Do-It-Yourself-Maske

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:


Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Do-It-Yourself-Maske
von: Maja
Geschrieben am: 23.05.2002 - 17:30:07

Hallo,

hat jemand von Euch schon eine Eingabe/Datenmaske selbstgebaut, etwa, weil die Tabelle zu groß ist, um in der vorgegebenen Maske erfaßt zu werden?

Meine Aufgabe:
Ich habe eine Liste mit 1000 Zeilen und 160 Spalten.
Die Datenmaske soll nach einem Eintrag in einer bestimmten Spalte suchen (existiert höchstens 1 Mal) und bestimmte relevante Daten aus der so ermittelten Zeile anzeigen.
Es soll die Möglichkeit geben, Änderungen an den Datensätzen zu speichern und die Maske zu drucken.

Wenn jemand schon was Ähnliches gemacht hat, würde ich mich freuen, wenn ich den Code sehen dürfte!

Grüße,
Maja

nach oben   nach unten

Re: Do-It-Yourself-Maske
von: Udo RiHü
Geschrieben am: 23.05.2002 - 19:06:35

Hallo,
dürfte ein Haufen Arbeit sein, sowas als UserForm abzubilden. Ich würde so große Tabellen immer in Access machen

Gruss Udo


nach oben   nach unten

Re: Do-It-Yourself-Maske
von: Maja
Geschrieben am: 24.05.2002 - 11:22:39

Ja, würde ich auch, aber meine Firma findet Access eher weniger gut, aus verschiedenen Gründen.
Trotzdem will ich gewissen Komfort für die Mitarbeiter haben, denn die Liste ist natürlich völlig unübersichtlich.

Grüße,
Maja


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Negative Zahlen"