Sendkey iexplorer



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Sendkey iexplorer
von: Silvia
Geschrieben am: 02.07.2002 - 19:55:51

Hallo Excel Anwender
wie kann man den IExplorer mit Excel VBA steuern ?
Den IE 5.5 bekomme ich mit der shell-funktion gestartet,
danach möchte ich, dass in ein Eingabefeld des IE eine Tastenfolge eingegeben wird. Dies funktioniert leider nicht mit sendkey.

nach oben   nach unten

Re: Sendkey iexplorer
von: Andreas
Geschrieben am: 02.07.2002 - 20:02:45

Hallo Silvia,

was möchtest Du denn genau machen? In welches Feld soll was eingetragen werden?
Wenn Du den IExplorer gleich mit einer bestimmten Seite aufrufen möchtest, dann kannst Du das gleich als Startparameter der Shell-Anweisung mit geben, etwa so:
Shell("iexplore www.herber.de",...

Viel Spaß,
Andreas

nach oben   nach unten

Re: Sendkey iexplorer
von: Silvia
Geschrieben am: 02.07.2002 - 20:18:36

Hallo Andreas,
danke für deine Antwort.
Ich möchte mich z.B. automatisch einloggen, weis allerdings nicht den feldnamen des ie formulars (bspielsweise bei einer Bank).

Es würde mir schon ausreichen den cursor manuell im ie zu setzten und dann mittels excel automatisch die Eingabe eines login danach tab-taste um ins password feld zu springen danach pw eingabe und dann das ganze mit der return-taste abschliessen.

MfG Silvia


nach oben   nach unten

Re: Sendkey iexplorer
von: Andreas
Geschrieben am: 02.07.2002 - 20:46:03

Hallo Silvia,

also eigentlich müßte man ja davon abraten es so zu machen. Sendkeys Befehle machen nicht immer das was man will ;-)
Und Du mußt natürlich genau wissen, mit welchen Kombination von TAB und ENTER Du auf der jeweiligen Seite arbeiten mußt, um in die richtigen Felder zu schreiben! Gar nicht davon zu sprechen, wenn die Seite sich ständig ändert. Ein weiteres Problem besteht darin, dass Du nicht weißt wie lange es dauert bis die Seite vom Explorer geladen wird. Wenn Du sie zu früh abschickst, laufen die Sendkeys ins "Leere".
Ich habe trotzdem mal folgendes Beispiel gemacht und erfolgreich getestet!!!

Sub Explorer()
Shell "c:\programme\internet explorer\iexplore.exe www.herber.de/forum/", vbNormalFocus
Application.Wait Now TimeValue("00:00:15")
Application.SendKeys "{TAB}{TAB}Andreas~"
End Sub

Diese Makro hab ich einer Schaltfläche zugewiesen und dann gestartet. Eine neues IExplorer-Fenster mit diesem Forum öffnet sich. Nach 15 Sekunden wird dann in das Suchen-Textfeld gesprungen (2xTAB) und dann ein Name eingetragen und dann mit Enter (~) abgeschlossen.

Viel Spaß,
Andreas

PS: Wie gesagt, es ist nicht sicher dass es immer so klappt, aber ich wüßte auch keinen anderen Weg.

nach oben   nach unten

Re: Sendkey iexplorer
von: Silvia
Geschrieben am: 02.07.2002 - 21:09:59

Vielen Dank für deine schenlee Antwort Andreas,
trotz deiner bedenken glaube ich das es funktioniert. Ich habe sehr viele verschiedene Formulare mit unterschiedlichen wechselnden PW. Falls ich das ganze irgendwie automatisieren
kann hilft mir dieses schon sehr.
Wie kann ich mich bedanken ?


Mfg Silvia


nach oben   nach unten

Re: Sendkey iexplorer
von: Andreas
Geschrieben am: 03.07.2002 - 09:12:19

Du hast Dich doch schon bedankt! :-)
Also viel Erfolg!
Andreas
 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Funktion "Speicherdatum""