zellen mit sich selbst

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:


Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: zellen mit sich selbst
von: Ralf
Geschrieben am: 18.07.2002 - 17:54:59

hallo foronisten
habe zur zeit ein blackout benötige eure hilfe
habe in einer tabelle eine spalte f1 : f15 mit zahlen.diese
sollen in einer anderen tabelle in spalte h1 : h15 kopiert werden. soweit gut nun passiert es das die zahlen in tabelle 1
einfachen wert sind also z.b 100,200 usw ist es es möglich in tabelle 2 die zellen mit h1 : h15 mit 2 oder 4 zu mutiplizieren
ohne über eine andere zelle (spalte zu gehen)er sagt immer zelle kann nicht mit sich selbst gerechnet werden (zirkelbezug)
gruß ralf
nach oben   nach unten

Re: zellen mit sich selbst
von: PeterW
Geschrieben am: 18.07.2002 - 18:05:02

Hallo Ralf,

nicht ganz ohne andere Zellen - aber eine einzige reicht aus.
In diese eine den Multiplikator eingeben, kopieren, Zielbereich markieren, Inhalte einfügen, Multiplikation.

Gruß
Peter


nach oben   nach unten

multiplikator im zielbereich
von: th.heinrich
Geschrieben am: 18.07.2002 - 19:18:45

hallo Rolf u. Peter,

der MULTIPLIKATOR muss sich im gesamten ZIELBEREICH befinden. es koennen auch verschiedene sein.

gruss thomas


nach oben   nach unten

Re: multiplikator im zielbereich
von: PeterW
Geschrieben am: 18.07.2002 - 19:40:15

Hallo Thomas,

jetzt haste es geschafft, ich verstehe nur Bahnhof. ;)

In Bereich A1:A25 stehen Werte, die mit einer bestimmten Zahl (5) multipliziert werden sollen. In B1 steht diese 5. B1 kopieren, Bereich A1:A25 markieren, Inhalte einfügen, Werte, Multiplikation.

Gruß
Peter

nach oben   nach unten

Re: multiplikator im zielbereich
von: th.heinrich
Geschrieben am: 18.07.2002 - 19:57:11

hallo Peter,

dass war auch meine absicht ;-))

klar funktioniert Dein vorschlag, aber es wird mit einem konstanten MULTIPLIKATOR gearbeitet, wenn dies gewuescht ist o.k.

verschieden MULTIPLIKATOREN verwenden:

in A1:A25 stehen die werte, B1:B25 ist der zielbereich.
wenn man B1:B25 mit unterschiedlichen zahlen (MULTIPLIKATOREN) fuellt wird A1:A25 beim einfugen mit verschiedenen zahlen multipliziert. hab zwar noch kein praktisches anwendungsbeispiel, ist mir beim rumprobieren mit INHALTE-EINFÜGEN so "rausgerutscht".
ich hoffe Dein weltbild ist wieder in ordnung ;-)

gruss thomas

nach oben   nach unten

Re: multiplikator im zielbereich
von: PeterW
Geschrieben am: 18.07.2002 - 20:09:08

Hallo Thomas,

aha, noch so einer, der überall rumspielt und auf alle möglichen Knöpfe drückt. ;)

Try and Error bringt manchmal ganz unerwartete Erleuchtungen.

Gruß
Peter
PS: mein Weltbild stimmt wieder :)

nach oben   nach unten

schoenen abend wuenscht th. o.t
von: th.heinrich
Geschrieben am: 18.07.2002 - 20:20:06

.

