Problem mit Word.Application



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Problem mit Word.Application
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.06.2002 - 14:56:22

Hallo,

ich importiere über eine Prozedur eine Word-Tabelle nach Excel:


'*****
  'Word aufrufen
  On Error Resume Next
  AppActivate "Microsoft Word"
  Set WordObj = Word.Application
  'Wenn Word nicht aktiv ist
  If Err > 0 Then Set WordObj = CreateObject("Word.Application")
  
  'Prozedur zum Kopieren der Word-Tabelle aufrufen
  Call WordTabelleInExcelTabellenBlattImportieren(dName)
   
  WordObj.Quit
  Set WordObj = Nothing
'*****

Mit dem Befehl "WordObj.Quit" möchte ich veranlassen, daß Word beendet wird. Aber irgendwie wurde Word wohl doch nicht richtig beendet.
Läuft die Prozedur nur einmal, geht alles gut. Wird die Prozedur ein zweites Mal gestartet, hängt sich die Prozedur irgendwann auf.
Wenn man sich dann die aktiven Tasks anschaut, wird zweimal eine aktive Word-Applikation angezeigt. Aber eigentlich dürfte Word nur einmal aktiv sein, da Word nach dem ersten Durchlauf beendet sein sollte.
Anmerkung: Word wurde bei den Durchläufen immer über CreateObject gestartet, da zur Laufzeit Word nicht geladen war, d.h. keine aktive Word-Anwendung in der Taskleiste abgelegt war.

Was mache ich da falsch? Weiß jemand Rat?

Vielen Dank.

Jürgen


nach oben   nach unten

Re: Problem mit Word.Application
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.06.2002 - 15:13:46

Hi Namensvetter,

Ich habe vor ca.einem Jahr auch 'mal Word auch Excel heraus 'ferngesteuert'. Es war eine sehr experimentelle Angelegenheit, wo mir nicht alles logisch erschien. Darum kann ich nicht genau sagen was schief läuft. Mein Tip ist, statt
Set WordObj = Word.Application
versuch's mit
Set WordObj = GetObject(...)
Aber sieh unbedingt die Hilfe zu der Funktion GetObject an.

Gruss
Jürgen


nach oben   nach unten

Re: Problem mit Word.Application
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.06.2002 - 15:35:41

Hallo Jürgen,

nett, von einem Namensvetter Hilfestellung zu bekommen.

Ich danke Dir für den Tipp und werde mich gleich mal mit 'GetObject' auseinandersetzen.

Ein schönes Wochenende (und ein gutes Spiel!) wünscht Dir

Jürgen


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Problem mit Word.Application"