Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Brauche hilfe bei einer Matrixformel

Betrifft: Brauche hilfe bei einer Matrixformel von: Spenski
Geschrieben am: 22.04.2015 23:33:22

Huhu ihr lieben

ich suche eine matrixformel, komm leider alleine nicht weiter.
https://www.herber.de/bbs/user/97254.xlsx

im tabellenblatt übersicht möchte ich eine Rangliste bauen welche die top 5 stillstandgsgründe der jeweiligen Woche sind.

die Tabelle die ausgewertet werden soll ist tabellenblatt DATEN.

die Woche die gesucht wird steht in Übersicht AC2. verglichen werden soll in Daten Spalte F
gesucht werden soll in Spalte N der höchste wert der Woche

und ausgeben werden soll der text in DATEN Spalte J ...

das Ergebnis soll in Übersicht U4 ausgeben werden

das selbe dann für platz 2-5

hoffe das net zu unübersichtlich, ansonsten bitte fragen

danke.
christian


  

Betrifft: AW: Brauche hilfe bei einer Matrixformel von: SF
Geschrieben am: 23.04.2015 08:02:31

Hola,

als Matrixformel (Eingabe mit Strg-Shift-Enter):

=KGRÖSSTE((Tabelle1[KW]=$AC$2)*Tabelle1[Code 3 %/week];ZEILE(A1))
Gruß,
steve1da


  

Betrifft: Matrixformel: Teilerfolg von: MCO
Geschrieben am: 23.04.2015 10:16:36

Guten Morgen!

KGRÖSSTE unterscheidet nicht die Werte, also wird 5x der höchste Wert als die Plätze 1-5 ausgegeben.

Vorschlag: in der Datenliste die Ausgabe des höchsten Wertes auf 1 Zeile einzuggrenzen.

Daten

 O
1Spalte1
21

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
O2=ZÄHLENWENNS($N$1:N2;[@[Code 3 %/week]];$F$1:F2;[@KW])  
Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.19 einschl. 64 Bit



Diese Formel muß natürlich runterkopiert werden.
Dann geht es auch mit der Matrixformel:


Übersicht
 TUVWXYZAAABAC
2TOP STOPS KW        13
3          
4'1.9.5.2        
5   %    h 
6          
7'2.0.0.0        
8   %    h 
9          
10'3.2.2.3        
11   %    h 
12          
13'4.5.1.2        
14   %    h 
15          
16'5.6.8.6        

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
AC2=KALENDERWOCHE(HEUTE()-28)  
U4,U7,U10,U13,U16{=INDEX(Tabelle1[Code 3];VERGLEICH(KGRÖSSTE(WENN(--(Tabelle1[KW]=$AC$2)*--(Daten!$O$2:$O$799=1);Tabelle1[Code 3 %/week];"");LINKS(T4;1));Tabelle1[Code 3 %/week];0);1)}$U$4 
{} Matrixformel mit Strg+Umschalt+Enter abschließen
Matrixformeln sind durch geschweifte Klammern {} eingeschlossen
Diese Klammern nicht eingeben!!

Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.19 einschl. 64 Bit



Gruß, MCO


  

Betrifft: AW: Matrixformel: Teilerfolg von: Spenski
Geschrieben am: 23.04.2015 14:31:47

Halle danke euch beiden erstmal für eure tolle hilfe.
Ich werde mich für MCO´s variante entscheiden allerdings ist da noch ein kleiner fehler drin. liegt aber an der Datentabelle.
hab gerade bisschen mit rumgespielt und da ist aufgefallen das wenn es zufällig 2 verschieden "CODE 3"(Spalte J) mit der selben Stillstandszeit (Spalte N) gibt haut es nicht ganz hin.

aber ich glaub das bekomm ich schon irgendwie hin...ich muss nur Spalte N bisschen anders berechnen. evtl auch über die häufigkeite des code 3 wie in deiner oberen formel.

ich meld mich wenns nicht klappt, ansonsten danke für alles

gruss christian


  

Betrifft: AW: Matrixformel: Teilerfolg von: Spenski
Geschrieben am: 23.04.2015 16:37:34

Hallo ich nochmal....also das funktioniert irgrndwie nicht so ganz wie es soll

hier nochmal eine aktuelle Datei (bisschen vba mit drin aber nur für was ein/ausblenden, also keine angst^^)
https://www.herber.de/bbs/user/97270.xlsm

Im blatt Übersicht wird akuell bei den TOP Stops nach kw 13 und 14 geschaut. wenn man jetzt mal die top 5 mit den werten in DATEN vergleicht sind da teilweise einträge unter den TOP 5 die in der Woche gar nicht vorgekommen sind.
hab die formel mehrmals neu gemacht und genau verfolgt , finde da aber keinen fehler

evtl kann noch mal jemand drüber schauen

danke
christian


  

Betrifft: Erweiterung von: MCO
Geschrieben am: 24.04.2015 14:53:28

Hallo Christian!

Die falschen Werte kommen daher, dass der Wert 0,124 oben bereits vorkommmt.
Das erkennst du daran, wenn du im VERGLEICH die Zeilenzahl für INDEX ausliest.

Daten

 FJN
1KWCode 3Code 3 %/week
689125.3.30,124
690125.3.30,124
691125.3.30,124
692125.3.30,124
773149.5.10,124
787149.5.10,124
791149.5.10,124

Als Lösung für dieses Problem habe ich die Formel erweitert und zu dem "Code 3 %" die KW dazuaddiert (in der Formel, nicht in der Tabelle). Damit ist die Zahl eindeutig, selbst wenn eine andere KW die gleichen Werte aufweist.
Hier noch deine Datei inkl. update
https://www.herber.de/bbs/user/97292.xlsm


Gruß, MCO


  

Betrifft: AW: Erweiterung von: Spenski
Geschrieben am: 24.04.2015 21:55:19

Super danke


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Brauche hilfe bei einer Matrixformel"