0 entfernen im Ergebnis bei keiner Angabe

Bild

Betrifft: 0 entfernen im Ergebnis bei keiner Angabe
von: Micha
Geschrieben am: 19.05.2015 10:40:25

Hallo Leute,
jetzt habe ich noch etwas, wo ich nicht weiter komme.
Und zwar habe ich ein Tabellenblatt mit einer Zelle mit folgender Formel:

=INDEX(Tabelle2!G:G;ZEILE()*4)

Das heißt, die Zelle holt sich die Infos aus Tabellenblatt 2 aus der Spalte G. Passt auch alles super. Mein Problem ist, dass in Spalte G nicht immer etwas steht und als Ergebnis dann "0" steht. Das könnte ich zwar ausblenden, allerdings möchte ich die Ergebnisse auf Etiketten drucken über Word und Word holt sich die "0" natürlich mit. Kann ich das irgendwie unterbinden? Ich hatte hier schon folgende Formel gefunden:
=WENN(Tabelle1!A1=0;"";Tabelle1!A1)

Aber wahrscheinlich kann ich ja nicht 2 in einer Zelle benutzen, oder?
Danke euch für Hilfe.
Viele Grüße,
Micha

Bild

Betrifft: Formel in die Wenn-Abfrage einbauen
von: Matthias5
Geschrieben am: 19.05.2015 10:54:51
Hallo Micha,
versuche mal, deine Formel in die Wenn-Abfrage einzubauen:
=WENN(INDEX(Tabelle2!G:G;ZEILE()*4)="";"";INDEX(Tabelle2!G:G;ZEILE()*4))
Viele Grüße,
Matthias

Bild

Betrifft: AW: 0 entfernen im Ergebnis bei keiner Angabe
von: Micha
Geschrieben am: 19.05.2015 11:01:36
Hallo Matthias,
vielen Dank, das klappt. Genau so sollte es sein.
Einen schönen Dienstag noch.
Viele Grüße,
Micha

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "0 entfernen im Ergebnis bei keiner Angabe"