Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Sortiermakro für unbestimmte Anzahl

Betrifft: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: joschy
Geschrieben am: 04.09.2014 08:46:26

Hallo :)
Ich bin in VBA noch nicht wirklich erfahren und mir fehlt grad ein Ansatz wie ich folgendes Problem lösen kann:

Ich möchte eine Tabelle für ein Tippspiel erstellen. Diese will ich anhand eines Makros sortieren lassen. Allerdings ist das Problem, dass sich die Anzahl der Teilnehmer ändern kann und ich Sortiermakros bisher nur für eine feste Anzahl an Teilnehmern geschrieben habe.
Also ich brauch dafür vermutlich irgendwas in der Art, dass mir überprüft wie viele Zellen ausgefüllt sind oder so.
Hier mal meine Datei. Am liebsten wäre mir natürlich auch, dass sich das ganze Dokument irgendwie automatisch an die Spieleranzahl anpasst. Also dass man irgendwo eingeben kann wie viele Spieler mittippen und dann daraus automatisch jeweils die richtige Anzahl an Feldern generiert wird. (Wie ich das genau mein, seht ihr hoffentlich, wenn ihr die Datei anschaut :))

Hier der Link:
https://www.herber.de/bbs/user/92471.xlsx

  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.09.2014 08:48:20

da keine Leerzeilen und Leerspalten reich die Angabe von Range("B2")

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: joschy
Geschrieben am: 04.09.2014 09:05:21

Hi, wie meinst du das? Kann dir nich ganz folgen :(
Also wenn der Plan dann fertig ist, soll ja das ganze füllzeug raus und am liebsten nur noch alles mit den richtigen Namen. Also bei 10 Spielern eben 10 Namen und danach nix mehr (also das vorname nachname zeuch eben weg :D)


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.09.2014 09:08:47

ich konnte Dein Makro nicht sehen, darum nur allgemein.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: joschy
Geschrieben am: 04.09.2014 09:11:26

oh achso fuck stimmt, warte mein fehler, eine sekunde :)

Hier jetzt aber:

https://www.herber.de/bbs/user/92472.xlsm


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.09.2014 09:19:42

.Cells(3, 2).Sort _

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: joschy
Geschrieben am: 04.09.2014 09:25:06

aber so werden doch nur die Vornamen sortiert? Oder?


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.09.2014 09:39:13

Du hast meine Beiträge nicht komplett gelesen?

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: joschy
Geschrieben am: 04.09.2014 09:43:46

Doch eigentlich schon. Du hattest ganz am Anfang was mit ".Range(B2)" gepostet und jetzt eben ".Cells(3,2).Sort _"


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.09.2014 09:45:30

also habe ich es richtig gesehen. Du liest nicht komplett. Ich bin dann raus.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: joschy
Geschrieben am: 04.09.2014 10:00:40

Also ich habe jetzt alles was du bisher gepostet hast ca 5 mal gelesen:
#1: "da keine Leerzeilen und Leerspalten reich die Angabe von Range("B2")"
#2: "ich konnte Dein Makro nicht sehen, darum nur allgemein."
#3: ".Cells(3, 2).Sort _"
#4: "Du hast meine Beiträge nicht komplett gelesen?"
#5: "also habe ich es richtig gesehen. Du liest nicht komplett. Ich bin dann raus."

Entweder steh ich aufm Schlauch oder kann iwas nicht sehen.


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 04.09.2014 11:00:21

Hallo,

Sub Sortieren()
    With Sheets("T")
        .Range("B2").Sort _
        key1:=.Range("B3"), order1:=xlDescending, _
        key2:=.Range("C3"), order2:=xlDescending, _
        key3:=.Range("D3"), order3:=xlDescending, _
        header:=xlYes
    End With
End Sub
Und lösche die Ziffern in Zeile1 !!!

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: joschy
Geschrieben am: 04.09.2014 11:34:50

Hi Rudi, vielen Dank! :)
Kannst du mir bitte noch kurz erklären, warum das so funktioniert wie es funktioniert? :D
Weil in meinem Hirn mach das iwie noch nicht so Sinn, weil ich dachte .Range("B2") greift nur auf Zelle B2 zu?


  

Betrifft: AW: Sortiermakro für unbestimmte Anzahl von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 04.09.2014 12:40:30

Hallo,
wenn du in einer Tabelle eine einzelne Zelle markierst und dann sortierst, wird doch auch die ganze Tabelle nach der entsprechenden Spalte sortiert.

Gruß
Rudi


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sortiermakro für unbestimmte Anzahl"