Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Debugger nach Abbruch von Dateiauswahl

Betrifft: Debugger nach Abbruch von Dateiauswahl von: Knoof
Geschrieben am: 20.08.2014 14:16:46

Hallo,

Nach dem Klick eines Buttons öffnet sich ein Fenster in dem ich eine Excel Datei auswählen soll. Aus dieser Datei wird dann ein Text in mein ActiveWorkbook.Sheets("Auswertungen") kopiert.

Wenn ich allerdings die Dateiauswahl abbreche komme ich in den Debugger "Typen unvertrglich".
Ich habe schon versucht den Fehler mit einer If Funktion oder einem On Error GoTo Befehl zu umgehen aber leider waren alle versuche mist.

Der Fehler taucht hier auf:

inhalt = ThisWorkbook.Sheets("Auswertungen").Cells(zeile, 2).Value

  

Betrifft: AW: Debugger nach Abbruch von Dateiauswahl von: Daniel
Geschrieben am: 20.08.2014 15:13:34

Hi

wie lautet den der Code mit dem du die Datei auswählen kannst?

solltest du mit: Datei = Application.GetOpenFileName arbeiten, dann erhält die Variabel Datei den Wert "Falsch", wenn sie als String deklariert wird bzw sie wird eine Variable vom Typ Fehler (10), wenn sie als Variant deklariert ist.
Der Code läuft aber normal weiter.
dh du müsstest nach GetOpenFileName erstmal prüfen, was in deiner Variable steht, um heraus zu finden, ob der Anwender Abbrechen gedrückt hat oder OK.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Debugger nach Abbruch von Dateiauswahl von: Luschi
Geschrieben am: 20.08.2014 15:19:49

Hallo Knoff,

Du stocherst ganz schön im Nebel mit Deinem zusammenkopierten Vba-Code.
Man muß natürlich die Aktionsauswahl der Dateiwahl durch den User prüfen.
in der Excel-Vba-Hilfe sieht das entsprechende Beispiel so aus:

Dim fileToOpen As Variant
fileToOpen = Application.GetOpenFilename("Text Files (*.txt), *.txt") 
If fileToOpen <> False Then 
   MsgBox "Open " & fileToOpen 
End If
Wurde auf Abbrechen oder auf das Schließkreuz gedrückt, hat die Variable 'fileToOpen' den Datentyp 'Boolean' und den Wert 'False'.
In diesem Fall muß das vba-Makro sofort beendet werden.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris

PS: Mache bite nicht wegen jeder kleine Frage zum selben Problem eine neue Fragerunde auf, sondern bleibe im Ursprungsthread. Wir sind doch hier nicht bei Google, wo alle Treffer unterhalb von 15 unter dem Tisch fallen bzw. sich niemand mehr dafür interessiert.
Noch ein Tipp: Wenn Du ein Musterbeispiel mit Demodaten hier bereitstellst, helfe ich Dir gerne weiter...


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Debugger nach Abbruch von Dateiauswahl"