Erstellen eines Arrays

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: Erstellen eines Arrays
von: Thomas Fritsch
Geschrieben am: 01.07.2002 - 20:30:20

Hallo XL Freunde!

Ich habe noch nie etwas mit einer DIM, REDIM oder ARRAY zu tun gehabt. Daher habe ich überhaupt keine Ahnung, wofür ein Array sinnvoll ist und wie man so etwas programmiert. Mir ist zwar bekannt, dass es sich um ein Datenfeld handelt, aber ich verstehe einfach nicht, wofür man so etwas gebrauchen kann.
Ich habe auch schon hier recherchiert, aber es wurden nur Probleme angesprochen, die mir etwas zu weit gehen.
Kann mir jemand evtl. ein ganz simples Beispiel für ein Array posten, so dass ich mir etwas darunter vorstellen kann ?
Dann kan ich auch gleich verstehen, für welche Zwecke man ein Array verwendet.
Vielen Dank!!

TF


nach oben   nach unten

Re: Erstellen eines Arrays
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 01.07.2002 - 20:33:44

Hallo Thomas

hier mal ein Beispiel zum ersetzen von Umlauten. Durch das Array kann es mit eine For Next Schleife realisiert werden.


Option Base 1
Sub Umlaute()
' von ManuelaM
    Dim arrUm(7) As String
    Dim strUm(7) As String
    Dim x%
    arrUm(1) = "ä"
    arrUm(2) = "ö"
    arrUm(3) = "ü"
    arrUm(4) = "Ä"
    arrUm(5) = "Ö"
    arrUm(6) = "Ü"
    arrUm(7) = "ß"
    strUm(1) = "ae"
    strUm(2) = "oe"
    strUm(3) = "ue"
    strUm(4) = "AE"
    strUm(5) = "OE"
    strUm(6) = "UE"
    strUm(7) = "ss"
    For x = 1 To 7
        On Error Resume Next
        Selection.Replace What:=arrUm(x), _
        Replacement:=strUm(x), _
        LookAt:=xlPart, _
        SearchOrder:=xlByColumns
    Next
    Erase arrUm
    Erase strUm
End Sub

Gruß Hajo

nach oben   nach unten

Re: Erstellen eines Arrays
von: Thomas Fritsch
Geschrieben am: 01.07.2002 - 20:53:47

Prima, danke Hajo!!

Wie muss denn so ein Array aufgebaut werden, wenn man Daten einlesen muss ?


nach oben   nach unten

Re: Erstellen eines Arrays
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 01.07.2002 - 21:03:32

Hallo Thomas


Option Base 1       ' Array beginnt bei 1 und nicht bei Null wie Standard

Sub Test()
    Dim arrUm(10, 3) As String '3 Dimensionen
    Dim As Integer
    For X = 1 To 10
        arrUm(X, 1) = Cells(X, 1)
        arrUm(X, 2) = Cells(X, 2)
        arrUm(X, 3) = Cells(X, 3)
    Next
'   es sind 30 Werte eingelesen
    For X = 1 To 10
        MsgBox " Wert 1 " & arrUm(X, 1) & " Wert 2 " & arrUm(X, 2) & " Wert 3 " & arrUm(X, 3)
    Next X
End Sub

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Danke!! Jetz kann ich experimentieren!
von: Thomas Fritsch
Geschrieben am: 01.07.2002 - 21:08:57


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Erstellen eines Arrays"