Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CheckBox
BildScreenshot zu CheckBox CheckBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema TreeView
BildScreenshot zu TreeView TreeView-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Laufzeitfehler '430' bei set range

Betrifft: Laufzeitfehler '430' bei set range von: BlackDevil
Geschrieben am: 23.09.2014 15:31:49

Hallo Zusammen,

ich habe nun den Tag genutzt und mein aktuelles Makro Projekt auf die Verwendung einer UserForm umgebaut. Wie immer wenn man etwas umbaut, stößt man ruck zuck auf Probleme.

Zunächst einmal das Konglomerat an Code:
In DieseArbeitsmappe

Private Sub Workbook_Open()
    Modul1.Initialize
End Sub
In Modul1
Public FT1_threshold As Integer
Public FT2_threshold As Integer

Public Type vsModel
    ModelName As String
    Sensors() As String
End Type

Public Models() As vsModel
Public FilteredModels() As vsModel

Public SensorsTotalNum As Integer
Public SensorsTotalNumPerc As Integer
Public SensorsTotalNumFiltered As Integer

Public chartPLRE As ChartObject
Public chartPLRP As ChartObject
Public chartPLRErange As Range
Public chartPLRPrange As Range

Sub Initialize()
    FT1_threshold = 0
    FT2_threshold = 0
    
    ClearTreeView

    SensorsTotalNum = 0
    SensorsTotalNumPerc = 0
    SensorsTotalNumFiltered =0

    Set chartPLRErange = Worksheets("Report").Range("A17:Y27")
    Set chartPLRPrange = Worksheets("Report").Range("A28:Y38")
    
    PrepareGraphics
    
    VS_Report_Form.Show vbModeless
End Sub
Das Problem:
Nach dem öffnen des Workbooks und aktivieren der Makros steigt das Programm bei der Zeile "Set chartPLRErange" mit dem folgenden Fehler aus
Laufzeitfehler '430'
Klasse unterstützt keine Automatisierung oder unterstützt erwartete Schnittstelle nicht
Ich weiß nun nur nicht wo das Problem ist (und es lief ja auch mal ...). Hat jemand eine Idee? Das Tabellenblatt "Report" existiert ;)

Danke im voraus :)

  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: Luschi
Geschrieben am: 23.09.2014 17:29:30

Hallo BlackDevil,

Laufzeitfehler 430 an dieser Stelle "Set chartPLRErange = ..." ist ungewöhlich, denn wenn die Tabelle nicht existiert, kommt LZF 9 (falscher Index)
Sucht man nach LZF 430 bei Google, dann wird meist auf einen Ungültigen Verweis im Vba-Editor verwiesen.
Schau doch da mal nach. Ansonsten kann man ohne genauere Kenntnis der Datei nur raten.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris



  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: BlackDevil
Geschrieben am: 23.09.2014 23:08:10

Okay... klingt unlogisch, da ja alles da ist. Wie kontrolliere ich das? Und was mache ich wenn es das nicht war ...?


  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: Luschi
Geschrieben am: 24.09.2014 05:59:13

Hallo BlackDevil,

- hier einen Brakepoint setzen (Cursor in die Zeile setzen und F9-Taste drücken)
- am Zeilenanfang ist jetzt ein brauner Punkt zu sehen
- Programm starten
- Debugger hält and der Brakepoint-Stelle an & zeigt Vba-Editor
- Brakepoint-Zeile ist gelb hinterlegt
- Vba-Direktfenstern anzeigen lassen (Strg + G)
- hier dan folgende Befehle eingeben und je mit Enter abschließen:
- ? ActiveWorkbook.Name
- ? Worksheets("Report").Parent.Name
- ? Worksheets("Report").Range("A17:Y27").Address

Mal sehen ob sich bei einem dieser Befehle der Debugger wieder meldet, dann sehen wir weiter.
Wenn ja, auf dee LZF-Meldung achten!
Aber Ferndiagnosen ohne die Datei vor sich zu haben, sind halt schwierig.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris



  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: BlackDevil
Geschrieben am: 24.09.2014 08:49:05

Wie man Breakpoints setzt und debugged weiß ich prinzipiell - nur das Direktfenster kannte ich noch nicht.

Ergebnis:

? ActiveWorkbook.Name
valisensor_report.xlsm
? Worksheets("Report").Parent.Name
Bei der zweiten Zeile steigt er aus mit dem oben genannten Laufzeitfehler 430. Das würde ja bedeuten, das er das Sheet nicht findet - kann das sein? Allerdings habe ich auf diesem nur einige Steuerelemente gelöscht, sonst nichts weiter.


Die Datei kann ich, wie man sich denken kann, nicht einfach rausgeben. Auch nicht ohne Dummy-Daten :/

Danke für den Support!


  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: BlackDevil
Geschrieben am: 24.09.2014 08:49:06

Wie man Breakpoints setzt und debugged weiß ich prinzipiell - nur das Direktfenster kannte ich noch nicht.

Ergebnis:

? ActiveWorkbook.Name
valisensor_report.xlsm
? Worksheets("Report").Parent.Name
Bei der zweiten Zeile steigt er aus mit dem oben genannten Laufzeitfehler 430. Das würde ja bedeuten, das er das Sheet nicht findet - kann das sein? Allerdings habe ich auf diesem nur einige Steuerelemente gelöscht, sonst nichts weiter.


Die Datei kann ich, wie man sich denken kann, nicht einfach rausgeben. Auch nicht ohne Dummy-Daten :/

Danke für den Support!


  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: BlackDevil
Geschrieben am: 24.09.2014 08:52:19

Eben ist mir noch was aufgefallen: Wenn ich im VBA Editor unter Tabelle 1 oben Links die Listbox mit den Steuerelementen aufklappe, sehe ich dort bereits gelöschte Steuerelemente ... vielleicht führt das weiter.


  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: BlackDevil
Geschrieben am: 24.09.2014 09:33:36

1) Warum mein einer Beitrag zwei mal gepostet wurde - weiß ich nicht...
2) Ich konnte das Problem beheben, in dem ich alles was ich auf dem betroffenen Tabellenblatt behalten wollte in ein neues kopiert und das alte gelöscht habe. Nun geht's ...


Danke für die Hilfe!


  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 24.09.2014 17:47:10

was ist noch offen?

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Laufzeitfehler '430' bei set range von: BlackDevil
Geschrieben am: 24.09.2014 22:37:12

Nichts :) ich dachte eigentlich ich hätte den Haken gesetzt ...

Mit einer Userform ist fas schon chic :)


  

Betrifft: Lies mal, was neben der Haken-CheckBox steht! owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 25.09.2014 01:38:08

:-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Laufzeitfehler '430' bei set range"