Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Webabfrage mit Einstellungen im Makro | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Webabfrage mit Einstellungen im Makro von: Ralf
Geschrieben am: 17.01.2012 15:08:36

Hallo Forum,

ich habe eine Webabfrage kreiert, sie funktioniert aber leider nicht:

Sub test()
    With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:= _
"URL;http://www.boerse.de/kursliste/a-z_list,1%7Clid,sdez102", Destination:= _
        Range("$A$1"))
        .Name = "a-z_list,1%7Clid,sdez102"
        .FieldNames = True
        .RowNumbers = False
        .FillAdjacentFormulas = False
        .PreserveFormatting = True
        .RefreshOnFileOpen = False
        .BackgroundQuery = True
        .RefreshStyle = xlOverwriteCells
        .SavePassword = False
        .SaveData = True
        .AdjustColumnWidth = False
        .RefreshPeriod = 60
        .WebSelectionType = xlSpecifiedTables
        .WebFormatting = xlWebFormattingNone
        .WebTables = """contentTable"""
        .WebPreFormattedTextToColumns = True
        .WebConsecutiveDelimitersAsOne = True
        .WebSingleBlockTextImport = False
        .WebDisableDateRecognition = False
        .WebDisableRedirections = False
        .Refresh BackgroundQuery:=False
    End With
End Sub

Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen, woran es scheitert?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Ralf

  

Betrifft: AW: Webabfrage mit Einstellungen im Makro von: Luschi
Geschrieben am: 17.01.2012 18:39:39

Hallo Ralf,

wenn Du die Tabelle 'Kursliste: Devisen' dieser Inet-Seite downloaden willst, dann ist der Web-Tabellenname falsch:
.WebTables = """pushList""" ' statt '"""contentTable"""

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: Webabfrage mit Einstellungen im Makro von: Ralf
Geschrieben am: 17.01.2012 21:00:07

Hallo Lushi,

danke für die Hilfe.
Aber das scheint wohl nicht der einzige Fehler zu sein, denn die Daten werden nicht aktualisiert.
Hast Du das Makro mal in ein Modul kopiert und ausgeführt? Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob es am Makro liegt, oder an irgendwelchen Einstellungen.

Danke im Voraus für eine Rückmeldung.

Viele Grüße

Ralf


  

Betrifft: AW: Webabfrage mit Einstellungen im Makro von: fcs
Geschrieben am: 18.01.2012 16:04:51

Hallo Ralf,

außer dem Hinweis von Luschi solltest du bedenken, dass du die Aktualisierungszeit in deinem Makro auf 60 Minuten eingestellt.

Unter Excel2007 mit Aktualisierungseit alle 2 Minuten funktioniert das folgende Makro.
Bild in Excel sieht dann so aus:


Gruß
Franz

Sub AATest()
'
    With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:= _
"URL;http://www.boerse.de/kursliste/a-z_list,1%7Clid,sdez102", Destination:= _
        Range("$A$1"))
        .Name = "Boerse_Wechselkurse"
        .FieldNames = True
        .RowNumbers = False
        .FillAdjacentFormulas = False
        .PreserveFormatting = True
        .RefreshOnFileOpen = True
        .BackgroundQuery = True
        .RefreshStyle = xlInsertDeleteCells
        .SavePassword = False
        .SaveData = True
        .AdjustColumnWidth = True
        .RefreshPeriod = 2
        .WebSelectionType = xlSpecifiedTables
        .WebFormatting = xlWebFormattingNone
        .WebTables = """pushList"""
        .WebPreFormattedTextToColumns = True
        .WebConsecutiveDelimitersAsOne = True
        .WebSingleBlockTextImport = False
        .WebDisableDateRecognition = False
        .WebDisableRedirections = False
        .Refresh BackgroundQuery:=False
    End With
End Sub



  

Betrifft: AW: Webabfrage mit Einstellungen im Makro von: Ralf
Geschrieben am: 18.01.2012 16:10:54

Hallo Franz,

die Daten kommen jetzt rein. Super.
Aber es werden bei einem Refresh neue Spalten eingefügt.
Kannst Du mir sagen, welche Zeile geändert werden muss, damit die Daten überschrieben werden?

Vielen Dank im Voraus für eine Rückmeldung.

Viele Grüße

Ralf


  

Betrifft: AW: Webabfrage mit Einstellungen im Makro von: fcs
Geschrieben am: 18.01.2012 17:42:19

Hallo Ralf,

was bedeutet denn bei dir "Refresh"?

Wenn du die Daten einer Web-Abfrage manuell aktualisieren willst, dann musst du via Menü Daten--Aktualisieren oder Rechte-Maus-Klick in die Abfragedaten und Aktualisieren.


Wenn du das Makro ein 2. Mal startest, dann wird die gesamte Abfrage ein 2. Mal eingefügt und die vorhandenen Daten verschoben.

Gruß
Franz


  

Betrifft: AW: Webabfrage mit Einstellungen im Makro von: Ralf
Geschrieben am: 19.01.2012 07:22:56

Hallo Franz,

danke für die Erklärung.
Ich habe eine Prozedur mit dem Rekorder aufgezeichnet, wo ich den Zellinhalt lösche.

Viele Grüße

Ralf


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Webabfrage mit Einstellungen im Makro"