Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Mehrere Reports zusammenfügen

Betrifft: Mehrere Reports zusammenfügen von: Sven
Geschrieben am: 26.09.2014 21:11:44

Hallo ihr Lieben,

ich muss mehrere unterschiedliche Reports über ein fimeninternes "Webtool" mit Datenbank Anbindung auswerten und eine Statusanalyse daraus bauen.
Jeder Report lässt sich in Excel exportieren und hat somit immer das gleiche Format.

Beispiel: Aus Report 1 benötige ich den Bestand; aus Report 2 den Zulauf von Ware und so weiter.

Am Liebsten würde ich natürlich nur einen Knopf drücken, anstatt jeden Tag diese 5 Tabellen aus dem System mit Excel zu speichern und dann alle zusammenzufügen.
Kann man da was mit Excel oder Access programmieren?
Access wäre nicht schlecht, da ich die Daten dann über das Jahr hinweg auswerten könnte.

Herzliche Grüße
Sven

  

Betrifft: AW: Mehrere Reports zusammenfügen von: MB12
Geschrieben am: 27.09.2014 09:28:53

Hallo liebe Helfer,
bin mir nicht sicher, ob ich hier posten darf/soll, aber mein Problem ähnelt dem von Sven:
Datensätze aus vielen Arbeitsmappen zusammenfassen

Jeden Tag wird im Nachtlauf nach einem Stundenübertrag von Datenbank A zu Datenbank B ein Logfile generiert, das dann automatisch als Excel 2010-Datei zur Verfügung steht.
Da ich einen Fehler in Datenbank B (beginnnend Anfang Juli) identifiziert habe, müsste ich sämtliche Excel-Dateien einzeln filtern, um die Datensätze mit einer bestimmten Meldung herauszuziehen, in einer Ergebnis-Datei zusammenzufassen und dann auszuwerten. (die Original-Textdateien sind leider nicht mehr verfügbar, aber der Aufbau Excel ist immer identisch, Anzahl der DS unterschiedlich -zwischen 500 und 800)

Also: Ich suche alle Datensätze (komplette Zeilen) in den einzelnen Dateien, wenn in der Spalte "Bemerkungen" der Text "FA" steht, und möchte diese DS in einer separaten Datei haben.
Der Dateiname ist so aufgebaut: Datum_automat. generierte Nr.xlsx
Beispiel:
14092014_564389.xlsx
15092014_943285.xlsx

Wenn es hilft, könnte ich alle Dateien kopieren, in einen neuen Ordner kopieren und die Kopien evt. fortlaufend nummerieren.
Von VBA habe ich so gut wie keine Ahnung.
Könnt ihr mir helfen?

habe im Archiv nachgesehen, vielleicht könnte man das anpassen (ich muss es nur noch verstehen):

Betrifft: AW: Zellen aus n-Zeilen und n-Dateien kopieren und
von: fcs
Geschrieben am: 15.01.2008 19:01:38

Sub DatenSammeln()
  Dim wbNeu As Workbook, wksNeu As Worksheet, 
lZeileneu As Long
  Dim wbQuelle As Workbook, wksQuelle As Worksheet, 
strQuelle, i As Integer
  Dim strVerzeichnis, VerzAktuell As String, 
DateiNr As Integer
  
  'Verzeichnis durch Wahl einer Datei wählen
  VerzAktuell = VBA.CurDir
  strVerzeichnis = Application.GetOpenFilename
(Filefilter:="Exceldateien(*.xls),*.xls", _
      Title:="Bitte Datei im gewünschten 
Verzeichnis wählen und öffnen")
  If strVerzeichnis = False Then Exit Sub
  strVerzeichnis = VBA.CurDir
  VBA.ChDir VerzAktuell
  
  With Application.FileSearch
    .LookIn = strVerzeichnis
    .SearchSubFolders = True
    .FileType = msoFileTypeExcelWorkbooks
    .Execute
    Set wbNeu = Workbooks.Add
(Template:=xlWBATWorksheet)
    Set wksNeu = wbNeu.Worksheets(1)
    lZeileneu = 1
    DateiNr = 1
    Application.ScreenUpdating = False
    For Each strQuelle In .FoundFiles
      Application.StatusBar = 
"Datei Nummer  " & DateiNr & "  von  " _
          & .FoundFiles.Count
      Set wbQuelle = Workbooks.Open
(FileName:=strQuelle, ReadOnly:=True)
      'Alle Tabellenblätter in Quelle abarbeiten
      For i = 1 To wbQuelle.Worksheets.Count
        Set wksQuelle = wbQuelle.Worksheets(i)
        wksNeu.Cells(lZeileneu, 1) = wbQuelle.FullName
        wksNeu.Cells(lZeileneu, 2) = wksQuelle.Name
        With wksQuelle
          .Range(.Cells(2, 1), .Cells(2, 10)).
Copy 'bereich A2:J2
          wksNeu.Cells(lZeileneu, 
3).PasteSpecial Paste:=xlFormats 'Zell-Formate
          wksNeu.Cells(lZeileneu, 
3).PasteSpecial Paste:=xlValues 'Zellewerte
          'ggf. Code für weitere Zellbereiche ergänzen
        End With
        lZeileneu = lZeileneu + 1
      Next i
      wbQuelle.Close savechanges:=False
      DateiNr = DateiNr + 1
    Next strQuelle
  End With
  Application.ScreenUpdating = True
  Application.StatusBar = False
End Sub
(musste Zeilenumbrüche einfügen)

Vielen Dank für eure Hilfe


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mehrere Reports zusammenfügen"