Textdatei in bestehende Tabelle importieren ?



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Textdatei in bestehende Tabelle importieren ?
von: Sven
Geschrieben am: 02.07.2002 - 20:03:47

Hallo Leute!

Ich habe ein Problem und möchte wissen wie ich es am besten lösen könnte.

Also ich lasse durch ein Makro eine Textdatei importieren. Dabei wird ja normalerweise ein Extra-Blatt erstellt. Nach einigen Anpassungen lasse ich den ganzen Inhalt markieren und in die Mappe mit dem Makro in eine schon existierende Tabelle einfügen.
Es kann aber passieren, dass es sehr viele Datensätze werden und nicht jeder User diesen Schritt schafft, weil eine Meldung kommt, dass der Speicher nicht ausreicht.
Am Festplattenspeicher kann es nicht liegen, daher denke ich, es ist der Arbeitsspeicher gemeint.

Ich weiss, dass man es umgehen könnte, wenn ich nicht kopieren und einfügen benutze, sondern die Tabelle einfach in die andere Mappe verschiebe. Das möchte ich aber aus rechtlichen Gründen nicht, die Mappe soll schreibgeschützt bleiben.

Jetzt meine Frage dazu:

Ist es vielleicht möglich Excel zu sagen, dass es die Textdatei nicht in eine neue Mappe/Tabelle importieren soll, sondern in eine bereits existierende?
Dann könnte ich mir nämlich den Kopiervorgang sparen und das Speicherproblem wäre erledigt.

Wenn nicht, gibt es eine andere Möglichkeit?

Ich warte gespannt auf eure Antworten! :D

Vielen Dank im Vorraus! :)

nach oben   nach unten

Re: Textdatei in bestehende Tabelle importieren ?
von: Ramses
Geschrieben am: 02.07.2002 - 21:38:04

Hallo Sven,

was hat das mit rechtlichen Gründen zu tun ob du in diese Tabelle alle Dateien reinkopierst oder die ganze Tabelle in diese Mappe verschiebst.

Wenn die Mappe schreibgeschützt ist, kannst du so oder so nichts speichern,.... oder habe ich das jetzt falsch verstanden ?

Natürlich kannst du das Makro so anpassen, dass es die Textdatei in eine existierende Datei eingelesen wird,... allerdings muss diese Datei geöffnet sein.

Gruss Rainer


nach oben   nach unten

Re: Textdatei in bestehende Tabelle importieren ?
von: Sven
Geschrieben am: 03.07.2002 - 00:07:20


Hallo,

danke für die Antwort!

Der User muss diese Arbeitsmappe nicht speichern, nach einer Auswertung werden nur die Ergebnisse per Makro in einer neuen Mappe gespeichert. Die Mappe in der gearbeitet wird bleibt immer gleich! Aber das ist eine andere Sache und spielt hier erstmal keine wichtige Rolle.

Wichtig ist nur:

Der User soll an der ersten Mappe keine Änderungen vornehmen, deswegen ist sie geschützt!

Es ist eine Arbeitsmappe bestehend aus zwei Tabellen, in der ersten errechnen Formeln irgendwelche Zahlen, die er sich aus der zweiten Tabelle holt. Und in diese soll eben die Textdatei importiert werden. Zu Anfang ist sie nämlich leer.

Der User öffnet auf Knopfdruck die Textdatei, d. h. dass die Mappe natürlich schon die ganze Zeit geöffnet ist.

Also, wenn du meinst, dass es geht, dann sage mir doch bitte mit welchem Code ich eine Textdatei in die vorhandene Tabelle "xyz" direkt importiere?

Danke!

nach oben   nach unten

Der einfachste Weg ist das aufzeichnen mit...
von: Ramses
Geschrieben am: 03.07.2002 - 00:30:39

Hallo Sven,

... dem Makrorekorder.
Öffne die Datei wo die Textdatei ihin muss, dann hast du das makro auch gleich in der richtigen Datei.

Gruss Rainer


nach oben   nach unten

Eben nicht!
von: Sven
Geschrieben am: 04.07.2002 - 00:56:49


Och nee!

Entweder du verstehst mich immer noch nicht oder du hast das wohl noch nie gemacht, sonst wüsstest du, dass es so nicht geht.
Wenn du in Excel über Datei-öffnen eine Textdatei öffnest, dann öffnet sie Excel immer in einer extra Tabelle!
Wenn ich das so aufzeichne, dann läuft es hinterher auch nicht anders ab, so etwas habe ich schon.
So einfach ist das nun mal nicht.

Und was heisst "Öffne die Datei wo die Textdatei ihin muss..."?

Du kannst vorher so viele Arbeitsmappen mit Tabellen geöffnet haben wie du willst, deswegen packt Excel die Textdatei nicht sofort dorthin, sondern öffnet sie immer zuerst in eine extra Tabelle. Und dieses möchte ich eben umgehen.
Versteht du mich jetzt?

Wenn dies so einfach wäre wie du denkst, dann hätte ich das Problem schon längst gelöst und würde nicht fragen.

Die Frage ist, ob es einen Befehl/Code gibt, mit dem ich Excel sagen kann wohin er den Inhalt der Textdatei beim öffnen schreibt?!


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Textdatei in bestehende Tabelle importieren ?"