Berechnung gewichteter Durchschnitt

Bild

Betrifft: Berechnung gewichteter Durchschnitt
von: Tim
Geschrieben am: 08.06.2015 22:01:39

Hallo alle zusammen,
ich brauche eine doch recht komplexe Formel für folgenden Orderbuch-Sachverhalt:
Gegeben sind: Felder mit den Aktienpreisen und der dazugehörigen Stückzahl, gestaffelt in 10 Preiskategorien
Als ein Käufer von Aktien, möchtet ihr 25.000 einer bestimmte Aktie ordern. Deswegen ordert ihr zunächst die angebotene Stückzahl (bspw. 1000) zu dem günstigsten Preis. Da ihr allerdings 25.000 kaufen möchtet, weicht ihr danach auf das nächst teurere Angebot aus und ordert zu diesem Preis das angebotene Volumen von bspw. 6.000 Aktien (kumuliert sind das dann bereits 7000). Dies soll so lange weiter gehen, bis eure Auftragsgröße von 25.000 Stück erfüllt ist.
Nun muss ich quasi den gewichteten Durchschnittspreis der Auftragsgröße von 25.000 Stück bestimmen und dies leider für etliche Zeitpunkte.
Es muss berücksichtigt werden, dass die Formel mit der Addition des Produkts aus Preis und Volumen aufhört, sobald die Auftragsgröße vollends erfüllt ist. Dies kann natürlich auch innerhalb einer Preiskategorie geschehen.
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!
Danke im Voraus :)
Tim
Die dazugehörige Datei habe ich nun uploaden können!
https://www.herber.de/bbs/user/98089.xls

Bild

Betrifft: dazu ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 09.06.2015 08:19:29
Hallo Tim,
... bin ich mir ziemlich sicher, diese Fragestellung schon mal im Forum gelesen zu haben. Du solltest zumindest eine Link auf den möglicherweise bereits im Archiv liegenden thread hier bereitstellen. Du hast schnelleren Zugang auf diesen, wir müssten erst suchen.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: dazu ...
von: Tim
Geschrieben am: 09.06.2015 11:30:58
Hallo Werner,
anbei der letzte Beitrag. Blieb aber ergebnislos, das der Upload bei mir zunächst nicht geklappt hatte.
https://www.herber.de/forum/archiv/1424to1428/t1427994.htm

Bild

Betrifft: (m)eine Feststellung und weitergefragt ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 10.06.2015 13:13:44
Hallo Tim.
... da sich bis jetzt niemand weiter Deiner Aufgabenstellung angenommen hat, tue ich es noch einmal. Die Aufgabe wäre mit Excelformel(n) sicherlich lösbar. Doch wer will und kann schon wirklich 25.000 Akten kaufen? Wer so etwas will und kann, hat mE genügend Geld und hat sicherlich spezielle Software, die ihn da "berät". Oder? Wirklich nicht? Wie auch immer, was ist also Deine eigentliche Zielstellung?
Gruß Werner
.. , - ...

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Berechnung gewichteter Durchschnitt"