Abbrechen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
InputBox MsgBox


Excel-Version: Versionsunabhängig
nach unten

Betrifft: Abbrechen
von: Shakes
Geschrieben am: 15.07.2002 - 16:38:23

Griasch eich
Problem: Bei Eingabe der nachfolgenden Programmzeilen, ruft Drücken des Abbrechen Button bzw. der Esc-Taste die gleiche Reaktion hervor, wie eine falsche Eingabe. ich möchte aber das in diesem Fall das Programm abbricht.
Hat wer eine Idee
Folgende Programmzeilen:

Zeile1:
Inter = InputBox(prompt:="Geben sie den Wert für das Zeitinterval ein(in sec):")
On Error GoTo Fehler1
Test1 = IsNumeric(Inter)
If Val(Test1) = CInt(Test1) Then
Fehler1:
MsgBox ("falsche Eingabe")
GoTo Zeile1
End If

nach oben   nach unten

Re: Abbrechen
von: Andreas
Geschrieben am: 15.07.2002 - 18:40:12

Hallo,

hier mal mein Vorschlag:

Sub SekIntervall()
Dim Antwort
Dim intZahl%

Do
Antwort = InputBox("Geben Sie den Wert für das Zeitinterval ein [Sek]:")
If Antwort <> "" Then
    If IsNumeric(Antwort) Then intZahl = CInt(Antwort)
    If intZahl <> Antwort Then MsgBox "Falsche Eingabe, bitte wiederholen", vbExclamation, Antwort
End If
Loop Until Antwort = "" Or (IsNumeric(Antwort) And intZahl = Antwort)
'...
End Sub


Viel Spaß,
Andreas
nach oben   nach unten

Re: Abbrechen
von: Shakes
Geschrieben am: 16.07.2002 - 08:21:31

Zuerst einmal danke für deine rasche Antwort.

Ich habe den Typ von intzahl auf string umgestellt, da ansonsten das Programm bei jeder Fehlereingabe mit einer Fehlermeldung abbricht.
Das Problem ist nun dass er einfach keine Antwort akzeptiert ausser abbrechen bzw. nur ok.
Ich habe aber diesen Ansatz eingebaut und jetzt funktioniert es fast perfekt ( nur das das Programm mit ok abgebrochen wird stört mich a wengerl).

Danke nochmals und vielleicht weisst du hierzu auch eine Lösung

MFG Gü


nach oben   nach unten

Re: Abbrechen
von: Andreas
Geschrieben am: 16.07.2002 - 12:08:17

Hallo,

einziges wäre einen Default-Wert für die Inputbox als zweiten Parameter zu übergeben, d.h. wenn die InputBox aufgerufen wird, ist bereits ein Wert in dem Eingabefeld...
Schau Dir dazu mal die Hilfe zur InputBox an!

Viel Spaß,
Andreas


nach oben   nach unten

Re: Abbrechen
von: Shakes
Geschrieben am: 17.07.2002 - 09:00:45

Danke, das ist die Lösung

wünsche auch noch viel Spass,

MFG Gü


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Abbrechen"