Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten von: Peter Kloßek
Geschrieben am: 17.02.2012 11:51:37

Hallo liebe Freunde,

gibt es eine Möglichkeit, die auf einer DVD gespeicherte Excel-Datei automatisch beim Einschub der DVD zu starten? Diese Funktion müßte auf jedem beliebigen (modernen) Rechner mit DVD-Laufwerk ausführbar sein.

Für Eure freundliche Hilfe im Voraus besten Dank.

Mit freundlichem Gruß
Peter Kloßek

  

Betrifft: AW: Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 17.02.2012 11:58:05

Hallo,
ja, wenn du auf der DVD eine entsprechende autorun.inf hast und die nicht vom Virenscanner geblockt wird.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten von: Peter Kloßek
Geschrieben am: 17.02.2012 13:05:11

Hallo Rudi,

wie müßte denn diese "autorun.inf" aussehen? Nach meinen Informationen wird dort Bezug auf ein ausführbares Programm genommen - ich will aber eine Excel-Datei laden. Kannst Du mir vielleicht noch weitere Einzelheiten verraten? Mir ist natürlich auch klar, dass mein Anliegen etwas über das Thema "Excel" und "VBA" hinausgeht, würde mich daher über Lösungshinweise sehr freuen.

M.f.G. Peter Kloßek


  

Betrifft: AW: Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 17.02.2012 15:59:58

Hi Peter,

wenn du im Internet nach "autorun.inf" suchst, findest du alle nötigen Informationen. " ... wer suchet, der findet ...". ;-)

Gruß
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: AW: Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten von: Peter Kloßek
Geschrieben am: 17.02.2012 17:05:30

Hallo Dieter,

ich habe schon Stunden im Internet gesucht, jedoch nur solche Lösungen gefunden, die ein ausführbares Programm voraussetzen. Ich habe aber leider kein ausführbares Programm, sondern nur eine Excel-Datei. Wenn ich den Namen der Excel-Datei einsetze, funktioniert es leider nicht. Das Betriebssystem antwortet dann "D:\ nicht gefunden".

Hier das Beispiel aus "CDMenuPro"

[AutoRun]
open=CD_Start.exe
icon=CD.ico

Möglicherweise muss erst ein ausführbares Programm erstellt werden, in welchem dann die Excel-Datei angesprochen wird. Ich habe leider keine Ahnung, wie ein solches Programm aussehen muss.

M.f.G. Kloßek


  

Betrifft: AW: Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 17.02.2012 17:57:27

Hi Peter,

evtl. so: Datei muss "autorun.inf" Namen haben und mit Dos-Editor erstellt sein.

[AutoRun]
open=C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE11\Excel.exe
icon=programm.ico
action=Programm starten

Den Pfand der Excel.exe musst du anpassen. Probiers mal, ist für mich auch Neuland.

Gruß
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: AW: Hab's gefunden und funktioniert von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 17.02.2012 19:53:47

Hi Peter,

nachdem ich jetzt viele Test CD's ausprobiert habe, hat es funktioniert und ist eigentlich ganz simpel. In Datei Autorun.inf einfügen:

[AutoRun]
OPEN=EXCEL.EXE DeinDatename.XLS
Die Datei Autorun.inf und die Exceldatei, die geöffnet werden soll, muss auf der CD sein. Achtung: VOR dem Exceldateinamen MUSS ein Leerzeichen sein! "Dein Dateiname.xls" ist die zu öffnende Datei.

Gruß und viel Vergnügen,
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: AW: Hab's gefunden und funktioniert von: Peter Kloßek
Geschrieben am: 17.02.2012 21:10:25

Hallo Dieter,

es funktioniert leider nur halb. Ich habe auf meiner Maschine sowohl Excel2003 als auch Excel2007. Der AutoRun greift leider auf Excel2003 und nicht wie es richtig wäre auf Excel2007 zu. Dies führt zu Komplikationen. Möglicherweise ist dies aber nicht der Fall, wenn die CD auf einer Maschine gestartet wird, auf der lediglich Excel2007 drauf ist. Weißt Du zufällig auch noch, wie man speziell auf Excel2007 zugreifen kann?

