Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Sprachkorrektur unterbinden

Betrifft: Sprachkorrektur unterbinden von: Muehli
Geschrieben am: 23.10.2014 14:56:47

Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem:

Per VBA lasse ich in eine Zelle den Text "False" schreiben.

Range("A1").Value = "False"

Problem hierbei ist, dass Excel 2013 automatisch in Deutsch übersetzt.
Also "FALSCH" einsetzt.

Hat jemand eine Ahnung wie man das unterbindet?

Freundliche Grüße,
Muehli

  

Betrifft: AW: Sprachkorrektur unterbinden von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 23.10.2014 15:03:53

mein 2013 schreibt False in die Zelle.
ansonsten "'" &"False"

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Sprachkorrektur unterbinden von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 23.10.2014 15:07:32

ich hatte eine Internationale Makrotabelle benutzt. Aber in einer Tabelle geht mein Vorschlag.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Sprachkorrektur unterbinden von: Muehli
Geschrieben am: 23.10.2014 15:17:18

Hallo Hajo_Zi,

danke für die schnelle Antwort.

Mit der Variante "'"&"False" funktioniert es, dass nur False angezeigt wird.
Jedoch muss ein Programm aus dieser Tabelle lesen und würde meiner Vermutung nach mit dem zusätlichen ' nicht klarkommen.

Muss ich dann per VBA die Sprache in der Zelle ändern?
Wenn ja, wie funktioniert das?

Gruß
Muehli


  

Betrifft: AW: Sprachkorrektur unterbinden von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 23.10.2014 15:38:49

Excel ignoriert den ja auch, vielleicht das andere auch, ansonsten bleibt nur Leerstelle vor false.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: Die Frage ist, warum willst du das als 'False' ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 23.10.2014 15:52:09

…sehen, Muehli,
wenn du doch ein dt Xl verwendest?! In einem anderen lokalen Xl würde das doch automatisch in der Landessprache erscheinen! Auf Englisch geht das in allen lokalen Versionen nur als Text, mit dem dann normale lokale Fmln nichts anfangen könnten.
Also, was soll das Ganze?
Gruß, Luc :-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sprachkorrektur unterbinden"