Vertrauenswürdige Quelle für Makros



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Vertrauenswürdige Quelle für Makros
von: Karsten Brocksieper
Geschrieben am: 17.07.2002 - 16:07:32

Hallo,

kann mir jemand mitteilen, wie ich unter XL97 bzw. generell unter Office 97 meinen erstellten Makros ein digitales Zertifikat hinzufüge, und wo ich dieses Zertifikat auf anderen Arbeitsplätzen direkt einfügen kann, damit beim Aufruf dieses Makros nicht die Abfrage nach der "...vertrauenswürdigen Quelle..." kommt.
Ich möchte nämlich erreichen, dass die Sicherheitsstufe für Makros zwar auf "hoch" eingestellt bleibt, aber trotzdem unsere -firmenintern zertifizierten- Makros ausgeführt werden.

Vielen Dank für alle Infos...
Karsten


nach oben   nach unten

Re: Vertrauenswürdige Quelle für Makros
von: L.Vira
Geschrieben am: 17.07.2002 - 17:13:26

Das geht erst ab E2000.

nach oben   nach unten

Re: Vertrauenswürdige Quelle für Makros
von: GraFri
Geschrieben am: 17.07.2002 - 18:04:08

Hallo

Vielleicht kannst du damit etwas anfangen?

Sie können den Office-Anwendungen mitteilen, welche Makros so vertrauenswürdig sind, dass Sie sie ohne Nachfrage verwenden wollen. Das setzt allerdings voraus, dass Sie Ihre Makros mit einem persönlichen Zertifikat versehen:

1. Zunächst müssen Sie eine digitale Signatur erzeugen. Dazu können Sie das Programm zum Erstellen eines persönlichen Zertifikats nachinstallieren ("Digitale Signatur für VBA-Projekte" unter "Office Tools" auf der Office-CD), das bei der Standardinstallation nicht auf den Rechner kopiert wird. Einfacher ist es aber, dieses Programm direkt von der CD zu starten. Führen Sie dazu die Datei SELFCERT.EXE aus dem Verzeichnis \Pfiles\Msoffice\Office aus. In der Eingabezeile "IHR NAME" tippen Sie einen Namen ein, anhand dessen Sie das Zertifikat in Zukunft wiedererkennen.

2. Um ein Makro mit dem Zertifikat zu versehen, laden Sie zunächst die betreffende Office-Anwendung und die entsprechende Datei. Dann öffnen Sie den Visual-Basic-Editor, gehen dort unter "Extras, Digitale Signatur" und wählen Ihr Zertifikat aus. Anschließend speichern Sie die Datei.

3. Wenn Sie das erste Mal eine Datei mit einem Makro öffnen, das von Ihnen zertifiziert ist, müssen Sie Office noch mitteilen, dass es Ihren Makros vertrauen kann. Sie sehen beim Öffnen der Datei ein Dialogfeld, in dem Office aufführt, von wem die Makros stammen, die die Datei enthält. Wenn hier nur der Name Ihres eigenen Zertifikats auftaucht, können Sie die Option "Makros aus dieser Quelle immer vertrauen" aktivieren. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Makros aktivieren". In Zukunft aktiviert Office alle Makros, die mit dieser Signatur zertifiziert sind, ohne Nachfrage.

Übrigens: Sobald Sie ein Zertifikat in einer Office-2000-Anwendung für vertrauenswürdig erklärt haben, gilt dies für alle Anwendungen aus dem Büropaket. (PC-WELT, 01.08.2000, cn)

mfg, GraFri

nach oben   nach unten

Re: Vertrauenswürdige Quelle für Makros
von: Karsten Brocksieper
Geschrieben am: 18.07.2002 - 09:45:34

Hallo,

vielen Dank für deinen Hinweis. Leider gilt das gesagte NUR! für Office 2000 bzw. höher. Auf XL97 bzw. Office 97 allgemein kann man dies leider nicht anwenden, wie ich mittlerweile leider auch durch andere Hinweise und Beiträge aus diesem Forum feststellen musste.

Gruß, Karsten


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Vertrauenswürdige Quelle für Makros"