Verteilungsfunktion



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Verteilungsfunktion
von: stefan
Geschrieben am: 11.07.2002 - 13:20:35

Ich möchte die möglichen Kombinationsmöglichkeiten berechnen, wenn ich 100 (nur ganze zahlen >=0) auf insgesamt 4 Variable verteilen will:

Beispiel:

A B C D
100 0 0 0
99 1 0 0
99 0 1 0
99 0 0 1
98 2 0 0
.
.
.
.

usw. weiß jemand eine Möglichkeit (VBA oder EXcel)?

nach oben   nach unten

Kombinatorik
von: Any Body
Geschrieben am: 11.07.2002 - 14:34:52

wenn ich es richtig verstanden habe dann durch

4 ineinader stehende for ... next schleifen

hth

Any


nach oben   nach unten

weiss nicht ob das hilft, aber....
von: Maximilian Allwein
Geschrieben am: 11.07.2002 - 14:40:18

Hi,

das ist ja fast schon weniger ein Excel-Problem als ein Statistik Problem! (Verteilungsfunktion ist aber nicht der richtige ausdruck...) Oder willst Du die Kombinationen auch DARSTELLEN?

Die ANZAHL der Kombinationen wenn eine Zahl mehrfach vorkommt ist (bei Dir kommt die Null mehrfach vor):

Anzahl der Zahlen ^ (hoch) Anzahl der Variabeln, also hier

100^4 = 100.000.000.

In Excel-Notation: =100^4


Falls jede Zahl doch nur 1mal vorkommen kann brauchst Du die Zellenfunktion =kombinationen(4; 101)


Gruß,

Maximilian
Der Teilzeitstatistiker



nach oben   nach unten

Re: weiss nicht ob das hilft, aber....
von: stefan
Geschrieben am: 11.07.2002 - 16:30:55

ja ich will das auch darstellen, und wie mein beispiel zeigte, soll jede zahl öfter als einmal vorkommen, nämlich so oft als die quersumme (in jeder möglichen kombination) immer 100 ergibt.

nach oben   nach unten

Re: Kombinatorik
von: stefan
Geschrieben am: 11.07.2002 - 16:32:28

hm... das probiere ich schon die ganze zeit, die frage ist ja nur WIE gehe ichs an?

ich hab eine methode für die erste variable:
Sub y()

a = 28
reihe = 3
alt = 0
While a >= 0
differenz = 100 - a
Range(Cells(reihe, 26), Cells(reihe + alt + differenz + 1, 26)).Value = a
alt = alt + differenz + 1
reihe = reihe + alt
a = a - 1
Wend

End Sub
jetzt sollte ich halt noch irgendwie die anderen machen...

weißt du rat?

nach oben   nach unten

Kombinatorik mit Randbedingungen
von: Any Body
Geschrieben am: 11.07.2002 - 17:18:36

nach deiner Randbedingung musst du alle
kombinationen verwerfen die ungleich der gewünschten
quersumme sind.

also in der innersten schleife passierts:

Summe bilden und entscheiden.

Grüße

Any

nach oben   nach unten

Re: weiss nicht ob das hilft, aber....
von: Maximilian Allwein
Geschrieben am: 11.07.2002 - 17:24:35

Hab mal ein kleines Programm geschrieben:


Sub dub()
 For a = 0 To 100
  For b = 0 To 100
   For c = 0 To 100
    For d = 0 To 100
     If a + b + c + d = 100 Then e = e + 1
    Next
   Next
  Next
 Next
Debug.Print e
End Sub

.....wollte nur mal sehen wieviele Kombinationen es gibt.
Obwohl mein Programm 100000000mal läuft war es schnell vorbei, Ergebnis: 176851. Hab ichs mir doch gedacht, dass die Kombinationen nicht alle auf ein Sheet (mit ca 65000 Zeilen) passen.......

Mit dem o.g. Programmgerüst kannst Du sicher auch die Kombinationen ausgeben lassen - weißt Du wie das geht?

Maximilian

nach oben   nach unten

Re: Verteilungsfunktion
von: Hans W. Hofmann
Geschrieben am: 11.07.2002 - 21:54:01

Hallo zusammen,

ich hab zwar Algorithmen zur Darstellung von Kombinationen mit/ohne Wiederholung. Aber kann das sein, dass Du
n=100 zu k=4 Kombinationen mit Wiederholung brauchst? Das sind
4421275 Variationen oder hab ich da was falsch verstanden?
Melde Dich per PM wenn für Dich von Interesse..

Gruß HW


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Extrahieren eines Winzip-Files per Excel-Makro"