Sortieren per VBA...

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
ListBox


Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: Sortieren per VBA...
von: Jan
Geschrieben am: 14.06.2002 - 12:43:59

Hallo,
ich stehe vor folgenden Problem. Der Inhalt eines Worksheets soll sortiert und dann in eine Listbox eingelesen werden. Das mache ich so:

+Sortieren der Daten per
Sheets().Range().Sort

+Einlesen der Daten in die Liste per
With Listebox
.ColumnHeads = True
.ColumnCount = 7
.RowSource = ""

Sortiert wird nach den Werten, die in Spalte 1 stehen. Bei diesen Werten handelte es sich bisher um einfach laufende Nummern (1,2,3,4,...,n) und mein System funktionierte.
Nun hat es eine Erweiterung nötig gemacht, die laufenden Nummern teilweise mit Buchstaben im Index zu versehen, also sieht meine erste Spalte nun z.B. so aus:

1
2
3
4
5a
5b
5c
6a
6b
6c
7
8
9
10a
10b
10c
11a
11b
11c

Werden die Daten nun in meine Liste übernommen, steht dort folgendes:

1
10a
10b
10c
11a
11b
11c
2
3
4
...

Ich glaube zu verstehen, warum Excel die Sortierung so vornimmt. Sobald ein Buchstabe im Index einer Zahl steht, handelt es sich um einen String und Excel sortiert dann nicht mehr nach Zahlenwert, sondern nach anderen Kriterien. Wie bekomme ich es dennoch hin, dass nach Zahlenwert sortiert wird? Irgendeine Idee?

Gruß
Jan

nach oben   nach unten

Re: Sortieren per VBA...
von: Hajo
Geschrieben am: 14.06.2002 - 12:50:40

Hallo Jan

als erstes würde ich schreibe nehme zwei Spalten dafür

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Sortieren per VBA...
von: Georg Schell
Geschrieben am: 14.06.2002 - 13:25:22

Füge einfach vor die einstelligen Ziffern ohne Buchstaben zwei Leerzeichen, vor die mit einem ein Leerzeichen - dann müsste es funktionieren.

Wenn Du die Texte dann noch rechtsbündig anzeigen lässt, fällt das Einfügen der Leerzeichen gar nicht auf.

Georg


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sortieren per VBA..."