Auf jeden Fall vielen Dank für Deine Mühen.

M.f.G. Kloßek


  

Betrifft: AW: Hab's gefunden und funktioniert von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 17.02.2012 21:49:22

Hi Peter,

da kann ich nur Vermuten, da ich kein Excel 2007 habe. Warscheinlich hast du Excel 2003 in einem anderen Verzeichnis als Excel 2007. Versuche doch mal den kompletten Pfad in der AUTORUN noch vor "Excel.exe..." mit anzugeben. Es wird wohl sonst die Excel 2003 als erste aufgerufen. Ich gehe davon aus, dass die entsprechenden Excel 2003 und Excel 2007 in unterschiedlichen Verzeichnissen liegen.

Sonst habe uch keine weitere Idee.

Gruß
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: AW: Textmuster ... von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 18.02.2012 09:06:46

Guten Morgen Peter,

hier ist mal ein Textmuster für den Aufruf von Excel 2007:

[AutoRun]
OPEN=C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE11\EXCEL.EXE XY.XLS
Den Pfad und den Dateinamen auf deine Belange (Excel 2007) anpassen. Es gibt wohl auch eine Möglichkeit, per Batchdatei - auf der CD - einmal Excel 2003 und/oder Excel 2007 abzufragen. Dies ist aber dann eine andere (erweiterte) Variante, die unter Batchprogrammierung fällt.

Übrigens kann dies alles per googeln und Testen heraus gefunden werden.

Gruß
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: AW: Textmuster ... von: Peter Kloßek
Geschrieben am: 18.02.2012 11:43:04

Hallo Dieter,

ich habe jetzt auch die letzte Variante von Dir getestet, natürlich mit meinem Programmpfad: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office12\Exel.Exe Dateiname.xlsm - entsprechend der Anzeige im Windows-Explorer. Das Ergebnis war immer wieder dasselbe: "D:\ Anwendung nicht gefunden". Vermutlich muss "Programme (x86)" anders aufgerufen werden.

Wenn ich alles ausprobieren wollte, was google zu diesem Thema schreibt, dann bin ich vermutlich noch das ganze Jahr damit beschäftigt zu testen. Ich werde mal die einfache Lösung auf einer anderen Maschine probieren, auf der nur Excel2007 drauf ist.

Nochmal schönen Dank für Deinen großen Aufwand zu diesem Thema.

M.f.G. Peter Kloßek


  

Betrifft: AW: Textmuster ... von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 18.02.2012 12:26:09

Hi Peter,

ist das richtig (Fette Schrift)?:

C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office12\Exel.Exe Dateiname.xlsm 
Nicht eher so?:
C:\Programme\Microsoft Office\Office12\Excel.exe Dateiname.xlsm
Nur als Hinweis.

Gruß
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: AW: Textmuster ... von: Peter Kloßek
Geschrieben am: 18.02.2012 12:59:13

Hallo Dieter,

vor wenigen Minuten fiel mir ein, mal in der "Eingabeaufforderung" nachzusehen. Hier stehen die Pfadnamen mit ihren richtigen Namen drin. Der Pfad lautet nicht - wie ich schon vermutet hatte - "Programme (x86)", sondern tatsächlich "Program Files (x86)". Und damit - oh Wunder - funktioniert es jetzt. Der gesamte Ausdruck lautet: "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office12\Excel.exe Dateiname.xlsm". Im Excel-Explorer ist hier Windows7 doch ziemlich irreführend.

Jedenfalls ist hiermit der Fall erledigt. Nochmals vielen Dank. Wie gut, dass es die Experten im Herber-Forum gibt!!

M.f.G. Peter Kloßek


  

Betrifft: AW: Danke für Rückmeldung. Helfe gern. owT von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 18.02.2012 13:06:05

.


  

Betrifft: AW: Leerzeichen raus vor linker Klammer (x86). kwT von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 18.02.2012 12:53:24

.


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel-Tabelle von der CD/DVD automatisch starten"