Warum?



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
  • Warum? von Bernhard vom 24.05.2002 - 10:45:47
    • Re: Warum? von Martin Beck vom 24.05.2002 - 14:27:02
    • Re: Warum? von Hans W. Hofmann vom 24.05.2002 - 14:18:45
nach unten

Betrifft: Warum?
von: Bernhard
Geschrieben am: 24.05.2002 - 10:45:47

Hallo Leute,

ich habe mir jetzt mit Recherche und Eigen-Wissen sowie Try and Error eine Lösung zurechtgebastelt, Ich würde jetzt gerne wissen, wieso das funktioniert, bzw wie die verwendeten Formeln zusmmenarbeiten:

Die Formel lautet:
=INDEX('Tabelle2'!$E$35:$E$59;ANZAHL('Tabelle2'!$E$35:$E$59)+1;0)
das Ergebnis ist eine flexible Verknüpfung auf die letzte ausgefüllte Zelle in dem bezogenen Spaltenbereich.

Hoffe auf Antworten...

Gruß,
Bernhard

nach oben   nach unten

Re: Warum?
von: Hans W. Hofmann
Geschrieben am: 24.05.2002 - 14:18:45

Hallo Bernhard,

es geht mir auch des öftern so, dass ich einen Programmcode anschaue und micht frage, was ich mir dabei gedacht habe ;-)
>Die Formel lautet:
=INDEX('Tabelle2'!$E$35:$E$59;ANZAHL('Tabelle2'!$E$35:$E$59)+1;0)
>das Ergebnis ist eine flexible Verknüpfung auf die letzte >ausgefüllte Zelle in dem bezogenen Spaltenbereich.
Also so kann man das nicht sagen, bzw. Deine Aussage stimmt nur, wenn E35:E59 lückenlos ausgefüllt wurde. Ist der Bereich löcherig, dann überlege mal selber was passiert.

Gruß HW


nach oben   nach unten

Re: Warum?
von: Martin Beck
Geschrieben am: 24.05.2002 - 14:27:02

Hallo Bernhard,

statt,

=INDEX('Tabelle2'!$E$35:$E$59;ANZAHL('Tabelle2'!$E$35:$E$59)+1;0)

wäre

=INDEX('Tabelle2'!$E$35:$E$59;ANZAHL('Tabelle2'!$E$35:$E$59)+1;1)

formal korrekt. Beide Formeln liefern aber das gleiche Ergebnis.

ANZAHL('Tabelle2'!$E$35:$E$59)+1 liefert die Anzahl der Zahlen im Bereich E35:E59 plus 1. Nehmen wir mal an, das Ergebnis sei 5. Dann läßt sich die Index-Formel wie folgt schreiben

=INDEX('Tabelle2'!$E$35:$E$59;5;1)

Dies liefert einen Bezug auf die Zelle in der fünften Zeile und ersten Spalte der Matrix $E$35:$E$59 in Tabelle2. Dies ist dann genau die letzte belegte Zelle in diesem Bereich, wenn in mindestens genau einer Zelle des Bereiches keine Zahl steht (vermutlich eine Überschrift???). Wenn nur Zahlen vorkommen, wäre die korrekte Formel

=INDEX('Tabelle2'!$E$35:$E$59;ANZAHL('Tabelle2'!$E$35:$E$59);1)

HTH.

Gruß
Martin Beck

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bei Suche die gefundenen Zellen nur einmal anzeige"