Tabellenvergleich



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Tabellenvergleich
von: Juergen
Geschrieben am: 11.07.2002 - 11:42:44

Hallo Excel-Spezialisten!

Da ich noch nicht recht beschlagen in der VBA Programmierung bin, eine Frage:
Wie kann man die Feldinhalte zweier Excel-Tabellen miteinander vergleichen und die abweichenden Felder in eine dritte Tabelle schreiben lassen?

Ist so etwas generell eigentlich möglich?

Vielen Dank im voraus!!

Gruß,

Jürgen

nach oben   nach unten

Re: Tabellenvergleich
von: L.Vira
Geschrieben am: 11.07.2002 - 14:29:04

Klar, möglich ist fast alles, das hängt von der Anzahl der Zellen ab, die verglichen werden müssen, damit das noch einigermaßen schnell geht.

nach oben   nach unten

Re: Tabellenvergleich
von: Juergen
Geschrieben am: 12.07.2002 - 15:40:35

Hallo L.Vira!

Konkret handelt es sich um eine Tabelle mit 47 Spalten und 300 Zeilen. Alle paar Wochen bekomme ich Änderungen über eine neue Tabelle, leider ohne Angaben, in welchen Zellen sich etwas geändert hat.

Es gibt ja den nachfolgenden Code hier auf der Homepage, der sich auf Textdateien bezieht:

Sub Vergleich()
Dim lngCounter As Long
Dim strPath As String, txtA As String, txtB As String
strPath = "c:\temp\"
Open strPath & "test1.txt" For Input As #1
Open strPath & "test2.txt" For Input As #2
Open strPath & "test3.txt" For Output As #3
Do Until EOF(1)
lngCounter = lngCounter + 1
If lngCounter Mod 10000 = 0 Then
Application.StatusBar = "Bearbeite Zeile " & lngCounter
End If
Line Input #1, txtA
Line Input #2, txtB
If txtA <> txtB Then
Print #3, txtA
End If
Loop
Close
Application.StatusBar = False
End Sub


Nur wie ich den zur Anwendung auf Excel-Dateien umschreibe, übersteigt meine VBA Kenntnisse.

Die umwandlung in txt Dateien wäre möglich, eleganter wäre aber der Vergleich in Excel...

Vielleicht weißt Du Rat?

Danke nochmals,

Gruß,

Jürgen

nach oben   nach unten

Re: Tabellenvergleich
von: L.Vira
Geschrieben am: 13.07.2002 - 16:23:36

Jetzt kommst noch darauf an, wie der Vergleich dargestellt werden soll. Am einfachsten, wäre es mit bedingter Formatierung.
Wenn du allerdings z.B. die Zelladresse o.Ä. irgendwie protokollieren willst, geht das damit nicht.
Gib mal Meldung, wie das passieren soll.

nach oben   nach unten

Re: Tabellenvergleich
von: L.Vira
Geschrieben am: 13.07.2002 - 18:45:31

Wenn du willst, maile ich dir mal ein Beispiel.

nach oben   nach unten

Re: Tabellenvergleich
von: Juergen
Geschrieben am: 15.07.2002 - 09:02:12

Hallo L.Vira!

Danke für Deine Antwort!
Zu der Art des Vergleichs: Wegen dem Umfang der Daten wäre es zwar schon praktisch, die Zelladressen zu protokollieren.
Wenn das aber zu viel Aufwand darstellt, könnten auch nur die Zeilen ausgegeben werden, die Veränderungen beinhalten.

Bringen die spärlichen Angaben etwas mehr?

Gruß,

Jürgen

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabellenvergleich"