Slider für Graph

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Label
Bild

Betrifft: Slider für Graph
von: Simon
Geschrieben am: 05.05.2015 13:57:18

Hallo zusammen
Ich erstelle unter "Sub FFT()" eine xy Grafik. Jetzt würde ich gerne einen Slider einbauen mit der ich den X und Y Achse meiner Grafik ändern kann. Geht das überhaupt und wenn ja wie? Und müsste ich dies ausserhalb meiner "Sub FFT()" machen?
Innerhalb der "Sub FFT()" sieht es für den Plot so aus:
..........
..............
Set Ws = ActiveSheet
Set oChrt = Ws.ChartObjects.Add(800, 70, 300, 200)
With oChrt
.Name = "FFT"
With .Chart
.ChartType = xlXYScatterLinesNoMarkers
.SetSourceData Source:=Range("Tabelle1!$J$23:$K$1045")
With .SeriesCollection(1)
.HasDataLabels = False
.Name = "Diameter"
End With
.HasLegend = True
End With
End With

'Achsen der Grafik formatieren
ActiveSheet.ChartObjects("FFT").Activate
ActiveChart.Axes(xlCategory).Select
ActiveChart.Axes(xlCategory).MinimumScale = 15
ActiveChart.Axes(xlCategory).MaximumScale = 120
ActiveChart.Axes(xlValue).Select
ActiveChart.Axes(xlValue).MinimumScale = 0
ActiveChart.Axes(xlValue).MaximumScale = 0.1
.........
........
Danke für die Hilfe

Bild

Betrifft: AW: Slider für Graph
von: Beverly
Geschrieben am: 05.05.2015 14:32:35
Hi,
wenn du die Achsenskalierung nachträglich ändern willst, dann muss der Code dafür selbstverständlich in einer eigenen Sub sein.
Auf Select kann man zu 99% aller Fälle verzichten:

Sub Skalierung()
    'Achsen der Grafik skalieren
    With ActiveSheet.ChartObjects("FFT").Chart
        .Axes(xlCategory).MinimumScale = 15
        .Axes(xlCategory).MaximumScale = 120
        .Axes(xlValue).MinimumScale = 0
        .Axes(xlValue).MaximumScale = 0.1
    End With
End Sub



 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Diagramme (dynamisch, definierte Namen)"