nichts über den Zweck ersehen kann. Habe ich nun eine Vorlagentabelle größeren Ausmaßes ist es einfacher und übersichtlicher wenn ich statt dem Index "2" gleich einen Namen "Länge" oder "MaßH1" einsetzen kann, was mir mit SVERWEIS nicht möglich ist.

mfg Tobi


  

Betrifft: AW: Zugriff über Spaltenname / Zeilenname von: Luschi
Geschrieben am: 04.02.2010 11:55:36

Hallo Tobi,

die Lösung von Ramses ist sicher die Einfachste, aber manchmal ist es auch sinnvoll das Problem etwas unorthodoxer zu lösen: https://www.herber.de/bbs/user/67752.xls

Ich bin mir sicher, daß doch einige Leser dieses Beitrages die Formeln in den Zellen B13 bis B15 nicht verstanden haben.
B13: =Länge Nennweite8
und deshalb hier ein Hinweis dazu. Länge und Nennweite sind definierte Namen. Das Leerzeichen dazwischen ist der sogenannte 'Schnittmengenoperator'. Damit lassen sich aus mehreren Zellbereichen gemeinsame Schnittzell-Bereiche ermitteln. In Excel-Vba entspricht dies der Application.Intersect()-Funktion.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: Zugriff über Spaltenname / Zeilenname von: Tobi
Geschrieben am: 04.02.2010 12:07:38

Und ich hatte die Funktion INDIREKT schon fast wieder aufgegeben :)
Danke für die Hilfe!


  

Betrifft: Diese Funktion gibt es ab 2007 nicht mehr... von: Ramses
Geschrieben am: 04.02.2010 12:27:51

Hallo

... daher werden deine Tabellen bei Aufruf auf einem neueren Rechner mit Office 2007 nicht mehr funktionieren.

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: Diese Funktion gibt es ab 2007 nicht mehr... von: Luschi
Geschrieben am: 04.02.2010 13:05:11

Hallo Ramses,

welche Funktion meinst Du:
- INDITEKT
- Schnittstellenoperator

Laut meinen 15 eBooks (dt./engl) über Excel 2007 gibt es beide Funktionen immer noch. Teste es heute Abend am Laptop. Kann mir aber nicht vorstellen, das hier M$ Abstriche gemacht hat.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: Wahrscheinl 'Bezeichnungen in Fmln',... von: Luc:-?
Geschrieben am: 04.02.2010 13:27:28

...Luschi,
denn die gibt's ab xl12 wirklich nicht mehr! Aber das würde idR zu keinem Fehler führen, denn xl12 ersetzt die dann bei Speicherung im .xlsx-Format durch die Bezugsadressen.
Gruß Luc :-?

Mein 'Klein-Paris' lob ich mir! Goethe


  

Betrifft: AW: Wahrscheinl 'Bezeichnungen in Fmln',... von: Ramses
Geschrieben am: 04.02.2010 13:33:47

Hallo

Der Schnittmengenoperator ("Bezeichnungen in Formeln") gibt es nicht mehr.

"...denn xl12 ersetzt die dann bei Speicherung..:"
Welche Version hast du denn ?
Wenn E12 mit dem Schnittmengenoperator nichts mehr anfangen kann, woher soll es dann die Zell-Bezüge kennen ?
Bei mir funktioniert das nicht.
By the Way, bis E11 muss für diese Funktion KEIN expliziter Name vergeben werden. E11 war noch so intelligent, diese Daten selbst in der Tabelle zu finden.

Gruss Rainer


  

Betrifft: Ich meinte wirklich nur... von: Luc:-?
Geschrieben am: 04.02.2010 13:57:29

...'Bezeichnungen in Fmln', Rainer,
nicht den Schnittmengenoperator, von dem Luschi meint, der ginge in xl12 noch; und mir ist auch so, als ob ich den da schon ausprobiert hätte.
Und wenn ich eine alte .xls in xl12 öffne, bekomme ich die Meldung, dass diese Bezeichnungen in normale Bezüge umgewandelt wdn.
Gruß Luc :-?


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zugriff über Spaltenname / Zeilenname"