Komplexe Uhrzeitberechnung



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Komplexe Uhrzeitberechnung
von: Peter T.
Geschrieben am: 05.07.2002 - 09:42:53

Hallo,

muß um für das kegeln eine Endezeit (abhängig natürlich von Startzeit, Spieler und Anzahl Bahnen) eine Endezeit ermitteln.
Beispiel:
Der Kampf beginnt um 12:30 mit 5 Spielern pro Mannschaft (10 Gesamt) über 4 Bahnen pro Spieler 40 minuten (= 3*40 Minuten 120 Minuten), d.h der Kampf wäre um 14:30 Uhr zu Ende.
Nun habe ich aber das Problem das die Anfangszeiten, die Anzahl der Spieler und die Anzahl der Bahnen variabel sind.
Die Anzahl der Minuten kann ich leicht berechnen:
runden(Anzahl Spieler pro Mannschaft / (Anzahl Bahnen / 2);0)*40
runden(5 / (4/2);0*40 =120

Aber wie kann ich nun zur Startzeit 12:30
die 120 Minuten dazuzählen,
so das die Uhrzeit 14:30
in genau diesen Formaten rauskommt ?

Danke

Peter

nach oben   nach unten

Re: Komplexe Uhrzeitberechnung
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 05.07.2002 - 09:47:45

Hallo Peter

teile die Minuten durch 1440 (24*60) und Formatiere die Zelle als Zeit.

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Komplexe Uhrzeitberechnung
von: andreas e
Geschrieben am: 05.07.2002 - 09:50:06

hallo peter,
meinst du so ??


MS Excel von andreas e an Peter T.
 ABC
1BeginnZeit_in_MinutenEnde
212:3012014:30
3    =A2+(B2/1440)


gruß
andreas e
http://www.skripteundaufgaben.de

nach oben   nach unten

Re: Komplexe Uhrzeitberechnung
von: Peter T.
Geschrieben am: 05.07.2002 - 09:50:58

Hallo Hajo,

na logisch, klar, auf das einfachste kommt wieder nicht,
habe viel zu kompliziert gedacht.

Vielen Dank Hajo

PETER


nach oben   nach unten

Re: Komplexe Uhrzeitberechnung
von: Worti
Geschrieben am: 05.07.2002 - 09:51:07

Hallo Peter,
formatiere die Ergebniszelle als Uhrzeit und trage die Formel
A1 + (A2/1440) ein, wobei in A1 die Startzeit und in A2 die Anzahl der Minuten steht.

Worti


nach oben   nach unten

Re: Komplexe Uhrzeitberechnung
von: Peter T.
Geschrieben am: 05.07.2002 - 10:01:16

Ja, genau Andreas.

Danke habe es geschafft.

Peter


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Autofilter"