Teil von Texten ausgeben

Bild

Betrifft: Teil von Texten ausgeben
von: Christian
Geschrieben am: 04.05.2015 21:04:10

Hallo alle zusammen,
habe in meiner Tabelle Adressen, die folgendermaßen aufgebaut sind
Straße Hausnummer, PLZ Stadt, Stadtteil, Bundesland, Deutschland
wobei der Stadtteil nur dabei steht, wenn die Adresse nicht in der Innenstadt liegt.
Kann man daraus per Formel irgendwie
Straße Hausnummer, Stadt
per Formel ausgeben lassen?
Die Funktion Text in Spalten kommt für mich nicht in Frage, da ich direkt mit den Adressen weiterarbeiten muss und dann erst die nächste eingeben kann, so müsste ich jede Adresse einzeln in Spalten umwandeln.
Kann mir da jemand helfen?
Viele Grüße
Christian

Bild

Betrifft: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: lupo1
Geschrieben am: 04.05.2015 23:15:07
B1: =LINKS(A1;SUCHEN(",";A1))&TEIL(A1;SUCHEN("#";WECHSELN(A1;" ";"#";3));SUCHEN("#";WECHSELN(A1;",";"#";2))-SUCHEN("#";WECHSELN(A1;" ";"#";3)))

Bild

Betrifft: AW: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: Christian
Geschrieben am: 05.05.2015 08:52:02
Hallo Luc, sorry funktioniert doch nicht, wenn die Straße aus mehr aus einem Wort besteht, z.B. Kölner Straße löscht er die PLZ nicht.
Kannst du bitte nochmal schaun?
Gruß
Christian

Bild

Betrifft: AW: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: Christian
Geschrieben am: 05.05.2015 08:57:39
das war schon so gemeint, dass jeder Teil außer PLZ und Hausnummer aus mehreren Worten bestehen kann.

Bild

Betrifft: AW: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: Christian
Geschrieben am: 05.05.2015 15:57:07
noch offen

Bild

Betrifft: AW: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 05.05.2015 16:28:21
Hallo,

AB
1kölner str 123,12345 der Ort,stadteil,BuLa,Dkölner str 123, der Ort
2alte-kölner-str 123,12345 der Ort am Fluss,yyy,BuLa,Dalte-kölner-str 123, der Ort am Fluss

NameBezug
x=AUSWERTEN("{""" & WECHSELN(INDIREKT("ZS(-1)";0);",";""";""") & """}")

ZelleFormel
B1=INDEX(x;1) & ", " & TEIL(INDEX(x;2);6;999)
B2=INDEX(x;1) & ", " & TEIL(INDEX(x;2);6;999)

Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: Christian
Geschrieben am: 05.05.2015 17:16:39
Hallo Rudi,
erstmal danke, aber ich bin etwas ratlos, was ich damit anfangen soll, dass ich das x durch die andere Funktion ersetzen soll ist klar, aber ich sehe das erste mal überhaupt eine geschweifte Klammer innerhalb einer XL-Formel kenne es sonst nur als Matrixformel, wenn ich es mit Strg+Shift+Enter abschließen soll. Außerdem ist meinem Excel keine Auswerten-Funktion bekannt.
Ich befürchte du musst mir genauer erklären was ich mit deinen Formeln machen muss.
Gruß und danke
Christian

Bild

Betrifft: AW: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 05.05.2015 17:24:40
Hallo,
Auswerten() ist eine Excel4-Makrofunktion. Die kann man nur über Namen verwenden.
Rufe den Namensmanager auf (strg+F3)
Definiere einen neuen Namen
Name: x
Bezieht sich auf: =AUSWERTEN("{""" & WECHSELN(INDIREKT("ZS(-1)";0);",";""";""") & """}")
Die Formeln (=Index(x;...) müssen unmittelbar rechts von den Adressen stehen!
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Exceltabellenfunktionen eher textschwach ...
von: Christian
Geschrieben am: 05.05.2015 17:32:28
Hallo Rudi,
danke für die Erklärung, so funktioniert es.
Gruß
Christian

Bild

Betrifft: ...Und weil Xl m.TextFktt schwach bestückt ist,...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 05.05.2015 02:16:21
…Christian,
erhältst du eine kürzere Fml nur mit Einsatz von UDFs, zB wie folgt:
=WECHSELN(VJoin(Splint(VJoin(Splint(A1; ", ";1;2));;1;3;1));" ";", ";2)
Diese Fml hat außerdem den Vorteil, dass nur 1× auf die TextZelle zugegriffen wdn muss. Leider kann Splint (noch) keine Datenfelder verarbeiten, weshalb hier VJoin 2× benötigt wird. Dessen Version 1.1 reicht hier zwar, in hochgeladenen Dateien sind aber auch die Versionen 1.2 und 1.3 zu finden (bei Bedarf selber suchen!).
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: In deiner Realität müsste man das dann mit ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 05.05.2015 20:22:04
…den genannten UDFs eher wie folgt lösen, Christian:

 ABCDEFG
1Kölner Str 123, 12345 Der Ort, Stadteil, BuLa, DKölner Str 123, Der Ort
2Alte Kölner Str 123, 12345 Der Ort am Fluss, BuLa, DAlte Kölner Str 123, Der Ort am Fluss
3Walter-Rathenau-Str 25, 25383 Ort im Norden, DWalter-Rathenau-Str 25, Ort im Norden
4E1[:E2]:=Splint(A1; ", ";1;1)&", "&VJoin(Splint(""&Splint(A1; ", ";2;2);;2))

Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …

Bild

Betrifft: AW: Teil von Texten ausgeben
von: Christian
Geschrieben am: 05.05.2015 08:49:35
Hallo ihr beiden, Lupo vielen Dank, funktioniert.
An Luc, sorry aber du siehst ich bin Excel Laie, erst recht VBA Laie mit dem was du da schreibst bin ich überfordert.
Gruß
Christian

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Teil von Texten ausgeben"