Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Mappen-Bezüge



Excel-Version: 5.0/7.0

Betrifft: Mappen-Bezüge
von: Swen
Geschrieben am: 30.05.2002 - 10:40:57

Liebe Leute,

bin begeistert von diesem Forum. Sehr fachkundige Excel-Experten hier. :-)) Vielen Dank für diesen Dienst!!!

Nun habe ich eine neue Frage: Es geht immer noch um den Bezug einer "Tochtermappe" zu einer "Muttermappe". Beide sind ja in unterschiedlichen Ordnern gespeichert.

Wenn ich in der Muttermappe eine Zeile einschiebe, spuckt mir Excel im Ergebnis in der Tochtermappe, deren Zellinhalte sich per Formel auf Zellinhalte der Muttermappe beziehen, Salat aus.

Nun hat mir jemand geraten, die Zellen in der Muttermappe mit "echten" Namen zu versehen, so dass Excel keine Schwierigkeiten hat, diese in einer veränderten Tabelle wiederzufinden. Also statt E8 eben z.B. "Preis8". Das klappt perfekt.

Allerdings kann ich keine Tage darauf verwerten, jede einzelne Zelle zu benennen. Dazu sind es zu viele Tabellen und Mappen. Würde es helfen, sich eine aktuelle Excel-Version zu besorgen? Hat die neueste den Fehler ausgemerzt?

TAUSEND DANK für die sehnlichst erwartete Antwort!!! :-))

Gruß,
-Swen

  

Re: Mappen-Bezüge
von: Heinz Ulm
Geschrieben am: 30.05.2002 - 10:51:31

Hallo Swen,

Ich arbeite auch sehr viel mit getrennten Mappen. Bei mir trat das Problem wie du es geschildert hast nicht auf. Allerdings gehe ich einen anderen Weg:

Ich habe viele Einzeltabellen, die nachdem sie erstellt wurden, nicht mehr bearbeitet werden müssen,außer eventuellen Dateneingaben, aus denen dann Daten zu einer Gesamttabelle entnommen werden. Der Aufbau ähnelt der Struktur von Access.
Überdenke dóch einmal den Tabellenaufbau, Daten zusammenzuführen ist einfacher als Daten zu teilen.

Gruß Heinz

  

Re: Mappen-Bezüge
von: Dieter
Geschrieben am: 30.05.2002 - 11:51:11

Moin Swen,
wenn Du Änderungen in der Muttermappe vornimmst,
muß die Tochter geöffnet sein, damit die Bezüge
immer aktualisiert werden.

Gruß Dieter