automatische Erinnerung

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: office2000
nach unten

Betrifft: automatische Erinnerung
von: Franca
Geschrieben am: 16.07.2002 - 15:55:44

Hallo Leute,
ich würde gerne immer wenn ich eine bestimmte
Excel-Arbeitsmappe öffne an Termine erinnert werden die
Rechnungen betreffen (..am besten PopUpFenster, bis ok geklickt wird) .
Das Ereignis soll über ein Datumsvergleich gemacht werden, der
eine Spalte (mit Datumsangaben) mit aktuellen Datum vergleicht.

Besten Dank für Tips/Tricks

grüsse,franca


nach oben   nach unten

Re: automatische Erinnerung
von: michel
Geschrieben am: 16.07.2002 - 15:57:25

hallo franca,

kannst du genauere angaben machen? grundsätzlich könntest du das über msgboxen lösen, die du im workbook_open über eine if..then schleife bezüglich des datums prüfst und dann aufspringen lässt....

michel


nach oben   nach unten

Re: automatische Erinnerung
von: franca
Geschrieben am: 16.07.2002 - 16:24:33

erstmal ich bin VBA newby nur für den fall, dass dir meine erklärung zu ausführlich wird.
okey, ich führe ein rechnungseingangsbuch in dem ich ganz genau eintrage wann eine rechnung eingegangen ist und wann sie bezahlt werden muss. nur gibt es unternehmen wie die bewag, bsr usw., die dir einen batzen überweisungsträger zuschicken mit der bitte den betrag alle drei monate zu bezahlen. tja, und da ich sowas regelmäßig vergesse, dachte ich son automatischer reminder, der jedsmal aufpopt wenn ich meine exel-mappe öffne wär doch ganz praktisch. und am besten soll es solange aufpopen bis ich es bezalt habe. natürlich muss es verschiedene popup fenster geben, da es ja nicht die einzige ist.
sagen wir die zahlung ist am 08.08. fällig, dann müßte es ab dem 01.08. aufpopen solange bis ich den button "bezahlt" angeklickt habe.
sind meine vorstellungen ein bißchen zu utopisch oder läßt sich das realisieren?

nach oben   nach unten

Re: automatische Erinnerung
von: michel
Geschrieben am: 16.07.2002 - 16:26:45

hallo franca,

lässt sich durchaus realsieren, allerdings nicht im büro...muss ich zuhause kurz ran.......könntest du evtl. eine 'testmappe' wegen der bezüge an meine mailadresse schicken?? könnte mich heute abend schon dran machen....

michel


nach oben   nach unten

Re: automatische Erinnerung
von: th.heinrich
Geschrieben am: 16.07.2002 - 18:29:08

hi Franca,

also mich nerven die staendigen POP-UPS im internet, warum willst Du sie Dir auch noch in EXCEL antun ;-)

mein vorschlag (doppelt abgesichert)


MS Excel von th.heinrich an Franca
 ABCD
1EingangFristBezahltVerzug
214.07.0217.07.0214.07.02bezahlt
3   
4=ISTLEER($C$2)  a2=rot=WENN(HEUTE()>B2;"Mahnung";"bezahlt")
5=ISTZAHL($C$2)  a2=grün

in spalte a musst Du ueber FORMAT-BEDINGTE-FORMATIERUNG zwei bedingungen als FORMEL festlegen. rot heisst nicht bezahlt, gruen..
die formel in D2 bewirkt, wenn vor der frist bezahlt wurde erscheint BEZAHLT, sonst MAHNUNG.
dabei ist voraussetzung, dass das SYSTEMDATUM stimmt.

viel spass von thomas


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "automatische Erinnerung"