Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Daten kumuliert einfügen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Daten kumuliert einfügen von: Heike
Geschrieben am: 07.02.2012 17:08:54

Hallo liebes Excelforum,

ich hoffe, ihr könnte mir mal wieder helfen!

Problem: Meine Mappe hat 3 Register verschiedener Jahre, in einem 4. Register möchte ich den Monat eingeben und Excel soll die 3 vergleichen und mir die Werte entsprechend wiedergeben. SVERWEIS / PIVOT ... nichts hat geklappt und ich bin schon frustiert, denn vorher darf ich nicht nach Hause gehen :-(

Beispielmappe:

https://www.herber.de/bbs/user/78778.xlsx

Würde mich natürlich über Hilfe sehr sehr freuen und sage jetzt schon mal DANKE!!!

Gruß
Heike

  

Betrifft: nur ein bescheidener Tipp... von: robert
Geschrieben am: 07.02.2012 17:27:16

Hi,

warum für jedes Jahr ein eigenes Blatt, wenn man dann eine
Zusammenstellung will-braucht.

Wenn die Daten in einem Blatt wären,
könnte man leichter die Zusammenstellung bauen.

Ich will damit aber nicht sagen, dass es nicht ! geht ;-)

Ist aber meiner Meinung nach schwieriger,

Gruß
robert


  

Betrifft: AW: nur ein bescheidener Tipp... von: Heike
Geschrieben am: 07.02.2012 17:29:57

Hallo Robert,

meine Beispieldatei hat natürlich nicht so viele Datensätze aber bei den echten Tabellen komme ich schon gut auf ca. 80.000 Datensätze zusammen.

Ach ja, Access ist nicht im Einsatz.

Gruß

Heike


  

Betrifft: ..und wieviele Zeilen hat ein Blatt???-owT von: robert
Geschrieben am: 07.02.2012 17:44:06




  

Betrifft: AW: ..und wieviele Zeilen hat ein Blatt???-owT von: Heike
Geschrieben am: 07.02.2012 17:57:32

Hey Robert, über eine Millionen oder? Aber die Bearbeitung dauert dann so ewig und 3 Tage. Habe eine andere Tabelle mit 50.000 Datensätze und Verweisfunktion ... puuuuhhhh, ich sag dir!!!!!

Gruß

Heike


  

Betrifft: noch ein tipp (für den chef) von: selli
Geschrieben am: 07.02.2012 17:33:40

hallo heike,

vorher darf ich nicht nach Hause gehen :-(
bist du gefesselt? sollen wir hilfe rufen?
da macht das arbeiten ja richtig spass. es gibt kurse für führungspersonal in sachen mitarbeitermotivation.

gruß selli


  

Betrifft: AW: nur ein bescheidener Tipp... von: Peter Müller
Geschrieben am: 07.02.2012 17:40:02

Hallo Heike,
ich hab`s für 2008 mal mit SUMMENPRODUKT versucht. Schau mal, ob es so passt. Für die anderen Jahre kannst du die Formel dann ja anpassen.
Gruß,
Peter

https://www.herber.de/bbs/user/78779.xlsx


  

Betrifft: AW: nur ein bescheidener Tipp... von: Heike
Geschrieben am: 07.02.2012 17:54:49

Hallo, ja bitte, rettet mich!!!!

Aber gut, vielleicht besteht ja die Möglichkeit, die Tabellen mit PIVOT zu konsolidieren? Hat da jemand eine Idee? Wenn es ansonsten nicht anders machbar ist, werde ich wohl Roberts Vorschlag nehmen und alles in 1 Tabelle packen und dann weiter grübeln.

Hallo Peter, danke für deine Formel, die ja wirklich gut ist, aber die Spalten A und b Und C muss mir Excel auch einlesen.

Gruß

die angekettete Heike :-)


  

Betrifft: einigermaßen gelöst ... von: Heike
Geschrieben am: 07.02.2012 22:37:36

... und gehe jetzt nach Hause :-)

Hallo,

habe mir mit MS-Query eine Abfrage erstellt (Union = Dank Recherche hier) und daraus eine Pivot erstellt über Bereichsnamen. Mit der Konsolidierung über ALT N P kam ich gar nicht klar.

Zumindest siehts schon mal gut aus!

Vielen Dank an euch und gute Nacht :-)

Gruß

Heike


  

Betrifft: @Heike von: robert
Geschrieben am: 08.02.2012 08:51:28

Hi,

auch wenn Du diesmal von uns keine Lösung erhalten hast- das Forum
lebt von geben und nehmen ;-)

Vielleicht könntest Du deine Beispieldatei mit Lösung hier bereitstellen,
das Problem haben vielleicht andere auch.

Gruß
robert


  

Betrifft: Lösungsbeispiel von: Heike
Geschrieben am: 09.02.2012 12:46:51

Hallo,

in der Beispieldatei habe ich mal den o. g. Lösungsvorschlag eingebunden. Ist ja nicht schlecht, aber gibt es irgendeine Möglichkeit, über berechnende Felder eine WENN-Funktion einzubauen?


https://www.herber.de/bbs/user/78821.xlsx

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Gruß

Heike


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Daten kumuliert einfügen"