Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Optionsbutton Status ändern

Betrifft: Optionsbutton Status ändern von: EarnyToLearny
Geschrieben am: 27.02.2013 20:36:32

Liebe Excel-Freunde,

ich habe auf einer Tabelle mehrere Optionsbuttons (mit Steuerelement-Toolbox erstellt), mit der ich Fragen stelle (ja = 1 und nein = 0 als Target. Alle Optionsbuttons haben einen Namen.

Als Frage steht hier zum Beispiel: sind Sie verheiratet? ja nein
Klickt man nun "nein" an, wird in Feld A1 eine 0 gesetzt.
Jetzt käme die zweite Frage: Ist der Ehepartner älter als Sie? ja nein
Da er nicht verheiratet ist, blende ich mit dem unten stehenden Code die Buttons aus, da die Frage nicht benötigt wird.

  • 
    
    Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    
    Application.ScreenUpdating = False
    
    If Sheets("Partner").Range("A1").Value = 0 Then
    Alter_nein.Visible = False
    Alter_ja.Visible = False
    
    Else
    Alter_nein.Visible = True
    Alter_ja.Visible =True
    
    Application.ScreenUpdating = True
    
    End If
    End Sub



  • Leider trifft dies nicht ganz meiner Vorstellung. Vielmehr sollen die Buttons in einem leichten GRAU dargestellt werden und beide aktiviert sein, damit der Nutzer weiß, hier kann ich nix anklicken.
    Habe es schon mit "ForeColor" und "BackColor" probiert. Jedoch weiß ich nicht, wann und wo ich das FALSE und TRUE setzen muss.
    Kann mir hier jemand weiter helfen? Vielen Dank.

    Werner

      

    Betrifft: probiers mal mit : Enabled=True/False kwT von: Matthias L
    Geschrieben am: 27.02.2013 22:44:10




      

    Betrifft: AW: Optionsbutton Status ändern von: Muge
    Geschrieben am: 28.02.2013 20:48:19

    Hallo EarnyToLearny
    Was Du dir genau vorstellst weiß ich zwar nicht. Etwas Irritiert mich der Aufruf: " Sub Worksheet_Change"
    Aber Soweit meine Kenntnisse über Optionsfelder rechen teile ich mein Wissen gerne:

    Auch weiß Ich nicht ob im 2003 schon die Unterscheidung zwischen Formular- und ActivX- Steuerelemnt war. Daher versuche ich mal zu beiden etwas zu erklären.
    Sollte es dem Formularsteuerelement entsprechen müsstest Du zuerst ein Gruppenfeld in dein Arbeitsblatt ziehen und in dieses Dein Optionsfeld. Ansonsten beeinflussen sich die Felder gegenseitig.
    Mit der rechten Maustaste auf das Optionsfeld kannst Du nun die Eigenschaften aufrufen . Her kannst Du dann dem Steuerelement auch ein Feld zuweisen. Ebenfalls mit der rechte Maustaste kannst Du dem Steuerelement ein Makro zuordnen.
    Mit diesem kannst Du dann die Anderen Optionsfelder bearbeiten. (Makro aufzeichnen und Farbe änden...dann hast Du dafür schon den Rumpf) Das Feld direkt sperren kannst wüsste ich nicht ob das geht. aber Du kannst über das Makro abfragen ob die Sperrbedingung gegeben ist und so das Steuerelement wieder zurücksetzen = Dem zugehörigem Feld eine 1 oder 2 eintragen.

    Änderst ist es bei einem Activ X Steuerelement. Hier kannst du mit der rechten Maustaste die Eigenschaften aufrufe. Um eine gegenseitige Beeinflussung der Optionsfelder zu verhindern must du den GroupName ändern. Mit Linked Cell Weist Du dem OP ein Feld zu und ! mit Enabel = False Sperrst Du das Feld!

    Vieleicht kannst Du ja was damit anfangen.

    Gruß

    Muge


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Optionsbutton Status ändern "