Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel wenn ist

Betrifft: Formel wenn ist von: Marko
Geschrieben am: 16.04.2015 14:35:56

Hallo,
erstmal ein super großes Dankeschön an dieses Forum. Es ist echt Klasse, wie schnell man hier die Lösungen bekommt, wenn man nicht wie ich die falschen Fragen stellt.
Das Problem: Ich habe ein Tabellenblatt „Dateneingabe“ in dem ich jährlich 2 mal die Daten überprüfe. Dieses Tabellenblatt dient mir dann für weitere Tabellenblatt wie dieses, das ich mit BW bezeichnet habe. Da dort keine Zahlen, sondern + und – Zeichen verwendet werden sollen, habe ich eine Formel eingesetzt, die mir hier im Forum zur Verfügung gestellt wurde. Nun existieren aber Zellen, in denen ein Bindestrich vorhanden ist, da dieser Wert fehlt. Somit bekomme ich mit meiner Formel eine Fehlermeldung #Wert!. Ich habe zwar schon neue Lösungsvorschläge bekommen, kann sie aber nicht richtig einbauen. Was ich falsch mache, erkenne ich nicht. Kann mir da noch mal jemand weiter helfen? Eine der neuen Formeln habe ich in der Zeile 8 und 9 Spalte G mal eingefügt. =wennfehler(DEINE_FORMEL;"/")
Wieso kann ich in den Tabellenblätter kein / mehr eingeben? Wenn ich Umsch. und / drücke, geht der Menüpunkt Datei auf. Ich musste es über die Zeichentabelle einfügen.
Vielen Dank im Voraus
Marko
https://www.herber.de/bbs/user/97115.xls

  

Betrifft: Du hast noch XL2003, demzufolge ... von: der neopa C
Geschrieben am: 16.04.2015 14:42:58

Hallo Marko,

.. kannst DU WENNFEHLER() noch nicht nutzen. Gibt es erst ab Excel 2007. Ohne mich jetzt weiter in Deine Tabelle zu vertiefen, kannst Du alternativ hier in G( folgende Formel einsetzen:
=WENN(ISTFEHLER((WAHL(Dateneingabe!G8;"+++";"++";"+";"(+)";"0";"(-)";"-";"--";"---";"/")));"/"; WAHL(Dateneingabe!G8;"+++";"++";"+";"(+)";"0";"(-)";"-";"--";"---";"/")) und diese kopieren.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: Slash von: Michael
Geschrieben am: 16.04.2015 15:12:27

Hi Marko,

hab das 2003 auf ner anderen Kiste, aber bei 2000 geht's auch nicht, nämlich den / direkt zu Beginn einer Zelle einzugeben - ein Menü geht allerdings auch nicht auf.

Versuch mal, vorher F2 zu drücken, dann kommst Du in den Editiermodus der Zelle, da sollte es passen (oder bei der Eingabe über die Eingabeleiste).

Hast Du irgendwie ne US-Excel-Version oder so? Ich hatte zu DOS-QPro-Zeiten meine Tastatur auf US umgestellt, um mit / die Menüs zur Verfügung zu haben (brauchte nur *1* Finger), das war scheint's mal Standard.

Übrigens: bevor Du langwierig mit der Zeichentabelle hantierst, kannste auch (als erstes Zeichen in der Zelle) ein Hochkomma ' eingeben und dann den Slash.

A slash is fesch,

schöne Grüße,

Michael

P.S.: abgesehen von der Sonderstellung des / für Menüfunktionen ist es ja immer hakelig, Rechenoperatoren zu Beginn einer Zelle einzugeben, also etwa auch =, +, - usw.


  

Betrifft: Alternative WAHL-Formel mit Test auf - von: EtoPHG
Geschrieben am: 16.04.2015 15:43:39

Hallo Marko,

Wenn du dieses Formel nimmst, solltest du keine ### mehr bekommen:

=WAHL((N(Dateneingabe!G8)=0)*10+N(Dateneingabe!G8);"+++";"++";"+";"(+)";"0";"(-)";"-";"--";"---";"/") 
Gruess Hansueli


  

Betrifft: / ist die Lotus - Windows Menütaste von: EtoPHG
Geschrieben am: 16.04.2015 16:00:23

Hallo,

In den Excel - Optionen - Erweitert - Lotus Kompatibilität das Zeichen in der Menütaste löschen
und alles wird gut.... ;-)

Gruess Hansueli


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel wenn ist"