nach oben   nach unten

Re: schoenen abend wuenscht th. o.t
von: Ralf
Geschrieben am: 19.07.2002 - 10:44:30

hai meine herren
danke das ihr euch so rege an meinen problem beteiligt,aber denke es ist ein wenig aus der richtung geglitten werde versuchen mich anders auszudrücken.also es ist mir schon klar
das a1*b1=c1 ergibt.das problem liegt halt nur daran das die werte in tabelle 1 nur einfach eingegeben werden und dann über ein macro in tab2 kopiert werden.also fest in vorgegebenen zellen.nun müßte ich sie ja von dort nochmal kopieren wenn ich über zwischenzelle mal faktor 2 oder 4 multipliziere.ich dachte diesen zu verhindern und stehe noch vor dem tor.
vieleicht kann man über vba was erreichen
danke für mithilfe
gruß ralf

nach oben   nach unten

Re: schoenen abend wuenscht th. o.t
von: PeterW
Geschrieben am: 19.07.2002 - 13:20:55

Hallo Ralf,

wenn die Übergabe schon per Makro erfolgt lass beim Einfügen in Tabelle 2 direkt im Code die Multiplikation laufen. Poste doch mal Deinen Code.

Gruß
Peter


nach oben   nach unten

Re: schoenen abend wuenscht th. o.t
von: Ralf
Geschrieben am: 21.07.2002 - 18:55:26

hai peter
ist halt nicht so einfach ins macro zu schreiben .problem ist
es sind ungefähr um die 120 dateien bei den meisten ist der einfache wert korekt aber bei 20 -30 dateien vergessen die mitarbeiter in der eingabemaske von tabelle 1 den wert in spalte
f1 doppeltoder 4fach zu nehmen .deshalb wäre es schon gut in den entsprechenden dateien in spalte f1 : f eine formel oder bedingte autoformatierung zu haben. da der code ja nicht auf jede einzelne datei zugreift. aber wenn du willst kann ich ihn dir mal schicken ist ein wenig umfangreich die ganze sache.
gruß ralf
nach oben   nach unten

Re: schoenen abend wuenscht th. o.t
von: PeterW
Geschrieben am: 22.07.2002 - 12:00:09

Hallo Ralf,

Datei zusenden wird nichts bringen da hier noch Excel 8 läuft.
Schreib doch einfach ein kurzes Makro in Deiner personal.xls (damit der Code allen Arbeitsmappen zur Verfügung steht), füge eine Schaltfläche in eine der Symbolleisten ein und starte das Makro bei Bedarf per Mausklick.


Sub multi()
Dim rSp As Range
Dim bFaktor As Byte
bFaktor = InputBox("mit welchem Faktor?")
For Each rSp In Range("H1:H15")
    rSp = rSp * bFaktor
Next
End Sub

Gruß
Peter

nach oben   nach unten

Re: schoenen abend wuenscht th. o.t
von: th.heinrich
Geschrieben am: 23.07.2002 - 00:09:43

hallo Jungs,

da habt Ihr meinen schoenen abend.... ganz schoen lange mitgezogen ;-)
irgendwie schreit der letzte beitrag von Ralf nach DATEN-GÜLTIGKEIT, allerdings ist auch von 120 dateien, makro und eingabemaske die rede.
meine mich zu erinnern von Ralf in diesem THREAD noch kein fitzelchen CODE gesehen zu haben ?

gruss thomas

p.s. was aus TRANSPONIEREN so alles werden kann.


nach oben   nach unten

Re: schoenen abend wuenscht th. o.t
von: Ralf
Geschrieben am: 23.07.2002 - 16:35:31

hallo peter
bedanke mich im voraus werde diese möglichkeit ausprobieren,
hatte auch schon daran gedacht wußte es bloß nicht umzusetzen da
ja das problem der dateien bleibt und der faktor ja nicht auf jede datei zutrifft eigentlich nur bei falscheingabe soll er praktisch nachschauen in der entsprechenden datei ob faktor 2 oder 4 steht und dann multi machen.problem ist wenn kollg die falscheingabe nicht erkennt und die schaltfläche nicht drückt ist die datei trotzdem falsch kopiert.
aber ich gehe es mal durch vieleicht kommt der geistesblitz
schönen tag noch gruß ralf

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "zellen mit sich selbst"